Seite 5 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 65

Thema: Wie viel bezahlt ihr für Acella / andere Schweinehormone? Extremer Preis...

  1. #41
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.09.18
    Beiträge
    14

    Standard AW: Wie viel bezahlt ihr für Acella / andere Schweinehormone? Extremer Preis...

    Einen schönen guten Abend zusammen

    Kann mir mal jemand sagen wo wir denn so preislich liegen bei Klösterle und Rezeptura? Und geht das gegen Rezept (aus der Schweiz :-)? Rezeptura müsste ja eigentlich in der Gegend von Acella/Nature/Armour sein, die sind alle um die 38 T4/ 9 T3. Vielleicht probiere ich das auch mal.

    @B.Anna: Bezüglich der Werte und ob man spürt ob man 1.56 oder 1.6 T3 hat: IMHO überhaupt nicht. In all den Jahren seit meiner SD OP bin ich immer mehr davon überzeugt dass die BEs eine so grosse Schwankung haben, dass man solche Differenzen schlicht nicht merkt. Alleine die Absorption gerade von T4 ist dermassen unterschiedlich von Tag zu Tag, dass dies eher einer Lotterie gleicht wieviel man denn nun wirklich aufnimmt. Ich habe früher auch immer bei jedem schlechten Tag panisch die BEs machen lassen und akribisch die Prozente verglichen. Mittlerweile lasse ich die einfach vorbeigehen, ändere nichts und so wie Sunshine after Rain geht es am nächsten Tag wieder besser. Auch wenn ich meine BEs vergleiche in den letzten 5 Jahren: Bei 2.5 Grain plus 75 Euthyrox war ich zwischen 46% und 80% T4 und zwischen 103 bis 156% T3. Immer bei absolut gleicher Dosis, immer nüchtern. Seit 3 Jahren mit 2 Grain und 87.5 Euthyrox bei 51%-74% T4 und 77 und 138% T3.
    Nachdem ich die neuen Nature genommen habe, ich hab die noch gemischt mit den alten, hatte ich irgendwann das Gefühl, ich hab zuwenig. Ich merk das immer, wenn ich das scheiss Gefühl habe ständig auf die Toilette zu müssen. Und tatsächlich, zum ersten Mal seit 10 Jahren TSH bei 5, ft4 bei 72% und ft3 bei 40%. Aber es ging mir nicht mal schlecht dabei, bisschen müde und so aber in früheren Zeiten wäre ich davon gefühlt abgenibbelt.

    Insofern bin ich viel gelassener geworden, und so Schwankungen von +/-10-20% ft4 (der scheint stabiler zu sein) und +/-20-30% ft3 scheinen ganz normal zu sein under Substitution. Deshalb mach ich mir keinen Kopf mehr deswegen, und wenn ich einen scheiss Tag einziehe dann akzeptiere ich das, nehms ein bisschen ruhiger, gehe früh schlafen, und gut ist. Auch wenn ich mal die Einnahme vergesse, alles halb so wild. Eigentlich bei mir immer ein perfektes Zeichen, dass es mir gut geht :-)

    Klar soll man wechseln wenn man was nicht verträgt, aber die goldene Dosis gibts nicht wenn man keine SD mehr hat, aber ich möchte allen Mut machen, ich hab wirklich den Grund des Ozeans gesehen, und heute gehts mir wieder so gut dass ich viel Sport mache, eine Firma leite, und 3 Kinder habe (sehr anstrengend LOL) und sicherlich zu 90% wieder so fit bin wie früher. Aber ich kenne meine Grenzen, ich merke wenns zuviel wird und habe gelernt die Hinweise des Körpers zu deuten. Wenn ich den ganzen Tag am Holzen bin weiss ich dass ich am nächsten Tag k.o. bin, aber ich weiss auch, dass es in 2 Tagen wieder gut ist.

    Liebe Grüsse
    marco

  2. #42
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.12.13
    Beiträge
    1.375

    Standard AW: Wie viel bezahlt ihr für Acella / andere Schweinehormone? Extremer Preis...

    Hallo ihr lieben.

    Ich habe mich mit receptura völlig abgeschossen. Bin im extremer Unterfunktion gelandet, nach ca einem halben Jahr.
    Habe lange klösterl genommen und bin wegen dem Preis umgestiegen, ein Trugschluss denn receptura ist nun genauso teuer wie klösterl! Ich dachte echt es kann nicht wahr sein. Denn mir ging es mit klösterl so gut!

    Ich steige wieder um! Schade um das schöne Geld, auch die kurze Haltbarkeitsdauer hat mich sehr gestört!
    Mein Arzt hatte mich vor gewarnt er hält tatsächlich nur von klösterl was.
    Nun bin ich schlauer...

    Liebe Grüße

  3. #43
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von B.Anna
    Registriert seit
    25.04.05
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    9.247

    Standard AW: Wie viel bezahlt ihr für Acella / andere Schweinehormone? Extremer Preis...

    Hallo Marco, Nadine

    danke für deinen langen Bericht und schön dass es dir nun so gut geht.
    ich merke leider die leichtesten Schwankungen von den Medis und meine SD schwankt nicht so wie bei dir.

    bei mir ist es leider nicht so. dass es mir gut geht.

    und Klösterl macht ja sehr viel wacher, mit Rezeptura bin ich momentan sehr müde...aber was nützt es, wenn ich Muskeln wie Brett habe, und mich vor Schmerzen kaum bewegen kann unter Klösterl.

    das ist sicher bei jedem anders. und ich mische ja mit LT und nehme es nicht pur, das macht sicher auch noch was aus.

    ich hoffe jetzt auf das Bonner Zeug und damit etwas fitter zu werden, ohne gleich zum Brett zu mutieren.

    bin gespannt,

    liebe Grüsse
    B.Anna
    Geändert von B.Anna (02.10.19 um 13:27 Uhr)

  4. #44
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.02.11
    Beiträge
    1.027

    Standard AW: Wie viel bezahlt ihr für Acella / andere Schweinehormone? Extremer Preis...

    B.Anna, viel Glück! Und berichte unbedingt, wie es dir mit Bonner Zeug gehen wird... Hast du schon abgefangen?

    @Marco,

    Receptura verschickt auch in die Schweiz. Man muss nur genau wissen, welche Stärke du bestellen möchtest. Wenn du nur eine Stärke, z.B. 1 grain, bestellst, dann ist das billiger, als wenn du 0,5 und 0,5 grain bestellst. Weil eben mehr Arbeit gemacht werden muss. Die Kollegen bei Receptura sind sehr nett, du kannst da anrufen und dich den Preisen und den Bestellablauf erkundigen- +49 (0) 69 92 880-300.

    Klösterl versendet auch in die Schweiz. Dort nehmen sie keine Bestellungen per Telefon oder Email. Du muss alles schriftlich per post machen.... Rezept, deine Adresse, deine Adresse... Ruf da an: +49(0)8954343211

  5. #45
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.09.18
    Beiträge
    14

    Standard AW: Wie viel bezahlt ihr für Acella / andere Schweinehormone? Extremer Preis...

    Hallo

    Super vielen Dank für die Infos, werde mal anrufen und mich schlau machen bei Klösterle, mal kucken.

    @B. Anna: Das tut mir leid, dass es Dir nicht wirklich gut geht. :-( Ich kenne das, ich war in der Anfangsphase auch extrem anfällig auf alles, ich weiss nicht, ob sich das nun mit der Zeit gelegt hat, oder ob ich es etwas anders bewerte, vielleicht beides. Aber ja wenn Du solche Schmerzen hast unter Klösterle dann bringts eh nix. Ich mische übrigens auch mit Euthyrox, der ft4 ist sonst einfach zu tief beim Schwein. Ich hoffe, dass es Dir bald besser geht :-)

    Marco

  6. #46
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    12.05.13
    Beiträge
    902

    Standard AW: Wie viel bezahlt ihr für Acella / andere Schweinehormone? Extremer Preis...

    @marco Bei der Klösterl Apotheke bekommst du auch reines Levothyroxin in Tropfenform, das hat den Vorteil, dass du keine unnötigen Hilfsstoffe einnehmen musst, die oft zu Nebenwirkungen führen.

    Liebe Grüße
    Petersilchen
    Geändert von Petersilchen (03.10.19 um 12:20 Uhr)

  7. #47
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von B.Anna
    Registriert seit
    25.04.05
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    9.247

    Standard AW: Wie viel bezahlt ihr für Acella / andere Schweinehormone? Extremer Preis...

    Vielen Dank für deine ausführilchen Infos, Petersilchen,

    für mich kommt ja Klösterl eh nicht mehr infrage. unter der höheren T3-Charge, die du beschreibst, ging es mir erheblich besser....ich merke eben diese Änderungen und es nervt, wenn es alle paar Monate ein anderes Produkt ist.

    @Marco, die Henningtropfen L-Thyroxin gibt es auch wieder auf Kasse.

    danke für deine Wünsche , Marco. Sicher liegt es auch am Testosteron, dass es dir besser geht. ich bin ja auch Postmeno und hab viel stress mit meinem Mann, der Krebs hat. da kann ich mich wenig um mich selber kümmern, Im Moment, wo das Wetter abstürzt, hab ich auch wieder Schluckbeschwerden und UF-Symptome unter Rezeptura….da ist auf jeden FAll weniger T4 drin.

    liebe Grüsse
    B.Anna
    Geändert von B.Anna (02.10.19 um 18:49 Uhr)

  8. #48
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.02.11
    Beiträge
    1.027

    Standard AW: Wie viel bezahlt ihr für Acella / andere Schweinehormone? Extremer Preis...

    Liebe B.Anna.... Ich wünsche dir viel Kraft. Und dass es dir endlich endlich besser geht!
    Liebe Grüsse
    ktokuda

  9. #49
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von B.Anna
    Registriert seit
    25.04.05
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    9.247

    Standard AW: Wie viel bezahlt ihr für Acella / andere Schweinehormone? Extremer Preis...

    Herzlichen Dank Ktokuda,

    und dasselbe zurück!

    liebe Grüsse
    B.Anna

  10. #50
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von B.Anna
    Registriert seit
    25.04.05
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    9.247

    Standard AW: Wie viel bezahlt ihr für Acella / andere Schweinehormone? Extremer Preis...

    ich bin noch gespannt, wer von Euch noch das Bonner Produkt nimmt und was Ihr darüber berichtet!


    liebe Grüße

    B.Anna

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •