Seite 13 von 14 ErsteErste ... 31011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 132

Thema: Mal wieder ich - seit langem doch mal was neues - Lymphknoten

  1. #121
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Schlomis Muddi
    Registriert seit
    10.05.18
    Ort
    Do small things with great love. (M.Teresa)
    Beiträge
    492

    Standard AW: Neue Werte - völlig verwirrt

    Wollte ich auch gerade schreiben - das ist jetzt ein Entzug.

    Du hattest eine Woche ausgesetzt. Sprich 7 x 400 mcg = 2.800 mcg „fehlen“. Das ist für andere eine 3- bis 4-Wochenration.

    Die 150 mcg-Dosis baut sich nach und nach auf. Nach drei Wochen kann man da gar nichts sagen. Aber ich denke, dass die ft-Werte jetzt von Tag zu Tag ansteigen.

    Ich würde
    a) nach insgesamt 6 Wochen mit den 150 mcg nochmal Werte machen lassen,
    b) vielleicht symptomatisch die Beschwerden angehen,
    c) den Hausarzt höflich drauf hinweisen, dass der TSH-Normbereich nicht erst bei 2 beginnt

    Kuck einfach, was im Moment geht. Es wird auch wieder besser.

  2. #122
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.09.12
    Beiträge
    280

    Standard AW: Neue Werte - völlig verwirrt

    Hey hey

    Leider geht es mir zunehmend schlechter und ich Hangel mich von Tag zu Tag - ich bin wirklich am Ende meiner Kräfte. Ich weiß, dass ich noch abwarten muss und es Sein kann dass sich alles einstellt. Aber wann wird das denn besser? Mein Puls ist dauerhaft bei +|- 47 ... und so fühle ich mich. Jeden Tag wie überfahren. Ich kann nichts mehr tun - ich will nur schlafen. Mein Herz fühlt sich an als würde es aus meinem Körper springen - und dabei ist mein Puls so niedrig. Ist das normal? Also eine normale Reaktion? Was kann ich denn da symptomatisch dagegen machen?

  3. #123
    Benutzer
    Registriert seit
    02.08.19
    Ort
    Bergheim bei Köln
    Beiträge
    49

    Standard AW: Neue Werte - völlig verwirrt

    Geh am besten morgen zum Arzt. Als trainierter Sportler muss man (idealerweise) langsam abtrainieren. So abrupte Pausen führen zu genau solchen Problemen wie niedriger Puls und Benommenheit.

  4. #124
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.16
    Beiträge
    1.323

    Standard AW: Neue Werte - völlig verwirrt

    Hallo Lilly,
    lass mal wieder eine Blutentnahme machen ! So kann es nicht weitergehen ! Dein ft3 war schon bei die letzte BE unter der Norm. Auch wenn Du selber bezahlen musst weißt Du wenigsten halbwegs wo Du stehst.

    Ganz liebe Grüße und GUTE BESSERUNG !
    Peter
    Geändert von Peter. (13.10.19 um 16:14 Uhr)

  5. #125
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.07.13
    Beiträge
    3.434

    Standard AW: Neue Werte - völlig verwirrt

    Zitat Zitat von lilly1991 Beitrag anzeigen
    Hey hey

    Leider geht es mir zunehmend schlechter und ich Hangel mich von Tag zu Tag - ich bin wirklich am Ende meiner Kräfte. Ich weiß, dass ich noch abwarten muss und es Sein kann dass sich alles einstellt. Aber wann wird das denn besser? Mein Puls ist dauerhaft bei +|- 47 ... und so fühle ich mich. Jeden Tag wie überfahren. Ich kann nichts mehr tun - ich will nur schlafen. Mein Herz fühlt sich an als würde es aus meinem Körper springen - und dabei ist mein Puls so niedrig. Ist das normal? Also eine normale Reaktion? Was kann ich denn da symptomatisch dagegen machen?
    Ich finde es langsam wirklich bedenklich, wie hier zur rapiden Senkung geraten wird. Es geht dir immer schlechter, der Puls ist erschreckend.
    Ja, ich frage mich auch, worauf soll man warten? Warum muss man sich quälen? Der Arzt wird nicht umsonst die Dosis höher eingestellt haben.
    Das hat mit deinem Gewicht auch nichts zu tun, sehr individuell. Viele andere Faktoren spielen mit rein..

    In einem anderen Thread las ich einen BD, der noch im Rahmen war. Da hätte ich nicht weiter gesenkt. Jedenfalls vorerst.
    Muss ich mal suchen..

    Hier diesen BD, die damalige Lage meinte ich:
    https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...=1#post3622130
    Geändert von Mariemoto (13.10.19 um 20:44 Uhr)

  6. #126
    Benutzer
    Registriert seit
    28.03.14
    Beiträge
    240

    Standard AW: Neue Werte - völlig verwirrt

    ich würde auch werte machen und dann zusammen mit den letzten den verlauf anschauen. da kann man sicher eine tendenz sehen und dann überlegen wie du weitermachst mit der dosierung.
    was sagt der arzt, der das begleitet?
    die senkung (von 400 auf 150) war viel zu heftig und dazu noch zu langes aussetzen.
    sowas kann einen ins elend stürzen, auch wenn die dosis danach passt. ob sie das bei dir tut ist aber auch fraglich.
    ab jetzt würde ich nur noch in kleinen schritten (max. 12.5) senken oder erhöhen.
    lg delija

  7. #127
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.07.13
    Beiträge
    3.434

    Standard AW: Neue Werte - völlig verwirrt

    Jetzt sehe ich die letzten, aktuellen Werte und bin noch mehr entsetzt
    https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...=1#post3623503

    Daraufhin wird noch geraten 6 Wochen so weiter zu machen, durchzuhalten.

    Hilfe, Hilfe...

  8. #128
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Schlomis Muddi
    Registriert seit
    10.05.18
    Ort
    Do small things with great love. (M.Teresa)
    Beiträge
    492

    Standard AW: Neue Werte - völlig verwirrt

    Bist Du noch immer auf 150 mcg?

    Wenn ja, bist Du doch nun seit etwa 5 Wochen dabei, oder? Dann würde ich nächste Woche neue Werte machen lassen.

  9. #129
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.09.12
    Beiträge
    280

    Standard AW: Neue Werte - völlig verwirrt

    Ja bin immer noch auf 150 ...

  10. #130
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.09.12
    Beiträge
    280

    Standard AW: Neue Werte - völlig verwirrt

    Also wirklich jetzt mal Leute - echt kein Spaß - es geht mir echt schlecht. Ich mag das so nicht mehr ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •