Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wer hat im Forum auch die hypertrophe Form von Hashimoto?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.02.10
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    26

    Standard Wer hat im Forum auch die hypertrophe Form von Hashimoto?

    Laut meiner Hausärztin bin ich die einzige mit der hypertrophen Form von Hashimoto.

    Deshalb möchte ich in diesem Forum gerne wissen wer auch diese Form hat.

    Damit ein Erfahrungsaustausch zwischen diesen speziellen Hashis stattfinden kann.

    Ich hoffe nicht, dass ich auch hier ein Exote bin.

    Danke im voraus!

    Brigitte100

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.616

    Standard AW: Wer hat im Forum auch die hypertrophe Form von Hashimoto?

    Hallo Brigitte,
    hoffentlich melden sich noch "echte" Hashis.
    Die meisten hier haben tatsächlich Ord-Thyreoiditis (mit schrumpfender SD).
    Aber da die Behandlung mit LT gleich ist, werden hier einfach alle als "Hashis" bezeichnet.

    Liebe Grüße
    Sabinchen

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    8.872

    Standard AW: Wer hat im Forum auch die hypertrophe Form von Hashimoto?

    Ich. Die SD ist erst gewachsen, bis die Behandlung anfing und die Dosis ausreichend war. Jetzt ist sie wieder kleiner.

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.05.18
    Ort
    Du sollst nicht alles glauben, was Du über Dich denkst (W. Hantel-Quitmann)
    Beiträge
    281

    Standard AW: Wer hat im Forum auch die hypertrophe Form von Hashimoto?

    Ich glaube, in Unterfunktion wächst JEDE Schilddrüse etwas an Meine wächst sogar unter LT, wenn TSH zu weit nach oben abhaut. Das sind allerdings nur wenige ml.

    Aber das ist nicht das Problem von Brigitte - da hat die Schilddrüse ja schon extreme Ausmaße angenommen.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.12
    Beiträge
    3.643

    Standard AW: Wer hat im Forum auch die hypertrophe Form von Hashimoto?

    ich auch. bei mir aber war die schildrüse in unterfunktion verschrumpelt und klein geworden, wie der arzt sagte. seit lt ist sie knotenfreier und relativ groß, ist auch mit den jahren gewachsen, aber nicht so groß wie bei brigitte. an und für sich ist aber die einzige wichtige frage dabei, ob sie die atemwege zudrückt, wenn sie groß ist. dann halt op, ansonsten ist es bedeutungslos. na bis auf, wir sind die, die richtig hashimoto haben....

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von roxanne
    Registriert seit
    23.03.07
    Ort
    Süd-NDS war mal :-)
    Beiträge
    17.557

    Standard AW: Wer hat im Forum auch die hypertrophe Form von Hashimoto?

    Vermutlich ich.
    Ich hatte als junges Mädchen eine riesige SD, die deshalb teil-operiert wurde.
    Ich bin heute davon überzeugt dass ich damals schon Hashi hatte. Das wurde damals aber so nicht untersucht.
    Inzwischen ist sie aber ziemlich geschrumpft.

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.02.10
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    26

    Standard AW: Wer hat im Forum auch die hypertrophe Form von Hashimoto?

    Hallo Larina,

    als 17jährige wollten man meinen Kropf in Bayern (bis 13 Jhr. in HH) entfernen (dicker Hals), hatte es aber abgelehnt.
    Später kamen Knoten dazu, im Alter zwischen 30-40 Jahren, 1996 beim Szinti nicht sichtbar. Knotenpunktion!
    2001 endlich TPO-AKs gemessen 2300 Einheiten. Heute über 6000 Einheiten, die Höhe ist ja nicht weiter relevant. Ohne das TPO-AKs gemessen wurden, mußte ich damals 100 mcg L-Thyroxin einnehmen.
    Zwischenzeitlich wurde damals auch Jod verschrieben.
    Als ich meine Hashi-Diagnose bekam, resultierte daraus für mich meine Eltern zu ihren jeweiligen Internisten zu schicken mit TPO-AKs, TSH und die freien Werte. Meine Mutter hatte Hashimoto und Diabetes. Mein Vater eine Überfunktion, die richtigen Voraussetzungen für mich! Trotz jahrelanger internistischer Behandlung bei beiden wurden nie die SD-WERTE gemessen!
    Endlich haben wir andere Zeiten.

    LG Brigitte100

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.06.18
    Ort
    DE
    Beiträge
    269

    Standard AW: Wer hat im Forum auch die hypertrophe Form von Hashimoto?

    Ich vielleicht. Bei Entdeckung im Jahr 2000 wurden 23 ml gemessen. Seit Therapiebeginn ist die SD immer kleiner geworden und jetzt ist sie verschwunden.

    Ich erinnere mich, dass ich als Jugendliche Probleme hatte, die man evtl. auf die SD hätte zurückführen können. Und eine Sache ist mir sehr in Erinnerung: Ich war wegen irgendeiner Sache beim HA, so Anfang 20 J., und dann fragte er mich ganz unvermittelt, starrend auf meinen Hals: "Haben Sie ein Problem mit der Schilddrüse?" Und ich sagte: "Das weiß ich nicht, warum ?" Er: "Nur so...". Damit war das Thema erledigt. Früher sehr viel Antriebslosigkeit im Jugendalter u.v.m., später dann vor Diagnose, Unmengen essen können, kein Gramm zugenommen, rappeldünn, Tachykardien vom Feinsten, öfter notfallmäßig zum Kardiologen etc., aber nach der SD wurde irgendwie nie geschaut... Naja... so geht es.

    Die Heidi
    Geändert von Heidi65 (11.02.19 um 19:23 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •