Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Neue Werte bitte um Kontrolle! Bin mir mit der Dosierung nicht sicher!

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.12.18
    Beiträge
    4

    Standard Neue Werte bitte um Kontrolle! Bin mir mit der Dosierung nicht sicher!

    Hallo Zusammen,

    War mal wieder bei der Kontrolle und ich bin mir nicht sicher was die Dosierung betrifft. Nehm jetzt schon seit Oktober carbimazol 10 mg pro Tag. Der TSH ist mittlerweile bei 2,77, freies T3 bei 2,77 und T4 bei 0,89.

    Richtwerte sind:
    TSH 0,55-4,78
    FT3 2,30-4,20
    FT4 0,89-1,76


    Sind die 10 mg weiterhin zu viel oder kann ich auf 5 mg reduzieren?

    Bitte dringend um Rat. Mein Arzt meint ich soll weiterhin 10 mg nehmen.

    Lg
    Geändert von Bocci (01.02.19 um 10:37 Uhr)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Ort
    Trägerin des Rosa Ehrenknopfes
    Beiträge
    37.265

    Standard AW: Neue Werte bitte um Kontrolle! Bin mir mit der Dosierung nicht sicher!

    Sei so lieb und mach dir ein Profil hier https://www.ht-mb.de/forum/profile.php?do=editprofile unter dem Stichwort "Krankheitsbeschreibung".

    Das soll dann etwa so aussehen:

    Werte bei Diagnose:
    fT3: ............(Referenzbereich von-bis)
    fT4: ............(Referenzbereich von-bis)
    TSH: ...........
    TRAK: ........

    Kontrollen:

    TT.MM.JJJJ unter (Dosis Medikament von-bis genommen)
    fT3: ............(Referenzbereich von-bis)
    fT4: ............(Referenzbereich von-bis)
    TSH: ...........


    TT.MM.JJJJ unter (Dosis Medikament von-bis genommen)
    fT3: ............( Referenzbereich von-bis)
    fT4: ............(Referenzbereich von-bis)
    TSH: ...........

    ....

    Klar sollst du senken, aber eine Momentaufnahme, eben die letzten Werte, das reicht nicht wirklich.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.12.18
    Beiträge
    4

    Standard AW: Neue Werte bitte um Kontrolle! Bin mir mit der Dosierung nicht sicher!

    Ich hab die werte soweit ich sie da habe eingetragen. Hoffe das ist so ausreichend?? Lg und danke schon mal

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Ort
    Trägerin des Rosa Ehrenknopfes
    Beiträge
    37.265

    Standard AW: Neue Werte bitte um Kontrolle! Bin mir mit der Dosierung nicht sicher!

    Ich sehe keinen TRAK-Wert am Anfang, bei Diagnosestellung, darum kann ich nicht sagen, ob deine TRAK seit Diagnose gesunken sind oder nicht? Das könnte ein zusätzlicher Indikator für die Beruhigung des Autoimmunprozesses sein.

    Du hättest bereits Anfang Januar etwas senken können, hast Glück, dass deine freien Werte nicht weiter gesunken sind und dir so eine Unterfunktion jetzt erspart geblieben ist, wobei es offen bleibt, wieso der fT4 eigentlich nicht weiter gesunken ist.

    Wie auch immer, ich würde jetzt auf 7,5 mg Carbi gehen, aber nach 14 Tagen erneut eine Kontrolle einplanen, um zu sehen, wie die Werte reagieren.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.472

    Standard AW: Neue Werte bitte um Kontrolle! Bin mir mit der Dosierung nicht sicher!

    ich denke auch, eine Senkung ist jetzt notwendig. Pannas Vorschlag finde ich gut. Aber eben auch die nächste Kontrolle in 2 Wochen beachten.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.12.18
    Beiträge
    4

    Standard AW: Neue Werte bitte um Kontrolle! Bin mir mit der Dosierung nicht sicher!

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Ich sehe keinen TRAK-Wert am Anfang, bei Diagnosestellung, darum kann ich nicht sagen, ob deine TRAK seit Diagnose gesunken sind oder nicht? Das könnte ein zusätzlicher Indikator für die Beruhigung des Autoimmunprozesses sein.

    Du hättest bereits Anfang Januar etwas senken können, hast Glück, dass deine freien Werte nicht weiter gesunken sind und dir so eine Unterfunktion jetzt erspart geblieben ist, wobei es offen bleibt, wieso der fT4 eigentlich nicht weiter gesunken ist.

    Wie auch immer, ich würde jetzt auf 7,5 mg Carbi gehen, aber nach 14 Tagen erneut eine Kontrolle einplanen, um zu sehen, wie die Werte reagieren.

    Vielen Dank für deine Antwort Panna, ganz zu Anfang wurde der TRAK noch nicht bestimmt. Erst nach Dem Sono und der Szinti. Diese Werte waren aber denen von der Kontrolle sehr ähnlich. Bis heute würde der TRAK nicht nochmal kontrolliert. Des FT4 soll doch aktuell auch nicht mehr weiter runter gehen oder? Komm ich dann in die Unterfunktion? Ich hab jetzt drei Tage mal 5 mg genommen und hab das Gefühl das es mir körperlich gut tut. Bin nicht mehr ganz so müde und ko wie die letzten 2-3 Wochen. Dann werd ich die nächsten Tage mal 7,5 probieren Oder? Lg und danke für die Info. Lg und sorry das ich vielleicht so blöde Fragen stelle, aber bin erst dabei mich mehr einzulesen.

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Ort
    Trägerin des Rosa Ehrenknopfes
    Beiträge
    37.265

    Standard AW: Neue Werte bitte um Kontrolle! Bin mir mit der Dosierung nicht sicher!

    Hüpfe bitte nicht hin- und her mit der Dosis, das (große Sprünge) bringt für gewöhnlich nichts Gutes. Man kann nicht auf die Weise nachholen, was vorher nicht getan wurde.

    Wohin dein fT4 gehen wird, kann dir kein Mensch genau sagen - darum: Kontrolle in 14 Tagen. Und 14 Tage konstante Dosis sind die Basis für aussagefährige Werte.
    Geändert von panna (01.02.19 um 19:34 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •