Seite 7 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 87

Thema: Erste Werte nach OP, bitte um Hilfe

  1. #61
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.506

    Standard AW: Erste Werte nach OP, bitte um Hilfe

    Bei einem kurzen Urlaub würde ich nicht unbedingt davon ausgehen. Und nochmal, Mai-Werte oben in meinem Zitat: fT4 unter 106 genauso wie jetzt unter 101. Und dein niedriges fT3 hat mit Hitze für T4 (LT) nicht wirklich zu tun.

    Mich verwirren weiterhin die Werte, die ich zitiert habe (du reduzierst, daraufhin geht fT4 erstmal nach oben).

    Die Endo wird sicher Erhöhung vorschlagen, besser wäre es zu verstehen, was hier los war. Ob eine neue BE dasselbe zeigen würde?

  2. #62
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.727

    Standard AW: Erste Werte nach OP, bitte um Hilfe

    Ich könnte mir vorstellen, dass das Weglassen von Eisen schon eine Auswirkung auf die Umwandlung in T3 hat.

  3. #63
    Benutzer
    Registriert seit
    13.04.18
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    77

    Standard AW: Erste Werte nach OP, bitte um Hilfe

    Liebe Alle

    Ich habe wieder neue Werte. Bzw. meine Endo fand es sinnvoll zeitnah nochmals die Werte zu prüfen. Sie hat mich auch gefragt, ob ich zugenommen habe in den Ferien, was natürlich schon der Fall war. Kann die Unterfunktion von der Gewichtszunahme kommen? War ca. 4kg (8% meines Körpergewichts). Mittlerweilen sind zwei kg wieder weg.

    Neu nehme ich seit 30.11.2019 Tirosint statt Euthyrox. Im Moment plagen mich Kopf und Muskelschmerzen. Weiss aber nicht ob das auch vom Wetter oder stressbedingt ist. Mein Auge muckt auch ein bisschen

    16.12.2019 unter 100 Tirosint seit 30.11.2019
    T4 frei 21.2 (11.5 - 22.7)
    T3 frei 4.3 (3.5 - 6.5)
    TSH 2.5 (0.55 - 4.78)

    Was meint ihr zu den Werten bzw. soll ich einfach mal so weiterfahren bis zur nächsten BE Ende Januar? Ist der TSH und FT4 noch zu hoch oder braucht der noch Zeit sich einzupendeln?

    Vielen Dank für Eure Einschätzung

  4. #64
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.506

    Standard AW: Erste Werte nach OP, bitte um Hilfe

    23.10.2019 unter 101 Euthyrox neu seit 31.8.2019
    T4 frei 19 (11.5 - 22.7)
    T3 frei 4.5 (3.5 - 6.5)
    TSH 0.78 (0.55 - 4.78)

    26.11.2019 unter 101 Euthyrox neu seit 31.8.2019.
    T4 frei 15 (11.5 - 22.7)
    T3 frei 3.5 (3.5 - 6.5)
    TSH 8.91 (0.55 - 4.78)

    16.12.2019 unter 100 Tirosint seit 30.11.2019
    T4 frei 21.2 (11.5 - 22.7)
    T3 frei 4.3 (3.5 - 6.5)
    TSH 2.5 (0.55 - 4.78)
    Neues Präparat (nicht wirklich nachvollziehbar, wozu) und die Zeit ist natürlich viel zu kurz.

    Ist der TSH und FT4 noch zu hoch oder braucht der noch Zeit sich einzupendeln?
    Alle Werte brauchen mehr Zeit als diese zwei Wochen. Was man aber klar sehen kann: Unter Tirosint geht dein fT4 noch höher als unter Euthyrox. Die Werte am 26.11.2019 fand ich damals schon komisch, wieso das fT4 gefallen ist und das fT3 grenzwertig niedrig, dafür fanden wir keinerlei Erklärung, es bleibt ein Rätsel.

    Aber auch wenn ich die 'Werte vom 26.11. quasi ausblende und die am 23.10 als Vergleichsgrundlage nehme: Auch dann ist fT4 noch höher geworden. Empfehlen kann man dir nicht wirklich etwas, weil der Endo ja mit dem Präparatewechsel alles auf den Kopf gestellt hat und eine BE nach nur 2 Wochen ist, was es ist: Nur eine Momentaufnahme - auch wenn es den Anschein hat, dass die Dosis zu hoch sein könnte. - Vergiss mal das TSH, das braucht eben auch seine Zeit und wenn es zu hoch ist und/oder auch bleibt, dann ist es wegen des relativ niedrigen fT3. Man sah das ja sehr deutlich am 26.11.

    Ich würde dir bloß wünschen, dass dein fT4 nicht noch höher geht. Aber sag doch mal - irgendwas wird der Endo, der ja unbedingt nach 2 Wochen kontrollieren wollte, gesagt haben zu den Werten?

  5. #65
    Benutzer
    Registriert seit
    13.04.18
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    77

    Standard AW: Erste Werte nach OP, bitte um Hilfe

    Meine Endo konnte ich noch nicht erreichen. Werde aber noch mit ihr telefonieren. Bin immer froh wenn ich vorab schon Eure Einschätzung habe. Der frühe BE war, da sie erhöhen wollte mit der Dosis falls die Unterfunktion weiter bestanden hätte. Ist jetzt wohl hinfällig.....

    Jetzt reduzieren macht wohl auch keinen Sinn und wenn doch auf wieviel?

  6. #66
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.506

    Standard AW: Erste Werte nach OP, bitte um Hilfe

    Du hattest keine Unterfunktion snowsi! Deine Endo guckte nur auf das TSH, berücksichtigte weder das fT4, das ein so hohes TSH nicht rechtfertigte, und auch nicht das wirklich auffällige fT3 nicht, das ja das TSH auch mit beeinflusst. Von daher: Vorsicht! Das TSH ist ein Signalhormon, stoffwechselaktiv sind die Schilddrüsenhormone.

    Ich kann mir auch vorstellen, dass, auf Grund der Entwicklung bis jetzt, die Dosis zu hoch wird - von der Perspektive des fT4 aus gesehen.

    Ich würde noch 3-4 Wochen abwarten. Ende Januar ist ein wenig grenzwertig, wenn dein fT4 so hoch bleibt, von daher: Achte bitte auf dein Befinden.

  7. #67
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    15.246

    Standard AW: Erste Werte nach OP, bitte um Hilfe

    26.11.2019 unter 101 Euthyrox neu seit 31.8.2019.
    T4 frei 15 (11.5 - 22.7)
    T3 frei 3.5 (3.5 - 6.5)
    TSH 8.91 (0.55 - 4.78)
    Nach deinen Werten vom 26.11. zeigt dein TSH korekt an. TSH geht hoch, fT3 kratzt an der Unterkante. Bei einem mittigen TSH wären nun die Nebenbaustellen obligatorisch gewesen und falls unauffällig wäre eine T3-Gabe sinnvoll gewsen. Die Folgewerte mit Oberkante fT4 und im Graubereich befindlichen TSH bestätigen diesen Eindruck.

    Also Nebenbaustellen abklären, ggf. auffüllen und falls keine Besserung Start mit T3.

  8. #68
    Benutzer
    Registriert seit
    13.04.18
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    77

    Standard AW: Erste Werte nach OP, bitte um Hilfe

    Liebe Janne

    Welche Nebenbaustellen meinst Du mit abklären? Wieviel T3? Wie würde ich körperlich überhaupt merken dass ich T3 brauche? Ging mir ja eigentlich immer gut. Habe heute Gespräch mit Endo und überlege ob Experiment mit Tirosint abbrechen soll und zurück zu Euthyrox mit Dosis August Werte.

    Habe das Gefühl meine Kopfschmerzen kommen vom Tirosint. Kann das sein?

  9. #69
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.506

    Standard AW: Erste Werte nach OP, bitte um Hilfe

    Zitat Zitat von Snowsi Beitrag anzeigen
    Wieviel T3? Wie würde ich körperlich überhaupt merken dass ich T3 brauche? Ging mir ja eigentlich immer gut.
    Dafür gibt es momentan gar keine Dringlichkeit - bzw. gar keinen Anlass. Man entschließt sich zu T3 erstens: ganz sicher nicht auf Grund eines einzelnen Ausreißer-Wertes. Zweitens: lieber nicht bei einem so hohen fT4 und drittens: wenn überhaupt nötig, dann lieber erst, wenn eine stabile T4-Einstellung bereits "fertig" ist, was bei dir nicht der Fall ist. Ja und viertens, wenn es dir gut geht, dann sowieso unnötig.

    Bei dir ist ja die Einstellung jetzt wegen Tirosint - oder wenn du nun zu Euthyrox neu zurückkehren sollst, dann deswegen - unterbrochen, also es gibt keinen Grund, sich über T3 Gedanken zu machen.

    Die Kopfschmerzen können auch schlicht davon kommen, dass dein fT4 (Stand letzte BE) zu hoch ist. Wenn du zurück zu Euthyrox gehst, also nicht ganz zurück, weil Euthyrox neu, dann würde ich nicht unbedingt mit 101 oder 103 spielen, sondern evtl. einfach 100 nehmen. Weil, nochmal: die individuelle Wirkung von Euthyrox neu ist nicht voraussagbar, die Bioverfügbarkeit (Aufnahme) scheint besser zu sein, trotzdem musst du gucken, wie sich das bei dir auswirkt.

    Die August-Werte waren als Werte ganz gut, auch dein fT3. Aber mit wie viel oder wenig Euthyrox neu du jetzt etwa dahinkommst, das muss sich jetzt eben erstmal zeigen.

    Mit Nebenbaustellen meint man hier im Forum NEM-Konsum bei Mängeln. Aber guckt man in dein Profil (dafür isses ja da), dann sieht man, dass du nicht mangelleidend bist.

  10. #70
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    15.246

    Standard AW: Erste Werte nach OP, bitte um Hilfe

    Du machst ja schon den zweiten Schritt!


    BTW: mit 15 bei dem Referenzbereich ist den fT4 nicht hoch.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •