Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44

Thema: Was kommt nach Total Op ?? Ängste .. Einstellung danach

  1. #21
    Benutzer
    Registriert seit
    10.01.19
    Ort
    Herdecke
    Beiträge
    36

    Standard AW: Was kommt nach Total Op ?? Ängste .. Einstellung danach

    Huhu Panna , ich wolltemal hören bzw lesen was Du und andere zu dieser Aussage meinen ???
    .:::Auch ohne Schilddrüse bleiben solche Erkrankungen wie Hashimoto und Basedow bestehen. Leider ist dass ein Irrglaube, dass nach der OP alles gut ist. Ist es leider nicht und auf Grund dessen lässt es sich damit extrem schlecht korrekt einstellen, da permanentes Schwanken existiert.:::
    Die ist nicht von mir allerdings Interesiert mich das dann doch ! Weil wenn es denn so wäre sind ja viele Ops überflüssig ..Lg

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.829

    Standard AW: Was kommt nach Total Op ?? Ängste .. Einstellung danach

    Der erste Satz ist richtig der Rest nicht. Ich denke man sollte nochmal unterscheiden, ob es sich um eine Total-OP gehandelt hat oder nur Teil-OP. Dann dürfte die Frage anders beantwortet werden.
    Bei mir jedenfalls, nach Total-OP, schwankt eigentlich überhaupt nichts. (Jedenfalls wenn es um die freien Werte geht, die kann ich fast schon mathematisch voraussagen)
    LG

  3. #23
    Benutzer
    Registriert seit
    10.01.19
    Ort
    Herdecke
    Beiträge
    36

    Standard AW: Was kommt nach Total Op ?? Ängste .. Einstellung danach

    Zitat Zitat von Amarillis Beitrag anzeigen
    Der erste Satz ist richtig der Rest nicht. Ich denke man sollte nochmal unterscheiden, ob es sich um eine Total-OP gehandelt hat oder nur Teil-OP. Dann dürfte die Frage anders beantwortet werden.
    Bei mir jedenfalls, nach Total-OP, schwankt eigentlich überhaupt nichts. (Jedenfalls wenn es um die freien Werte geht, die kann ich fast schon mathematisch voraussagen)
    LG
    Danke Amarillis und Du fühlst Dich gut ?? Oder hast Du auch Probleme beim Einstellen und Schwankungen gehabt oder hast ?Wenn die Schilddrüse raus ist nach Total Op raus ist .. kann Diese auch nicht mehr für die Schwankungen verantwortlich sein da ja nicht mehr vorhanden Oder ?, was ich jetzt wohl auch gelesen habe ist das die Organe die Hormone unterschiedlich Aufnehmen . Da die Schilddrüse halt raus kann Sie das halt nicht mehr steuern was Sie vor Op getan hat .. Wichtig ist auch die vernünftige Umwandlung in Ft 3 dieser ist wichtig für Energieumwandlung Fettverbrennung ..Gehirn usw.. die Künstlichen Können halt die natürlichen nie Ersetzen .. es sei denn man probiert Natürliche Hormone oder aber der Körper nimmt die künstlichen gut an ... das ist mein Wissensstand bisher und klar Haschimoto und basedow bleiben im Blut nachweisbar nur dennoch sinken die Antikörper um einiges nach der Op..D
    Geändert von missy_engel (20.02.19 um 13:17 Uhr)

  4. #24
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.829

    Standard AW: Was kommt nach Total Op ?? Ängste .. Einstellung danach

    Ja mir geht es gut, von der Erkältung mal abgesehen...Schwankungen im Befinden hatte ich zuhauf und auch enorme Probleme die richtige Dosis zu finden. Das hatte aber nichts damit zu tun, dass die Werte im Blut geschwankt wären, was sie nicht taten, sondern das ich wohl einfach sehr empfindlich bin und eben ganz genau meine Dosis brauchte. Diese zu finden war halt nicht so leicht.

    Wenn die Schilddrüse raus ist nach Total Op raus ist .. kann Diese auch nicht mehr für die Schwankungen verantwortlich sein da ja nicht mehr vorhanden Oder ?,
    Nein kann sie nicht mehr.

    die Künstlichen Können halt die natürlichen nie Ersetzen ..
    Das was Du als künstlich verstehst, ist nicht künstlich sondern genauso, wie es der Körper auch produziert! Gut es sind ein paar Hilfsstoffe enthalten, aber ansonsten ist daran nichts anders.
    Und natürlich könne sie die "natürlichen" ersetzen. Es gibt zig Millarden Beispiele das dies funktioniert. Ich habe im Bekanntenkreis ausschließlich solcher Beispiele rumlaufen. Die nehmen morgens ihr LT und den Rest des Lebens denken sie nicht mehr dran. Das sind dann auch die, die ganz verwundert sind, dass man sich schlecht fühlen kann. Sie haben alle diese Erfahrung nie gemacht und sich ergo auch noch nie darüber Gedanken gemacht.

    es sei denn man probiert Natürliche Hormone
    Das Wort natürlich suggeriert, dass es was gutes und richtiges ist. Diese Hormone stammen vom Schwein. Schweine haben aber einen anderen Stoffwechsel als der Mensch, nämlich einen viel zu hohen T3-Anteil darin. Natürlich für den Menschen daran ist nichts. Früher war man froh dass es sowas gab, als man die Hormone noch nicht im Labor zusammenbauen konnte.

    Haschimoto und basedow bleiben im Blut nachweisbar nur dennoch sinken die Antikörper um einiges nach der Op.
    Meistens ist das wohl so, aber nicht immer.
    LG

  5. #25
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    37.012

    Standard AW: Was kommt nach Total Op ?? Ängste .. Einstellung danach

    Zitat Zitat von missy_engel Beitrag anzeigen
    Huhu Panna , ich wolltemal hören bzw lesen was Du und andere zu dieser Aussage meinen ???
    .:::Auch ohne Schilddrüse bleiben solche Erkrankungen wie Hashimoto und Basedow bestehen. Leider ist dass ein Irrglaube, dass nach der OP alles gut ist. Ist es leider nicht und auf Grund dessen lässt es sich damit extrem schlecht korrekt einstellen, da permanentes Schwanken existiert.:::
    Die ist nicht von mir allerdings Interesiert mich das dann doch ! Weil wenn es denn so wäre sind ja viele Ops überflüssig ..Lg
    Wo hast du das Zitat her, missy? Man muss die Quelle bei Zitaten immer angeben, und für einen selbst ist es auch sehr wichtig, wer etwas sagt und in welchem Kontext. So nützlich Einzelerfahrungen sind, sie sollten nicht so grob verallgemeinert werden ...

    Permanentes Schwanken? Vielleicht hat der Schreiber/die Schreiberin sowas erlebt oder von sowas gehört. Vor allem nach der OP halten sich Schwankungen doch einigermaßen in Grenzen - es sei denn, jemand fängt mit der Pille an - nimmt bestimmte Antidepressiva - und weiß nicht, dass es Wechselwirkungen gibt mit Thyroxin - oder so ähnlich. Oder jemand berücksichtigt nicht, dass die Uhrzeit und die Karenzzeit die Werte beeinflussen können. Ich denke, grobe Schwankungen haben Ursachen, höchstens kennt man sie nicht.

    Es gibt "Problemfälle", die trifft man hier (eine Weile). Und es gibt die große Mehrheit, die hier überhaupt nicht mehr auftaucht nach der OP, was denkst du, warum?

  6. #26
    Benutzer
    Registriert seit
    10.01.19
    Ort
    Herdecke
    Beiträge
    36

    Standard AW: Was kommt nach Total Op ?? Ängste .. Einstellung danach

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Wo hast du das Zitat her, missy? Man muss die Quelle bei Zitaten immer angeben, und für einen selbst ist es auch sehr wichtig, wer etwas sagt und in welchem Kontext. So nützlich Einzelerfahrungen sind, sie sollten nicht so grob verallgemeinert werden ...

    Permanentes Schwanken? Vielleicht hat der Schreiber/die Schreiberin sowas erlebt oder von sowas gehört. Vor allem nach der OP halten sich Schwankungen doch einigermaßen in Grenzen - es sei denn, jemand fängt mit der Pille an - nimmt bestimmte Antidepressiva - und weiß nicht, dass es Wechselwirkungen gibt mit Thyroxin - oder so ähnlich. Oder jemand berücksichtigt nicht, dass die Uhrzeit und die Karenzzeit die Werte beeinflussen können. Ich denke, grobe Schwankungen haben Ursachen, höchstens kennt man sie nicht.

    Es gibt "Problemfälle", die trifft man hier (eine Weile). Und es gibt die große Mehrheit, die hier überhaupt nicht mehr auftaucht nach der OP, was denkst du, warum?
    Panna das Zitat ist von einer Dame aus einer Facebookgruppe Name Leben ohne Schilddrüse bei ihr scheinen auch immernoch Antikörper vorhanden zu sein und die Op ist schon 10 Jahre her ..
    Also viele von denn Damen Dort haben wohl nach der Total Op grosse Probleme sich einstellen zu lassen und mein Onkel auch Schilddüsen Operiert berichtet mir das gleiche er würde die total Op nicht noch einmal machen ...es gibnt aber auch welche dort aber der Anteil ist doch gerinnger denn geht es gut Nachdem die richtige Dosierung gefunden wurde , und auch auf denn Zyklus hatte bei einigen Damen die Entnahme durchaus Auswirkungen was ich leider betätigen kann in der Unterfunktion hatte ich ne ziemlich lan´ge und heftige Periode und mehr Unterleibsbeschwerden ..ich habe keine Ahnung warum Sie nicht auftauchen..eigendlich wäre esa von Vorteil wenn Sie es täten ..Zur Info Antibabypille nehme ich keine ..Aufgrund von Blase und anderen unerwünschten Nebenwirkungen ....

  7. #27
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    37.012

    Standard AW: Was kommt nach Total Op ?? Ängste .. Einstellung danach

    Och missy, facebook ... es gilt vermehrt, vielleicht noch mehr als hier? dass dort die Problemfälle öffentlich werden.

    Hier mal die andere Seite:
    https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...nach-Therapie)

    Es zeigt sich eben - all diese Leute, die dort schrieben, haben wir seit Jahren nicht mehr gesehen.

  8. #28
    Benutzer
    Registriert seit
    10.01.19
    Ort
    Herdecke
    Beiträge
    36

    Standard AW: Was kommt nach Total Op ?? Ängste .. Einstellung danach

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Och missy, facebook ... es gilt vermehrt, vielleicht noch mehr als hier? dass dort die Problemfälle öffentlich werden.

    Hier mal die andere Seite:
    https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...nach-Therapie)

    Es zeigt sich eben - all diese Leute, die dort schrieben, haben wir seit Jahren nicht mehr gesehen.
    Danke Panna Das Stärkt meinen Optimismus ...jetzt muss ich bald nur die Op ohne Trauma hinter mich bringen .. Freitag gibts neue Werte noch mit Sd .liebe Grüsse

  9. #29
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.425

    Standard AW: Was kommt nach Total Op ?? Ängste .. Einstellung danach

    ich gehöre zu denjenigen, die keine Probleme mit der Einstellung nach der OP hatten. Ich habe seit 2010 150µg LT nur Thybon 20µg kam dann noch dazu und wurde nach den WJ runter dosiert auf 15µg
    Ich denke mit der nötigen Geduld und ordentlichen Kontrollen kann die Dosierung schon schnell gelingen.
    lG Karin

  10. #30
    Benutzer
    Registriert seit
    10.01.19
    Ort
    Herdecke
    Beiträge
    36

    Standard AW: Was kommt nach Total Op ?? Ängste .. Einstellung danach

    Zitat Zitat von KarinE Beitrag anzeigen
    ich gehöre zu denjenigen, die keine Probleme mit der Einstellung nach der OP hatten. Ich habe seit 2010 150µg LT nur Thybon 20µg kam dann noch dazu und wurde nach den WJ runter dosiert auf 15µg
    Ich denke mit der nötigen Geduld und ordentlichen Kontrollen kann die Dosierung schon schnell gelingen.
    lG Karin
    Danke Karin für Dein positives Feedback .. Thybon ist das dieser FT 3 Ersatz?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •