Seite 5 von 9 ErsteErste ... 2345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 84

Thema: Geht nun alles von vorne los? - (Schwarze) Wolke ist zurück

  1. #41
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Ort
    Trägerin des Rosa Ehrenknopfes
    Beiträge
    37.280

    Standard AW: Geht nun alles von vorne los? - (Schwarze) Wolke ist zurück

    Es ist eher ein "wann" als ein "wieviel" (hast schon berechnet?), und zur Sicherheit würde ich LT mitnehmen. Es kommt vor, dass der Arzt es zusagt, aber die Schwester davon nichts weiß.

    Kannst klären, ob sie subtotal oder near-total operieren und ob heimatlose Nebenschilddrüsen retransplantiert werden.

  2. #42
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.01.15
    Beiträge
    274

    Standard AW: Geht nun alles von vorne los? - (Schwarze) Wolke ist zurück

    Ich werde von meinem Endo vorab ein Rezept besorgen. Sicher ist sicher .
    Bin momentan bei +/- 59kg, heißt also als Einstiegsdosis 94,4-106,2 LT. Dann dürfte ich mit beginnend 100 nicht ganz daneben liegen, oder?

    Hab auch wieder neue Werte von gestern, 10.01.2019 (Carbimazol 10/15 im täglichen Wechsel seit 29.12.2018 = 13 Tage):
    ft4 1,1 (0,8-1,7)
    ft3 5,2 (2,2-4,2)
    TSH <0,01
    TPO-AK 88 (<16 neg.)

    Neue Dosis: ggfs. 12,5 täglich? Bevor der ft4 ganz abrutscht?!
    Bin für Meinungen dankbar!!!

  3. #43
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.474

    Standard AW: Geht nun alles von vorne los? - (Schwarze) Wolke ist zurück

    Mach das so mit 12,5mg.
    OP-Termin war ja noch nicht klar?
    Ft4 ist schon niedrig, der sollte unter Kontrolle bleiben.
    lG Karin

  4. #44
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Ort
    Trägerin des Rosa Ehrenknopfes
    Beiträge
    37.280

    Standard AW: Geht nun alles von vorne los? - (Schwarze) Wolke ist zurück

    Zitat Zitat von Wolkenhimmel Beitrag anzeigen
    Hab auch wieder neue Werte von gestern, 10.01.2019 (Carbimazol 10/15 im täglichen Wechsel seit 29.12.2018 = 13 Tage):
    ft4 1,1 (0,8-1,7)
    ft3 5,2 (2,2-4,2)
    TSH <0,01
    TPO-AK 88 (<16 neg.)

    Neue Dosis: ggfs. 12,5 täglich? Bevor der ft4 ganz abrutscht?!
    Bin für Meinungen dankbar!!!
    Sach mal, 10/15 im Wechsel (bis jetzt) ist = 12,5 täglich oder liege ich da schief (und Profil bitte ergänzen)?

  5. #45
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.474

    Standard AW: Geht nun alles von vorne los? - (Schwarze) Wolke ist zurück

    ich denke eisne Wechseldosis mit 5mg Unterschied ist schon eine Hausnummer. 15mg hemmen deutlich anders als 10mg. Eine gleichmässige Dosis mildert das etwas ab. Deshalb hatte ich dem Gedanken zugestimmt.

  6. #46
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.01.15
    Beiträge
    274

    Standard AW: Geht nun alles von vorne los? - (Schwarze) Wolke ist zurück

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Ich täte vielleicht einen geschmackvollen Kompromiss machen, wie öfter mal bei bei Unsicherheit (10/15 im Wechsel)?

    Ohje, ich hab auch nicht nachgedacht...

    Also 12,5 täglich?

  7. #47
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.01.15
    Beiträge
    274

    Standard AW: Geht nun alles von vorne los? - (Schwarze) Wolke ist zurück

    Zitat Zitat von KarinE Beitrag anzeigen
    OP-Termin war ja noch nicht klar?
    Nein, nächste Woche hab den ersten Besprechungs-/Beratungstermin

  8. #48
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Ort
    Trägerin des Rosa Ehrenknopfes
    Beiträge
    37.280

    Standard AW: Geht nun alles von vorne los? - (Schwarze) Wolke ist zurück

    Zitat Zitat von Wolkenhimmel Beitrag anzeigen

    Ohje, ich hab auch nicht nachgedacht...

    Also 12,5 täglich?
    So, jetzt verstehe ich nichts mehr - das Zitat stammt vom 28.12.2018, und was hast du dann genommen? Ich dachte, die Wechseldosis 10/15? Oder nicht? Vielleicht trägst du das am besten im Profil ein, mit den neuen Werten?

    10/15 im Wechsel ergibt ja genau dasselbe wie 12,5 täglich - das wäre keine Änderung?

    fT4 ist niedrig, allerdings dein fT3 übernormig - könnte genauso gut passieren, dass wenn du jetzt reduzierst, fT4 höher geht und fT3 eben auch ...das ist immer wieder das Problem mit deutlicher T3-Dominanz bei MB.

  9. #49
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.474

    Standard AW: Geht nun alles von vorne los? - (Schwarze) Wolke ist zurück

    Hallo panna,
    ja rechnerisch ist das die gleiche Dosis.
    Aber mit 12,5mg wird gleichmäßiger gehemmt.
    Es entfallen die Wellen. 5mg Unterschied ist schon heftig.
    lG Karin

  10. #50
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.01.15
    Beiträge
    274

    Standard AW: Geht nun alles von vorne los? - (Schwarze) Wolke ist zurück

    Danke Karin für die Erklärung
    Ich hab schon gemerkt, dass panna und ich aneinander vorbei schreiben :/

    Dann nehme ich jetzt besser 10/12,5 im Wechsel, oder? Erstmal wegen dem niedrigen ft4...???!!!
    Geändert von Wolkenhimmel (13.01.19 um 13:23 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •