Seite 3 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 62

Thema: Werte SSW 13

  1. #21

    Standard AW: Werte SSW 13

    ach.. das Schwangerenhirn. Ich dacht es war am 19.1 ;P.
    Aber mich wundert nix mehr.. ich hab heute geträumt, dass ich die Telefonnummer meiner Mum vergessen hatte und ich musste dann heute früh tatsächlich nachschauen, wie die war ;P

  2. #22

    Standard AW: Werte SSW 13

    Guggug,
    also gestern war ich bei der BE.

    TSH 0,79
    fT3 4,83 (3,9 - 6,70)
    fT4 16,1 (12,0 - 22,00)
    TPO-Ak (MAK) 367 (<32)

    TRAK haben sie jetzt wohl doch noch nicht mitgemacht, aber ist ok. Die Werte passen für mein empfinden soweit und ich würde dann wieder im März ab 22. SSW inkl. TRAK checken lassen. Das mit der Atemnot hat sich gebessert. Zwar hab ich immer noch ein bissl das Gefühl, dass es nicht ganz ok ist, aber es ist nicht mehr so, dass ich es als störend empfinde.

    Ich hab mal noch eine andere Frage. Man soll ja eine Pause zwischen Tabletten und Essen lassen. Nu ist es so, dass ich mich in der früh noch übergeben muss, weil ich noch nichts gegessen habe. Ich wache quasi mit hunger auf, schmeiß das Euthyrox ein, bleib liegen und hoffe, dass ich nicht rennen muss und warte min eine halbe Stunde. Manchmal muss ich mich aber schon während der 30 min übergeben oder direkt danach, sobald ich mich aufsetze. So richtig hab ich es noch nicht raus, wie ich das verhindern kann. Wird in einer halben Stunde die gesamte Dosis schon verwertet oder ist davon auszugehen, dass ein Teil wieder mit rauskommt?

  3. #23
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.160

    Standard AW: Werte SSW 13

    Aha, da sieht man also, was ich gehofft habe, nämlich dass die Erhöhung 75 --> 100 LT nach 3 Wochen noch nicht angekommen war:

    29.01 (Euthyrox 100 seit 9.1.2019) SSW 16
    TSH 0,44 (0,3 - 4)
    fT4 13,5 (10,2 - 17,9)

    07.02.2019 (Euthyrox 100 seit 9.1.2019) SSW 17
    TSH 0,79
    fT4 16,1 (12,0 - 22,00)
    fT3 4,83 (3,9 - 6,70)

    Das erste Trimester hast du GsD jetzt hinter dir, aber ich würde jetzt vielleicht nicht 4 Wochen warten mit der nächsten Kontrolle. Sondern 2-3? :-) und dann eben die März-Kontrolle mit den TRAK.

    Wecker vorzeitig stellen, LT nehmen, zurückschlafen. Da bist du allerdings horizontal, da reicht eine halbe Stunde eher nicht, lieber eine ganze und:
    Versuch ganz kaltes und ein volles Glas Wasser, das könnte der Beförderung vom Magen in den Dünndarm dienlich sein.
    Geändert von panna (08.02.19 um 16:46 Uhr)

  4. #24

    Standard AW: Werte SSW 13

    hüm?
    Ich dachte immer, wenn es andere Referenzwerte sind, können die nicht miteinander verglichen werden, weil die Werte anders ermittelt werden. Das Prob ist, dass ich nur zu Synlabs kann, wenn ich kurzfristig was brauche. Das andere ist vom Endo, der lässt das bei irgendeinem anderen Labor machen.

    Wenn ich wach bin, bin ich wach. Da ist leider nix mehr mit weiterschlafen. Wir haben sogar getrennte Schlafzimmer wegen meinem Schlafproblemen. Ich hatte am Anfang immer das Problem, dass ich in der Nacht vor Hunger und Übelkeit aufgewacht bin. Hab dann immer Karotten ans Bett gelegt und die dann gegessen. Ich fand nur Karotten irgendwann widerlich und auch Mandeln konnte ich nicht mehr sehen . Jetzt geht es wieder und vielleicht leg ich mir wieder welche ans Bett und esse nach dem warten, bevor ich mich überhaupt richtig aufrichte schon eine. Vielleicht hilft das ja wieder.

    Wasser hab ich schon probiert. Das Einzige, was es bringt: ich renne schneller und es kommt viel mehr und ist deutlich unangenehmer, weil enorm viel Galle mitkommt. Ohne Wasser ist es überwiegend Schaum, der relativ geschmacksneutral ist. Ulkigerweise geht Milchkaffee, wenn ich soweit komme, ohne Probleme.

  5. #25
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.160

    Standard AW: Werte SSW 13

    Zitat Zitat von cleolein Beitrag anzeigen
    hüm?
    Ich dachte immer, wenn es andere Referenzwerte sind, können die nicht miteinander verglichen werden, weil die Werte anders ermittelt werden.
    Mein Fehler, mein Fehler!!! hast Recht, ich hab es übersehen.

    PS
    Umso mehr: bis März würde ich bei den Werten sicher nicht warten.
    Geändert von panna (08.02.19 um 16:48 Uhr)

  6. #26

    Standard AW: Werte SSW 13

    Ohh ich Blindfisch.. Das Fax hatte mehrere Seiten ^^.

    TRAK 0,67 <1.58 neg

  7. #27
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.160

    Standard AW: Werte SSW 13

    Fein, aber dann doch lieber nochmal in der babyrelevanten Zeit.

  8. #28

    Standard AW: Werte SSW 13

    Jo,

    ich ruf ihn am Montag mal an. Ich krieg den Endo ja immer nur am Telefon "zu Gesicht", was mir eigentlich nicht sog ut gefällt, weil ich manchmal den Eindruck habe, er versteht mich nicht richtig, aber besser als 3 Monate auf einen FaceTwoFace Termin zu warten. Zur Not fahr ich wieder selber ins Labor, wenn er das nicht machen will oder hau nochmal den Hausarzt an.

    Danke dir und bis zum nächsten Mal

  9. #29
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von samilein
    Registriert seit
    23.03.10
    Beiträge
    1.771

    Standard AW: Werte SSW 13

    Hallo Cleolein,

    super, dass du die Werte schon hast!
    Ich hoffe ich habe das jetzt dieses Mal alles richtig mitbekommen...

    04.01.2019 (Euthyrox 75 seit dem 20.11.2018) SSW 13

    TSH 2,42
    fT4 16,10 (12,00 - 22,00)
    fT3 4,39 (3,10 -6,8)

    Erhöhung von 75 auf 100 LT

    TSH 0,79
    Ft4 16.1 - 41%
    Ft3 4.84 -47 %

    Wie bei vielen anderen auch scheint bei dir die Schwangerschaft auch zumindest einen Teil des LT einfach so „wegzufuttern“. :D
    Du bist jetzt in Woche 17 oder 18?

    Ich würde an deiner Stelle nochmal das LT etwas erhöhen, da mir persönlich ein ft4 Wert unter 50% zu wenig Puffer hätte. Evtl um 12,5 und dann nach 2-3 Wochen nochmal kontrollieren.

    So wie ich hier mitbekommen habe, hört das Steigern müssen bei vielen Schwangeren so ab der 28./30. Woche auf bzw. wird dann seltener. Einige senken dann sogar wieder etwas.
    Aber das ist ja noch etwas hin, es kann also gut sein, dass es nochmal zu einem Abfall der Werte kommt.

    Was deine Übelkeit angeht...

    Leg dir ein paar Cracker oder einen Toast, Banane usw (was auch immer du herunter bekommst) ans Bett und iss einfach, egal wann du das LT genommen hast. Auch meinetwegen zusammen. Besser das LT bleibt mit Toast drin, als wenn du es alle 3 Tage nach 15 Minuten ausspuckst.
    Die Schwangerschaft ist nun einfach einmal eine besondere Zeit, da braucht es etwas flexiblere Handhabe. Was das Steigern betrifft und auch was die Einnahme betrifft.
    Wenn du nicht gerade 3 Scheiben Schwarzbrot mit viel Milch und einer großen Portion Rührei zu der Einmahme nimmst, wird sich das auch nicht (stark) auf die Werte auswirken.
    Wenn du unsicher bist, geh deswegen nochmal um 6,25 mit dem LT hoch. Luft hast du genügend.

    Weißt du eigentlich schon was es wird?

    Liebe Grüße !

    Hast du nicht Lust auch in die GZSZ-Gruppe zu kommen?
    Geändert von samilein (08.02.19 um 22:08 Uhr)

  10. #30
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.160

    Standard AW: Werte SSW 13

    Zitat Zitat von cleolein Beitrag anzeigen
    Jo,

    ich ruf ihn am Montag mal an. ... Zur Not fahr ich wieder selber ins Labor, wenn er das nicht machen will oder hau nochmal den Hausarzt an.
    Ja. Also ich würde spätestens in der 19. Woche nochmal kontrollieren, und dann wegen der TRAK in der 22. wie vorgesehen. Meiner Ansicht nach lieber häufigere Kontrollen als puffern, denn der Steigerungsbedarf bzw. -Nichtbedarf ist hochgradig individuell.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •