Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Höhere Dosis, Metformin und Clomifen zusätzlich

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.01.19
    Beiträge
    4

    Standard Höhere Dosis, Metformin und Clomifen zusätzlich

    Hallo zusammen,

    vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

    Habe seit ca. zwei Jahren einen unerfüllten Kinderwunsch. Leide an Hashimoto und evtl. PCO.

    Mein Gyn. hat mich zum Diabetologen geschickt. Muss nun Metformin nehmen. Im Moment 500 morgens und abends 1000. Lasse es noch einschleichen. Ab Montag morgens auch 1000

    Der Diabetologe hat auch meine Schilddrüsentabletten geändert.
    vorher: LTyroxin 75 (TSH 1,35; FT3 3,05; FT4 1,46)
    jetzt: Euthyrox 88 (noch kein Blut abgenommen, nehme sie seit 5 Wochen und muss in 2 Wochen Blut abgeben).

    Außerdem soll ich in meinen nächsten Zyklus Clomifen nehmen lt. dem Gyn. Spermiogramm bei meinem Mann ist ok.

    Mir geht es seit ein paar Tagen schon schlecht (Müdigkeit, schlecht und brechen).

    Kann das mit den Tabletten zu tun haben? Muss meine Schilddrüse wirklich hoch gesetzt werden?

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.08.14
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.295

    Standard AW: Höhere Dosis, Metformin und Clomifen zusätzlich

    Hallo Hasi,
    hast Du auch die Normwerte zu ft3 + ft4 - meist in Klammer dahinter oder andere Spalte?

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.112

    Standard AW: Höhere Dosis, Metformin und Clomifen zusätzlich

    Zitat Zitat von Hasi_ Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

    ... Muss meine Schilddrüse wirklich hoch gesetzt werden?
    Ich glaube nicht, nicht bei diesem TSH und nicht bei deinen (vermuteten) Werten, wobei der fT4, der ja einen Mehrbedarf anzeigen könnte, bei egal welchem Referenzbereich satt liegt. Das TSH so um 1 herum - das ist eine sehr grobe Faustregel, bedeutet eigentlich nur, dass man gute freie Werte haben sollte - bei denen dann das TSH eben möglichst nicht über 2 liegt. Aber TSH=1,35 auf Biegen und Brechen nach unten zu drücken - da sehe ich keinen Sinn darin, bei vermuteter Diabetes eventuell noch weniger, aber bei dem Punkt bin ich nicht fachkundig genug.

    Ob nun dein Befinden mit der Erhöhung zu tun hat oder mit sonstwas, ist allerdings eine Frage, die eher nur du beantworten könntest.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.01.19
    Beiträge
    4

    Standard AW: Höhere Dosis, Metformin und Clomifen zusätzlich

    Die Werte in Klammern sind: FT3 2,57-4,43 und FT4 0,93-1,70. Also alle im Normalbeteich.

    Habe gestern Abend auf eigene fast die Metformin nicht genommen und heute geht es mir viel besser. Ich möchte meinen Körper nicht quälen nur um schwanger zu werden. Die Metformin war nur für den Kiwu.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.792

    Standard AW: Höhere Dosis, Metformin und Clomifen zusätzlich

    Metformin interagiert mit der SD. Schau dazu einfach mal in den Thread "Einfluss von Medikamenten... " nach. Es gibt hier auch div. Erfahrungsberichte aus 1. Hand hier im Forum dazu.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.03.19
    Beiträge
    12

    Standard AW: Höhere Dosis, Metformin und Clomifen zusätzlich

    Ich nehme Metformin wegen Insulinresistenz. Das soll sich ja positiv auf´s PCO auswirken!
    Ich bin gespannt ob Clomifen bei mir endlich mal was bewirkt. Wenn sich was getan hat dann bekomme ich auch diese Spritze zum Auslösen. Ich wäre froh wenn ich einen ES bekomme. Ich hatte am Anfang der Einnahme sämtliche Nebenwirkungen, eigentlich alles was im Beipackzettel drin steht. Aber nach ca einer Woche ging es wieder weg. Mittlerweile habe ich eigentlich gar keine Nebenwirkungen mehr außer das mir manchmal sehr schlecht wird beim Essen. Aber das ist nicht so schlimm, dann es ich wenigstens nicht so viel. Hast du Probleme mit Nebenwirkungen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •