Seite 4 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 84

Thema: Geht nun alles von vorne los? - (Schwarze) Wolke ist zurück

  1. #31
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    36.620

    Standard AW: Geht nun alles von vorne los? - (Schwarze) Wolke ist zurück

    Ja, Umrechnungsfaktor stimmt. Nur der Referenzbereich ist seltsam, und ich kann dir leider nicht sagen, ob, Messung dadurch beeinflusst wird (bei Schilddrüsenwerten ist das leider schon der Fall, Wert fällt teilweise in Abhängigkeit der Referenzbereich-Einstellung aus).

  2. #32
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.01.15
    Beiträge
    266

    Standard AW: Geht nun alles von vorne los? - (Schwarze) Wolke ist zurück

    Messung wodurch beeinflusst? Verstehe deinen Post nicht richtig

    Aber 3.000IE passt trotzdem?

  3. #33
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    36.620

    Standard AW: Geht nun alles von vorne los? - (Schwarze) Wolke ist zurück

    Beispiel: In meinem *einen* Labor ist der fT4-Referenzbereich 0,7-1,5. Im anderen Labor 0,7-1,7. Mein fT4 ist im zweiten Labor regelmäßig höher, bei gleicher Dosis Thyroxin.
    Die Messungen sind nicht standardisiert.

    Ich weiß nicht, wie das bei VitD ist. Für gewöhnlich ist der Referenzbereich 20-70 oder 30-70, betr. Untergrenze besteht keine Einigkeit. Ich habe so einen Referenzbereich wie der deine noch nie gesehen, darum bin ich mir unsicher bezüglich der Interpretation des Wertes, sorry. Wäre er auch in einem anderen Labor mit 20-70 auch 24? ich kann es dir nicht sagen, so leid es mir tut, 8-59 ist mir noch nie untergekommen.

    2-3 Monate mit 3000 iE könntest du dir geben - aber spätestens dann würde ich den Wert *anderswo* kontrollieren.

  4. #34
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    36.620

    Standard AW: Geht nun alles von vorne los? - (Schwarze) Wolke ist zurück

    Die Messung ist nicht standardisiert, d.h. der Wert ausschließlich mit Bezug auf den angegebenen Referenzbereich interpretierbar. Schau:

    In Deutschland zeigen die regelmäßig bundesweit durchgeführten Ringversuche, dass die Methodenunterschiede bei der Vitamin-D-Bestimmung erheblich sind [7]. Die Herausgeber der Ringversuche sind daher gezwungen, methodenspezifische Zielwerte festzulegen, da die Differenzen der Mittelwerte sich um bis zu 38 Prozent unterscheiden [7]. Dagegen werden z. B. Glucosespiegel sehr weitgehend standardisiert gemessen, sodass die Messwerte Methoden-unabhängig vergleichbar sind.

    Die Angabe oder Weitergabe eines Vitamin-D-Wertes an einen Patienten ohne methodenspezifischen Referenzbereich und Einheit könnte man als ärztlichen Kunstfehler interpretieren, denn ein solcher Vitamin-D-Wert ist wertlos.
    ...
    Als Methoden- oder Labor-spezifische Grenzen werden z. B. empfohlen: für HPLC 22,9 ng/ml, für Luminiszensassays der Firma DiaSorin 14,4 ng/ml oder der Firma Siemens 11,0 ng/ml, um nur einige zu nennen [7].
    https://www.deutsche-apotheker-zeitu...tamin-d-messen

    Wenn das so stimmt, wenn also dein Wert methodenspezifisch ist, dann hättest du keinen Vitamin-D-Mangel. Hast du denn in letzter Zeit Vitamin D genommen? Sonst wäre kein Mangel verwunderlich.

  5. #35
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.01.15
    Beiträge
    266

    Standard AW: Geht nun alles von vorne los? - (Schwarze) Wolke ist zurück

    OK, verstanden panna. Danke für die Erklärungen.
    Ich habe in der Vergangenheit kein VitD eingenommen. Auch so bin ich bei Tageslicht meist im Büro.
    Ich nehme nun mal für 2-3 Monate VitD und lasse dann nochmal kontrollieren.

    Habe auch neue SD-Werte vom 27.12.2018 unter Carbimazol 15mg seit 12.12.2018:
    ft3 5,8 (2,0-4,4)
    ft4 13,3 (8-17)
    TSH 0,01 (0,35-4,5).

    Lt. HA soll ich die Dosis so weiter nehmen. Sind 15mg nicht zu hoch?

  6. #36
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.208

    Standard AW: Geht nun alles von vorne los? - (Schwarze) Wolke ist zurück

    ich würde auf 10mg runter gehen. Ft4 ist unter 15mg ordentlich zurück gegangen.
    In 14 Tagen sollte dann aber auch die nächste Kontrolle sein.
    lG Karin

  7. #37
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    36.620

    Standard AW: Geht nun alles von vorne los? - (Schwarze) Wolke ist zurück

    Neues Labor dieses Mal, stimmt es oder irre ich mich? Ja, dein fT4 ist jetzt bei dem Labor sicher in der Norm. Nicht aber das fT3.
    Ich schwanke ein wenig, ob da 10 Carbi (=nur ca. 7-7,5 Thiamazol) ausreichen werden.

    Ich täte vielleicht einen geschmackvollen Kompromiss machen, wie öfter mal bei bei Unsicherheit (10/15 im Wechsel)?

  8. #38
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.01.15
    Beiträge
    266

    Standard AW: Geht nun alles von vorne los? - (Schwarze) Wolke ist zurück

    Panna korrekt, anderes Labor. War schwer zwischen den Jahren einen Arzt zu finden...

    Ich mach mir ja so meine Gedanken, warum der Basedow wieder zugeschlagen hat.
    Nehme seit einigen Wochen Zink - daran liegt es ja hoffentlich nicht?!

  9. #39
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    36.620

    Standard AW: Geht nun alles von vorne los? - (Schwarze) Wolke ist zurück

    Das glaube ich nicht, Wolkenhimmel. Ich glaube auch nicht wirklich, dass man das Warum herausfinden kann.

  10. #40
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.01.15
    Beiträge
    266

    Standard AW: Geht nun alles von vorne los? - (Schwarze) Wolke ist zurück

    Ja panna, du hast schon recht, man überlegt halt doch immer wieder hin und her :/

    Habt ihr denn "Tipps" für mich, wie ich in den kommenden Beratungstermin in der Klinik gehen soll?
    Was muss unbedingt auf meine Fragen-Liste?
    - Anzahl Total-OPs des operierenden Arztes
    - (wann/wieviel) LT-Gabe nach OP
    - Stimmbandüberwachung während OP (die Homepage bestätigt dies)
    - ???


    Daaankeeee!!!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •