Seite 7 von 7 ErsteErste ... 4567
Ergebnis 61 bis 70 von 70

Thema: Mein Arzt möchte meine Dosis senken !! T3 immer deutlich erhöht.

  1. #61
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.837

    Standard AW: Mein Arzt möchte meine Dosis senken !! T3 immer deutlich erhöht.

    Zitat Zitat von London Beitrag anzeigen
    Also, mein Eisenwert war unglaublich hoch, trotzdem waren meine freien Werte so schlecht wie noch nie. Mir scheint, dass die Eisenversorgung doch nicht so eine große Rolle spielt, wie Du es sehr häufig hier schreibst.
    Dann hast du möglicherweise ein Eisenverwertungsproblem, evtl. durch B12-Mangel o.a. Ursachen.
    Ich schreibe ja nicht, dass man hohes Ferritin anstreben soll, sondern nur eine gute Eisenversorgung des Körpers
    Ich hatte vor Jahren auch immer gutes mittiges Ferritin - und trotzdem Eisenmangel (CRP war erhöht und hatte Ferritin verfälscht).

  2. #62

    Standard AW: Mein Arzt möchte meine Dosis senken !! T3 immer deutlich erhöht.

    [QUOTE=Sabinchen;3609903]Hallo Paula,
    wurde Ferritin mal wieder kontrolliert? Eisenmangel macht die gleichen Symptome wie UF.
    Außerdem braucht der Körper u.a. genügend Eisen zur Verarbeitung der SD-Hormone (auch Vit.D). Mit guter Eisenversorgung kann oft die LT-Dosis gesenkt werden.

    Am 19.02.19 ...
    Eisen μmol/l |11-32 : 19,00


    Ferritin nicht ..

  3. #63
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.02.13
    Ort
    Grau, teurer Freund, ist alle Theorie
    Beiträge
    2.285

    Standard AW: Mein Arzt möchte meine Dosis senken !! T3 immer deutlich erhöht.

    Zitat Zitat von Sabinchen Beitrag anzeigen
    Dann hast du möglicherweise ein Eisenverwertungsproblem, evtl. durch B12-Mangel o.a. Ursachen.
    Ich schreibe ja nicht, dass man hohes Ferritin anstreben soll, sondern nur eine gute Eisenversorgung des Körpers
    Ich hatte vor Jahren auch immer gutes mittiges Ferritin - und trotzdem Eisenmangel (CRP war erhöht und hatte Ferritin verfälscht).
    Bei mir waren ansonsten alle Werte im guten Normalbereich und mein Vitamin B12 war auch, durch monatelange Substitution viel höher als gewöhnlich.

  4. #64
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.386

    Standard AW: Mein Arzt möchte meine Dosis senken !! T3 immer deutlich erhöht.

    Zitat Zitat von Paula222 Beitrag anzeigen

    Am 19.02.19 ...
    Eisen μmol/l |11-32 : 19,00


    Ferritin nicht ..
    Eisen im Serum zeigt lediglich, was die letzten Tage gegessen wurde.

    Ohne den Eisenspeicherwert (Ferritin) kann ein Eisenmangel nicht ausgeschlossen werden.

  5. #65
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.06.19
    Beiträge
    1

    Standard AW: Mein Arzt möchte meine Dosis senken !! T3 immer deutlich erhöht.

    Ich komme aus dem medizinischen Bereich und kenne mich auch aus eigener Erfahrung ein bisschen aus. Die ganzen Werte zeigen mir, dass du massiv überdosiert bist. Die Symptome würde ich eher dem Autoimmungeschehen und der Psyche zuordnen als dem Hormonspiegel. Der Körper reagiert gar nicht so schnell auf Veränderungen da. Ich sehe da eher einen Fehler des Arztes bei schon erhöhtem fT4 die Dosis zu erhöhen statt nach einer anderen Ursache zu suchen. Die 175 waren auch schon deutlich zu viel

  6. #66

    Standard AW: Mein Arzt möchte meine Dosis senken !! T3 immer deutlich erhöht.

    Zitat Zitat von Sommerfan Beitrag anzeigen
    Ich komme aus dem medizinischen Bereich und kenne mich auch aus eigener Erfahrung ein bisschen aus. Die ganzen Werte zeigen mir, dass du massiv überdosiert bist. Die Symptome würde ich eher dem Autoimmungeschehen und der Psyche zuordnen als dem Hormonspiegel. Der Körper reagiert gar nicht so schnell auf Veränderungen da. Ich sehe da eher einen Fehler des Arztes bei schon erhöhtem fT4 die Dosis zu erhöhen statt nach einer anderen Ursache zu suchen. Die 175 waren auch schon deutlich zu viel
    Hallo Sommerfan! Danke für deine Antwort. Du meinst wohl bei 175 mg erhöhter T3? Der T4 war ja eher niedrig.
    Die erneute Fragestellung die mir leider immer noch nicht beantwortet wurden ist .. Mein T3 ist seit der aller ersten BE bis heute egal unter welcher Medikamentation erhöht! Auch als ich noch nichts einnahm. Wie kann das sein?!
    Wieso soll ich runterdosieren wenn mein T4 unter 175 im unteren Drittel rumgekratzt ist und ich sämtliche Symtome hatte .. mir gehts immer noch nicht ''gut'' aber besser als damals .. ich wäre über jede weitere Info dankbar.

  7. #67
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    9.067

    Standard AW: Mein Arzt möchte meine Dosis senken !! T3 immer deutlich erhöht.

    Es kann gut sein, daß du Antikörper gegen T3 hast, die die Messung stören/verfälschen. Ein hoher Biotinspiegel, bzw. Biotinsubstitution stören die Messung auch.

  8. #68

    Standard AW: Mein Arzt möchte meine Dosis senken !! T3 immer deutlich erhöht.

    Seit 4 Jahren Antikörper die meinen T3 erhöhen? hmm ich weiß nicht ... bin sehr unsicher in allem momentan

  9. #69
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.610

    Standard AW: Mein Arzt möchte meine Dosis senken !! T3 immer deutlich erhöht.

    Zitat Zitat von Paula222 Beitrag anzeigen
    Seit 4 Jahren Antikörper die meinen T3 erhöhen? hmm ich weiß nicht ... bin sehr unsicher in allem momentan
    Nein Maja meinte: Es gibt Einflussfaktoren, die bei den Standard-Messkits zu Fehlern wie falsch hohen fT3 führen können.

  10. #70

    Standard AW: Mein Arzt möchte meine Dosis senken !! T3 immer deutlich erhöht.

    ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •