Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Hormoneinnahme bei Krankheit

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.03.14
    Beiträge
    25

    Standard Hormoneinnahme bei Krankheit

    hallo
    mein Sohn ist krank und mag kaum trinken., oft nur schluckweise. Wenn er bisher Fieber hatte, hatte er oft auch keinen Durst und wollte kaum trinken. Da er behindert ist, ist es schwieriger, ihn zu überlisten.
    Damit ich für Morgen früh gewappnet bin:
    kann ich ihm die Schilddrüsenhormontablette wegen Unterfunktionauch geben, wenn er nur 3 Schluck Wasser dazu trinkt? Macht das was? ER sollte sie ja mit 1 Glas Wasser trinken.

    Oder die 1 1/2 Tabletten in 3 Portionen jedes mal wenn er wach ist mit wenigen Schlucken Wasser geben.

    DAnke für eure Antwroten.

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.752

    Standard AW: Hormoneinnahme bei Krankheit

    kann ich ihm die Schilddrüsenhormontablette wegen Unterfunktionauch geben, wenn er nur 3 Schluck Wasser dazu trinkt?
    Natürlich. Der Wirkstoff kommt halt etwas später im Darm an, als sonst. Sicher wird er aber wohl in der Zeit eher auch nichts essen, was die Aufnahme behindern würde. Von daher: es ist kein Problem, wirklich nicht.
    Mal davon abgesehen, dass trinken gerade bei Fieber ganz, ganz wichtig wäre.
    LG

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.03.14
    Beiträge
    25

    Standard AW: Hormoneinnahme bei Krankheit

    danke Amarillis, das zu wissen entstresst mich.
    Wenn er hoch Fieber hat, biete ich ihm immer trinken an, wenn er wach ist. 2-3 Schlucke trinkt er dann jeweils, die auch nicht freiwillig.
    Aber mehr nimmt er dann nicht. Essen tut er dann auch nichts. Nur fiebern, husten und schlafen.
    Zum Glück hat er nach 1 Nacht hoch Fieber am nächsten Morgen wieder angefangen zu trinken. Er hat sehr gut auf das homöoapathische Mittel angesprochen, das ich ihm gegeben habe. Ich konnte ihm das Glas Wasser am Morgen geben mit den Tabletten und sagen trink und er nahm es. Mit den anderen Medikamenten, die er braucht, konnte ich es auch so machen.
    liebe Grüsse
    Geändert von SwissFischli (13.01.19 um 16:08 Uhr) Grund: tippfehler

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •