Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Schildrüsenwerte abweichend Aminosäuren?

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    28.03.12
    Ort
    Elfenbeintürmchen
    Beiträge
    242

    Standard Schildrüsenwerte abweichend Aminosäuren?

    Hallo ans Forum,
    habe mal eine Frage:
    meine SD Werte sind eigentlich immer gleich. Jetzt dachte ich aufgrund der Symptome, ich hätte nach Jahren mal wieder
    eine SD Autonomie, wo sich aussenliegendes Gewebe entzündet hat und dass mein FT3 zu hoch ist.

    Heute habe ich die Werte bekommen unter Einnahme von Novothyral 100.

    TSH 1.6 (Norm 0,27-4.20) sonst immer im Durchschnitt 0,6
    FT3 3,47 (Norm 2.0-4.4) der ist okay wie immer im Durchschnitt 3.5
    FT4 1.42 (Norm 0,9-1,7) sonst immer im Durchschnitt 0,9 und er war noch nie höher!!!!

    Eigentlich war ich mit meiner Einstellung sehr zufrieden. Ich nehme zwischen 75 und 100 Novothyral, das ist manchmal
    jahreszeitabhängig.

    Jetzt bin ich am Rätseln, weil ich Herzrasen habe (sonst nie), total erschlagen bin, müde, unkonzentriert.

    Das Einzige, was ich zusätzlich genommen habe sind Aminosäuren (eine 8er Kombi). Frage: kann das daran liegen?
    Also ich fand die Wirkung von den Aminos klasse, schon nach einer Woche Einnahme habe ich viel bessere Haut
    bekommen, mehr Muskeln. Würde die auch gern weiternehmen. Aber jetzt hab ich Bedenken.
    Kennst sich da jemand vlt. aus?

    Vielen Dank schon mal
    Fate

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.716

    Standard AW: Schildrüsenwerte abweichend Aminosäuren?

    Mit den Jahren kann sich was ändern, der Bedarf oder auch eine der üblichen Nebenbaustellen. Unter Novo sollte der TSH niedriger sein. Hast du sonst noch was verändert in den letzten Monaten?

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    28.03.12
    Ort
    Elfenbeintürmchen
    Beiträge
    242

    Standard AW: Schildrüsenwerte abweichend Aminosäuren?

    hallo janne,
    vielen dank für deine info. nein, eigentlich war im august bei der kontrolle alles ok. nebenbaustellen sind alle im griff, ich bekomme b12/folsäure spritzen von hevert und 1-3 eiseninfusionen um quartal. mir gings eigentlich super nachdem ich das alles vom forum abgearbeitet hatte. das ist jetzt seit de aminosäuren, dass ist so eine 8er kombi, wo man 2x am tag 5 presslinge nehmen muss.
    stimmt, mein tsh zwar nicht supprimiert, aber so bei 0.3 oder 0.6 konstant. das ist vom feeling her alles gut gewesen. was mich echt wundert, ist der ft4 wert, der ging leider nie höher als 0,9 - also die letzten 10 jahre. das ist quasi das erste mal, dass er so hoch ist. irgendwie vertrag ich das nicht?

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.716

    Standard AW: Schildrüsenwerte abweichend Aminosäuren?

    Und wie geht es dir mit den Werten?

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    28.03.12
    Ort
    Elfenbeintürmchen
    Beiträge
    242

    Standard AW: Schildrüsenwerte abweichend Aminosäuren?

    hallo janne,
    erst wie bei einer ÜF, jetzt die müdigkeit. sehr seltsam. werde mal einen termin bei sd doc machen.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.716

    Standard AW: Schildrüsenwerte abweichend Aminosäuren?

    Manchmal hinkt das Befinden hinterher. Wenn der TSH schon steigt ... Evt. hat sich in den letzten Tagen noch etwas mehr getan. Zum Doc zu gehen ist schon mal ein Anfang. Wie frisch/alt sind denn obige Werte?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •