Seite 5 von 5 ErsteErste ... 2345
Ergebnis 41 bis 49 von 49

Thema: neu hier und komische Werte

  1. #41
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.600

    Standard AW: neu hier und komische Werte

    Du könntest jetzt nochmal die 2,5mg täglich versuchen. Ft4 liegt sehr sicher im Referenzbereich, so dass man die leichte Erhöhung wagen kann. Dann aber auch in 14 Tagen die nächste Kontrolle.

  2. #42
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.01.19
    Ort
    Dk
    Beiträge
    27

    Standard AW: neu hier und komische Werte

    danke, Karin!

  3. #43
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.01.19
    Ort
    Dk
    Beiträge
    27

    Standard AW: neu hier und komische Werte

    Heute war ich bei der nächsten Kontrolle - Werte soweit im "grünen Bereich" aber ist der gestiegene TSH ein Problem? Sollte ich vielleicht wieder reduzieren , evtl nur ein bißchen oder sowas ? Auch angesichts des FT4 vielleicht? (Also sowas wie 2 Tage 2,5, ein Tag keins im Wechsel oder so?) Nicht das ich wieder in die UF rutsche.

    Fühle mich insgesamt sehr gut- zwar immer noch etwas Haarausfall, hoffe auch dieses normalisiert sich wieder. (Habe zum Glück dicke Haare, da macht es optisch nicht so viel aus, nur an den Stellen wo die "Naturstufe" (hehe) rauswächst..)

  4. #44
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.176

    Standard AW: neu hier und komische Werte

    Schön verrückt in letzter Zeit, jeden Tag 2,5 war etwas zu viel, aber jeden 2. Tag 2,5 etwas zu wenig ...

    Also sowas wie 2 Tage 2,5, ein Tag keins
    Genau das hatte ich im Sinn, als ich mir die Werte angeguckt habe, noch bevor ich es bei dir las.

    Das TSH ist nicht bedenklich zu hoch.

  5. #45
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.01.19
    Ort
    Dk
    Beiträge
    27

    Standard AW: neu hier und komische Werte

    @ panna, ja es ist irgendwie immer haarscharf daneben, bzw. fast richtig ;-) - dann mache ich das mal mit dem 2 tage 2,5, 1 tag 0. Könnte ja dann das genau Richtige sein.

    wenn die werte jetzt so gut sind wird der endo sicher ein veto sprechen @ häufige kontrollen. (seufz) wären längere abstände jetzt vertretbar?

  6. #46
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.176

    Standard AW: neu hier und komische Werte

    Für mich nicht. Du bist ja gerade Achterbahn gefahren mit 2,5 bzw. 2,5-0. Gewissheit, dass die mittlere Variante gute Ergebnisse bringt, haben wir keine. Und wer einen Rückfall oder eine Unterfunktion riskieren? Wenn der längere Abstand 3 Wochen heißt, ginge das wohl hoffentlich.
    Geändert von panna (04.07.19 um 16:19 Uhr)

  7. #47
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.01.19
    Ort
    Dk
    Beiträge
    27

    Standard AW: neu hier und komische Werte

    Da ich in den letzten Wochen im Urlaub, u.a. im "Heimaturlaub" war habe ich dort als Selbstzahlerin meine Werte kontrollieren lassen.
    (Bei der Gyn meiner Mutter, die sie aber auch in Schilddrüsenhormonsubstition betreut [meine Mutter hat nur noch einen kleinen Rest der Schilddrüse, hatte allerdings kein MB sondern viele kalte Knoten]).

    Werte sind im Profil, leider vermutlich nur begrenzt vergleichbar - und den fT3 hab ich erst nach Abreise per SMS von meiner Mutter bekommen - leider ohne Normbereich (den ich aber noch in Erfahrung bringen werde). Allerdings haben die von der Praxis gesagt dass sie sich noch mal extra melden würden, wenn der auffällig wäre - deshalb gehe ich davon aus dass er sich im Normbereich befindet (keiner hat sich gemeldet).

    Aber es sieht doch soweit gut aus - weshalb ich bei meiner Dosierung (2 x 2,5, 1 x 0) bleiben möchte. Die Gyn, die sich vermutlich mit Schilddrüsenhormonsubstitution recht gut auskennt, allerdings (glaube ich) nicht so dolle mit MB hat mir empfohlen, auf 2,5 mg täglich zu gehen (die Erklärung fand ich aber nicht überzeugend). Ich persönlich würde und werde vermutlich lieber auf "Never change a running system" setzen und so weitermachen :-) . Was meint ihr?

  8. #48
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.600

    Standard AW: neu hier und komische Werte

    Ich kann Deine Gedanken gut nachvollziehen. Mach weiter so. Wäre natürlich wichtig den fehlenden Referenzbereich nachzutragen.

  9. #49
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.176

    Standard AW: neu hier und komische Werte

    Ja dito - wäre es ein Referenzbereich mit der Einheit pg/ml, da gibt es 2,xx-4,xx, 1,7-3,7 und Ähnliches, bei pmol/l 3,xx-6,xx und Ähnliches.

    Aber wäre dein fT3 hoch, hättest du eher kein TSH=2, mutmaße ich mal.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •