Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Ct mit Kontrastmittel. Eure Erfahrungen?

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.05.12
    Beiträge
    4.013

    Standard AW: Ct mit Kontrastmittel. Eure Erfahrungen?

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Jod wird sowohl bei CT als auch bei MRT verwendet.
    Das stimmt nicht. Bei MRTn werden jodfreie Gadoliniumverbindungen verwendet.

  2. #12
    Moderator
    Registriert seit
    21.03.06
    Beiträge
    2.728

    Standard AW: Ct mit Kontrastmittel. Eure Erfahrungen?

    Zitat Zitat von imma Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht. Bei MRTn werden jodfreie Gadoliniumverbindungen verwendet.
    Bei schlechten Nierenwerten muss auch darauf verzichtet werden. Deshalb soll man zum MRT ein ziemlich aktuelles Blutbild mitbringen.

  3. #13

    Standard AW: Ct mit Kontrastmittel. Eure Erfahrungen?

    Danke an alle, die geantwortet haben!

  4. #14
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    06.07.12
    Beiträge
    599

    Standard AW: Ct mit Kontrastmittel. Eure Erfahrungen?

    Ich hatte heute ein MRT vom Abdomen , mit KM ..allerdings ohne Jod

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    36.327

    Standard AW: Ct mit Kontrastmittel. Eure Erfahrungen?

    Zitat Zitat von imma Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht. Bei MRTn werden jodfreie Gadoliniumverbindungen verwendet.
    Mein Fehler. Ich dachte, es kann *auch* Jod sein.

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.03.16
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    625

    Standard AW: Ct mit Kontrastmittel. Eure Erfahrungen?

    Ich hatte ein CT mit jodhaltigem Kontrastmittel. Hab dadurch MB bekommen.
    Ich hatte Hashimoto vor der Untersuchung angegeben.

  7. #17
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.01.08
    Ort
    Neuwied
    Beiträge
    2.089

    Standard AW: Ct mit Kontrastmittel. Eure Erfahrungen?

    Ich habe soeben nochmals in dem Radiologischen Institut nachgefragt, warum ich nüchtern zur Untersuchung kommen sollte. Bei der Anmeldung hatte ich auf meine Morbus Basedow-Erkrankung und auf den daraus resultierenden Verzicht des Kontrastmittels hingewiesen. Jetzt erhielt ich die Auskunft, dass die Untersuchung nicht nüchtern vorgenommen wird und ich keine Laborwerte mitbringen muss.

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.01.08
    Ort
    Neuwied
    Beiträge
    2.089

    Standard AW: Ct mit Kontrastmittel. Eure Erfahrungen?

    Das CT habe ich ohne Kontrastmittel erhalten. Bei der Anmeldung wurden die Laborwerte angefordert.
    Zum Glück hatte ich sie trotzdem mitgenommen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •