Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Zyklusabhängige Stimmungsschwankungen

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    15.964

    Standard AW: Zyklusabhängige Stimmungsschwankungen

    Vegan und Low Carb ist schon eine etwas größere Herausforderung, aber geht auch. Die Legominosen, Nüsse, etc. sind dann der Bringer. Die Eiweißmenge ist ja eh gedeckelt und man sollte auch eine gewissen Menge Fett zu sich nehmen.

    Einfach mal googlen, gibt viele leckere Rezepte.

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.04.17
    Ort
    Reißt die Bretter von den Stirnen! Erich Kästner für Erwachsene
    Beiträge
    1.426

    Standard AW: Zyklusabhängige Stimmungsschwankungen

    Bezüglich BZ könntest du dir vor einer eventuellen Ernährungsumstellung ein Messgerät anschaffen (kostet nicht viel) und mal konsequent messen: Nüchtern, vor der Mahlzeit, 2 Stunden nach der Mahlzeit und eventuell noch mal nachts. Auf jeden Fall bei gefühlter Unterzuckerung. Bei einer Insulinresistenz oder Typ II Diabetes sind Unterzuckerungen eher selten, das Problem ist ja, dass die Zellen nicht mehr angemessen auf die Insulinauschüttung reagieren und somit der BZ trotz Insulin hoch bleibt.

    Nicht immer ist es nämlich die Ernährung allein, sondern auch Stress (Über die Cortisolausschüttung). Ich kann z.B. mit einem BZ-Wert von 89 zu Bett gehen, habe aber Morgenwerte von um 130, das sog. "Dawn-Phänomen".

    Damit bekommst du einen Überblick, auch wie dein BZ auf deine momentane Ernährung reagiert. Außerdem hättest du für eine weitere Abklärung etwas in der Hand.

    LG
    Kapsc
    Geändert von KapscII (04.03.19 um 21:08 Uhr)

  3. #13
    Benutzer
    Registriert seit
    06.01.19
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    122

    Standard AW: Zyklusabhängige Stimmungsschwankungen

    Ob du einen Progesteronmangel hast kann der Gynäkologe bei einer BE am 21. Zyklustag erkennen. Am besten auch Östrogenwert bestimmen lassen, dann hast du auch das Verhältnis von Östrogen zu Progesteron und erkennst eine eventuelle Östrogendominanz, die sich wie eine Überfunktion anfühlen kann.

  4. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.05.11
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    21

    Standard AW: Zyklusabhängige Stimmungsschwankungen

    Danke Janne1 :-)

  5. #15
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.05.11
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    21

    Standard AW: Zyklusabhängige Stimmungsschwankungen

    Liebe/r KapscII, Danke, ich habe ein Messgerät nur noch nicht so konsequent gemessen. Wenn cih zwischendrinn gemessen ahbe war mein BZ immer OK, auch wenn ich mich "unterzuckert" gefühlt habe. Werde das aber jetzt mal konsequenter machen und beobachten. Kann man den Cortisolspiegel bestimmen? Gibt es einen " Langzeitwert" oder so etwas? Sonst müsste ich ja im stressmoment zum Arzt, oder? Könnte mir das durchaus vorstellen, das es auch stressbedingt ist. Was ist ein "Dawn-Phänomen" und was aht es für konsequenzen für dich? Ich werde mal googeln.

    Danke und lieben gruss, Marielinde

  6. #16
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.05.11
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    21

    Standard AW: Zyklusabhängige Stimmungsschwankungen

    Hallo Zusammen, seit langer Zeit bin ich nun mal wieder hier. Ich hatte dann die Dosis verändert bin von L-Thyroxin 75 mcg jetzt auf Euthyrox 50 mcg ca. seit 1.5 Jahren - mein TSH liegt jetzt bei 1.55 Ft3 bei 4.22 und T4 bei 17.3. Was sagt ihr zu diesen Werten? Zwischendurch ging es mir besser aber wesentlich besser sit es im Gesamtbild noch nicht geworden würde ich jetzt sagen. Ich bin etwas ausgeglichener und werde nicht mehr ganz ausfallend und aggressiv, aber schlaflose Nächte, Unterzuckerungsgefühl, Müdigkeit besteht immer noch. Zur Zeit nehme ich zusätzlich zum Euthyrox, Vitamin D, Selen, Magnesium und ab und an Vit K1 und Vit B12. Ausserdem Johanniskraut.

    Meine Fragen: Würdet ihr am Euthyrox etwas ändern bei den Werten? Wann schmiert ihr Progesteron? Ich habe mir versuchsweise mal eine Yamswurzelcreme bestellt (10%).... habe es aber noch nicht ausprobiert.
    Bin für jegliche Tipps und neueste Erkenntnisse dankbar.

    Lieben Gruss, M
    Marielinde

  7. #17
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    15.964

    Standard AW: Zyklusabhängige Stimmungsschwankungen

    Vom Johanniskraut würde ich die Finger lassen.

    Bei den freien Werte würde ich sagen, wenn du die so hoch brauchst und damit zurecht kommst ist alles gut, da würde ich nix ändern.

    Yamwurzel und Progesteron sind zwei verschiedene Dinge. Das weißt du sicherlich? Ich würde grundsätzlich nach meiner heutigen Erfahrung erst einmal nur die SD-Einstellung ohne Progesteron optimieren, wenn dann noch zyklusabhängig Beschwerden vorhanden wären, würde ich Progesteroncreme nehmen ab dem 10. bis 12. Zyklustag. Aber besser ist es so wenig Medikamente wie möglich zu nehmen.

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    05.12.08
    Beiträge
    282

    Standard AW: Zyklusabhängige Stimmungsschwankungen

    Warum von Johanniskraut die Finger lassen?
    Mir ging es lange Zeit sehr gut mit einem hochdosierten Präparat (höher ging m.W. nicht); sogar auf Rezept bekommen in ärztlicher Begleitung, neben dem LT. Habe es bestimmt so an die 15 Jahre alle Jahre wieder eingesetzt wg. leichter Depressionen, der Stimmungsschwankungen und dem Schlaf. Hat gut funktioniert ... auch das Ausschleichen.

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    15.964

    Standard AW: Zyklusabhängige Stimmungsschwankungen

    Schau mal hier im Forum. Es gibt einige, die sich ihre Einstellung zerschossen haben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •