Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 70

Thema: Mein Arzt möchte meine Dosis senken !! T3 immer deutlich erhöht.

  1. #31

    Standard AW: Mein Arzt möchte meine Dosis senken !! T3 immer deutlich erhöht.

    Zitat Zitat von LAUR4 Beitrag anzeigen
    Naja, dass sie jetzt sagen, es liegt an der Dosis, wundert mich nicht. Aber bei einer niedrigen Dosis von 50 oder ganz ohne hätte mich eine Erklärung interessiert...
    Ja mich auch! Aber damals als die Diagnose kam war ich auch nicht direkt mit dem Thema befasst .... kennt sich hier jemand damit aus?

  2. #32
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.02.13
    Ort
    Grau, teurer Freund, ist alle Theorie
    Beiträge
    2.300

    Standard AW: Mein Arzt möchte meine Dosis senken !! T3 immer deutlich erhöht.

    Jeder reagiert anders auf LT (T4)und klar ist auch, dass normalerweise ein großer Teil in ft3 umgewandelt wird. Wie viel es jeweils ist, kann man eigentlich nur anhand von Werten genau sagen.

    Beispielsweise hatte ich bei der letzten BE grottenschlechte Werte unter einer Dosis von 187mcg LT. Mein ft4 ist noch einmal gestiegen, obwohl er unter meiner jahrelangen Dosis von 200mcg auch immer schon leicht über dem Referenzbereich lag und mein ft3 ist gesunken auf gut 50%. Die beiden freien Werte lagen ansonsten immer ganz nah beieinander, allerdings beide leicht über dem Referenzbereich. Auf einmal klappte es mit der Umwandlung nicht mehr richtig, deshalb auch der nochmals erhöhte ft4 Wert.

  3. #33
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.849

    Standard AW: Mein Arzt möchte meine Dosis senken !! T3 immer deutlich erhöht.

    Auf einmal klappte es mit der Umwandlung nicht mehr richtig, deshalb auch der nochmals erhöhte ft4 Wert.
    Oftmals ist das der Schutz des Körpers vor ÜF, er wandelt bei ÜD weniger um.

  4. #34

    Standard AW: Mein Arzt möchte meine Dosis senken !! T3 immer deutlich erhöht.

    Naja .. ich hab jetzt aus lauter Schock Freitag 250 genommen, Sa&So 225 und Heute 237,5 .. und siehe da es geht mir wieder ganz gut. Also Ich habe am 09.04.19 BE .. dann wären 5 1/2 Wochen um mit den 200 mg .. Ich habs aber jetzt ja nicht durchgezogen .... was soll ich denn jetzt machen bin einfach verwirrt ... wenn ich von morgen bis zum 9.4 200 weiter nehme sind meine Werte dann aussagekräftig? Ich bin allgemein verunsichert wieder runterzudosieren .. ich weiß dieses Hin und Her ist genauso schlimm...

  5. #35

    Standard AW: Mein Arzt möchte meine Dosis senken !! T3 immer deutlich erhöht.

    ..... niemand der mir noch was sagen kann?

  6. #36
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.455

    Standard AW: Mein Arzt möchte meine Dosis senken !! T3 immer deutlich erhöht.

    Zitat Zitat von Paula222 Beitrag anzeigen
    ..... niemand der mir noch was sagen kann?
    Ich würde dir so gerne was sagen!

    Aber das einzige, was mir gerade einfällt, ist, 1 Woche auslassen und dann mit der Hälfte weiter machen.

    Aber das willst du jetzt nicht hören, oder?

  7. #37

    Standard AW: Mein Arzt möchte meine Dosis senken !! T3 immer deutlich erhöht.

    Zitat Zitat von DonnaS. Beitrag anzeigen
    Ich würde dir so gerne was sagen!

    Aber das einzige, was mir gerade einfällt, ist, 1 Woche auslassen und dann mit der Hälfte weiter machen.

    Aber das willst du jetzt nicht hören, oder?
    Leider denke ich wird das einfach nicht das Richtige sein .. ich schrieb ja unter welchen starken Symptomen ich litt nach der Senkung :/

  8. #38

    Standard AW: Mein Arzt möchte meine Dosis senken !! T3 immer deutlich erhöht.

    So, neue Erkenntnisse und einige Fragen die sich mir auftuen ..
    Ich berichtete in den vorherigen Beiträgen über meine momentanen Einnahme Probleme ..
    Nun war ich bei der BE ..

    meine neuen Werte:

    FT31,8-4,2) 4,3+
    FT4: (0,8-1,9) 1,7
    TSH: (0,4-3) 0,004

    Mir geht es grad wirklich ganz gut wieder .. außer (weinerlich, Wassereinlagerungen)

    Der T3 ist gesunken und der T4 gestiegen. Die werte liegen das erste Mal nahe beieinander.

    Wenn ich meine Dosis der letzten Wochen zusammenrechne .. liege ich bei einer ungefähren Tagesdosis von 206,..
    Kann es durchaus sein, dass sich die Werte trotzdem stabilisiert haben, trotz des durcheinanders? und ist es möglich, dass der T4 mit weniger L'thyroxin steigt und der T3 sinkt???

  9. #39

    Standard AW: Mein Arzt möchte meine Dosis senken !! T3 immer deutlich erhöht.

    Mein Arzt sagte am besten : 212,5-225 wenns mir damit besser geht .. & im Mai Testen wir PCO ... gibts da etwas zu beachten?

  10. #40
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    20.04.16
    Ort
    T3 ftw!
    Beiträge
    466

    Standard AW: Mein Arzt möchte meine Dosis senken !! T3 immer deutlich erhöht.

    Zitat Zitat von Paula222 Beitrag anzeigen
    Mein Fall scheint es nicht so oft zu geben mit dem erhöhten Ft3 :/
    Ja. Spannende Sache. *michdranheft*

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •