Hallo Doing,
ich bin wirklich nicht für niedrige Blutwerte, trotzdem würde ich erst auf 100 LT gehen. Die Hormone müssen sich langsam anpassen, und wenn Du zu schnell steigerst kann passieren, dass es Dir schlechter geht. Nach 6 Wochen machst Du neue Blutwerte, und wenn das Befinden immer noch nicht stimmt steigerst Du eben etwas. Vielleicht 6,25 werden schon reichen. Die Einstellung dauert nämlich viel länger wenn Du das Wohlbefinden verpasst hast. Niemand kann Dir voraus sagen wo Du Dich wohl fühlst. Es geht nicht nach Blutwerte oder TSH. Du musst Dich wohl fühlen dabei. Die Ärzte würden meistens nur reduzieren, weil die Blutwerte in der Norm sind. Deshalb musst Du Selbstverantwortung übernehmen und versuchen mit viel Gefühl das Wohlbefinden erreichen. Ich wünsche Dir, dass Du bald Dein Ziel erreichst.

Liebe Grüße
Peter