Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 32 von 32

Thema: Ausgelagert: welcher Arzt darf was verschreiben

  1. #31
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Schlomis Muddi
    Registriert seit
    10.05.18
    Ort
    Do small things with great love. (M.Teresa)
    Beiträge
    444

    Standard AW: Bewertung Blutwerte vor und nach Suppressionstest

    Zitat Zitat von London Beitrag anzeigen
    Ich habe gehört, dass viele Krebskranke Medikamente gegen Depressionen nehmen. So eine Erkrankung zieht einem ja auch den Boden unter den Füßen weg, weil sie unter Umständen tödlich endet. Es ist also nicht so ganz aus der Luft gegriffen, wenn ich es auch oben so nicht geschrieben habe, die psychische Belastung ist für die Kranken, verständlicherweise, manchmal fast unerträglich.
    ... und für die Angehörigen: Man wird da in eine Rolle hineingeschubst, und dann heißt es Schwimmen oder Untergehen. Oder sich vom Acker machen - aber wer tut das schon.

    Ich kann noch beisteuern, dass es scheinbar Medikamente mit doppeltem Nutzen gibt: Muttern bekam Lyrika. Sollte gleichzeitig gegen Schmerzen und Ängste helfen, natürlich mit einem bunten Blumenstrauß an Nebenwirkungen.
    Geändert von Schlomis Muddi (23.01.19 um 09:55 Uhr)

  2. #32
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Aurorasutra
    Registriert seit
    29.07.06
    Ort
    Wenn immer die Klügeren nachgeben, regieren die Dummen bald die Welt
    Beiträge
    7.100

    Standard AW: Bewertung Blutwerte vor und nach Suppressionstest

    Zitat Zitat von Schlomis Muddi Beitrag anzeigen
    ... und für die Angehörigen: Man wird da in eine Rolle hineingeschubst, und dann heißt es Schwimmen oder Untergehen. Oder sich vom Acker machen - aber wer tut das schon.
    oder als beste Freundin...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •