Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 11 von 11

Thema: Einnahme von Thybon nach 10-jähriger Einnahme von L-Thyroxin

  1. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.11.18
    Beiträge
    6

    Standard AW: Einnahme von Thybon nach 10-jähriger Einnahme von L-Thyroxin

    Lt. ein paar Erfahrungsberichten kann es schon sein, dass man schon nach ein bis zwei Tagen eine Veränderung bemerkt, wenn man die L-Thyroxin Dosis verändert. Deswegen gehe ich davon aus, da es ein riesiger Unterschied ist wie es mir heute mit 75 mg geht, dass ich zuvor überdosiert war und dass das Herabsetzen richtig war und etwas bewirkt hat.

    Ich weiß nicht was du unter informieren verstehst, ich bin ja auch kein Arzt, aber ein gewisses Körpergefühl besitze ich und ich denke, dass das in solchen Fällen sehr wichtig ist. Viele Ärzte dosieren ja nicht nach Blutwerten sondern Wohlbefinden, was ich auch als einen guten Ansatz ansehe.

    Und ich war immer ehrlich. Habe alles geschrieben, was es zu sagen gab. Verstehe nicht, was du meinst.
    Die Medikamente wie Progesteron, L-Thyroxin, etc. habe ich immer so genommen, wie es mir gesagt wurde (Ausnahme: heute). Also denke ich nicht, dass ich hier chaotisch vorgehe und ich glaube nicht, dass man das anhand der paar Sätze die ich geschrieben habe beurteilen kann Wenn dann tun es meine Ärzte. Was ich aber nicht beurteilen will.

    Blutwerte gibt es sehr wohl. Alle drei Monate. Die aktuellen Werte habe ich ja geschrieben. Die waren vom September. Deswegen gehe ich jetzt schon zur Blutuntersuchung, denn ich gehe immer jedes Quartal und jetzt ist es wieder an der Zeit. Und wenn sich die Blutwerte erst in 6 Wochen eingependelt haben, dann weiß ich zumindest, wie meine Ausgangsbasis aktuell ist und wie sich das Blut anhand des Thybon und dem L-Thyroxin ändert, was ich für sehr sinnvoll erachte. Mein Arzt meinte auch, ich soll schon nach zwei Wochen einen Test durchführen, dann mache ich das auch.
    Geändert von Biene#89 (02.12.18 um 23:31 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •