Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Neue Werte

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Beiträge
    1.169

    Standard Neue Werte

    Ich hatte im letzten Jahr ein Chaos in meinen Werten......leider habe ich sie im Profil gelöscht und habe jetzt nicht die Kraft alles nachzutragen.....oft habe ich auch die Dosis oder das Präparat geändert, also waren die Werte auch egal.
    Meine Normwerte sind
    fT3 2,21 - 4,68
    FT4 0,73 - 1,95

    Am 17.09. waren meine Werte unter 112 Tirosint und 5 Thybon :
    FT 3. 2,81
    Ft. 4. 1,41
    Schwindelig, schwach, Rückenschmerzen


    Am 12.11. waren meine Werte nach 5 Wochen 125 Euthyrox
    Ft 3. 2,69
    FT 4. 1,36

    Dazwischen hatte ich 2 Wochen eine Erkältung, nicht stark und ohne Fieber, aber langwierig, dann Muskel und Gelenkschmerzen.
    Mein Rücken schmerzt bis zu den Rippen nach jeder kleinen Anstrengung wie Staubsaugen usw. Mir ist dabei immer etwas schlecht, ich habe leider vor ein paar Tagen sehr viel gemacht und die Kälte macht es noch schlimmer.

    Meine Werte waren noch nie so tief. Vor 3 Jahren nachdem meine weiblichen Hormone ganz schnell gesunken sind, jetzt sind sie nicht mehr messbar, waren meine SD Werte plötzlich hoch und ich dachte an Überdosierung und senkte die Dosis immer wieder.....aber mir ging es immer sehr schlecht damit. Jetzt bin ich wieder mal am Tiefpunkt wo so oft in dieser Jahreszeit. Früher konnte ich T3 gut vertragen, jetzt gar nicht mehr.
    Ich nehme Selen, Vitamin D und einen B Komplex und Magnesium.

    Die Werte sind gesunken trotz höherer Dosis.....kann das von der Erkältung kommen ?

    Ich bin sehr verzweifelt.

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.428

    Standard AW: Neue Werte

    Die Werte sind gesunken trotz höherer Dosis.....kann das von der Erkältung kommen ?
    Ja, das könnte sein. Bei Infekten bzw. Entzündungen schickt der Körper das Eisen in den Speicher, dann steht es z.B. für die Umwandlung nicht zur Verfügung bzw. nicht genug.
    Kann es sein, dass du Eisenmangel hast? Wenn ja, könnte das sicher helfen.

    Ich mußte nach einigen guten Jahren mit T3 dieses auch ausschleichen. Allerdings vertrage ich nicht mehr als LT 75 am Morgen, den Rest (LT 12,5) nehme ich abends vorm Schlafen. Dann hat der Körper (bei guter Eisen und Vit.D-Versorgung) am zeitigen Morgen noch genügend T4 zum Umwandeln.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Beiträge
    1.169

    Standard AW: Neue Werte

    Was würdest Du erhöhen bei meinen Werten ? Ich bin so fertig......Eisen und Ferritin sind immer mittig.

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.428

    Standard AW: Neue Werte

    Zitat Zitat von Angela Beitrag anzeigen
    Was würdest Du erhöhen bei meinen Werten ? Ich bin so fertig......Eisen und Ferritin sind immer mittig.
    Ich würde vielleicht eine kleine Erhöhung um LT 6,25 probieren. Sollte es schlechter werden, dann wieder zurück. Dann sind womöglich die 125 schon zuviel...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •