Seite 5 von 5 ErsteErste ... 2345
Ergebnis 41 bis 44 von 44

Thema: Jeden Herbst/Winter Probleme..? Update: neue Werte und ratlos

  1. #41
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.06.10
    Beiträge
    271

    Standard AW: Jeden Herbst/Winter Probleme..? Update: neue Werte und ratlos

    Janne, welchen Thread und welche Erkrankungen etc meinst du?

  2. #42
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    13.794

    Standard AW: Jeden Herbst/Winter Probleme..? Update: neue Werte und ratlos

    Zitat Zitat von Cecille Beitrag anzeigen
    Janne, welchen Thread und welche Erkrankungen etc meinst du?
    Deinen...

  3. #43
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.06.10
    Beiträge
    271

    Standard AW: Jeden Herbst/Winter Probleme..? Update: neue Werte und ratlos

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Ich denke, du suchst nach einer schnellen Lösung. Im anderen Thread gibst du wenig Infos zu deinen Erkrankungen, zur Medikation und zum Verlauf...
    Das hat mich irritiert, da ich derzeit ja nur diesen habe.

    Hatte eine Gürtelrose und nehme Aciclovir.

  4. #44
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.06.10
    Beiträge
    271

    Standard AW: Jeden Herbst/Winter Probleme..? Update: neue Werte und ratlos

    Ich mach mal hier weiter...
    Habe neue Werte (gerade nicht da, aber trag ich nach).

    Sie sind quasi identisch zu denen vom November, die da waren:
    TSH 1,1 (0,270 - 4,200)
    ft3 2,85 (2,2 - 5,1)
    ft4 1,50 (0,8 - 1,7)

    Jetzt ist der TSH auch bei 1, ft3 recht niedrig, aber ft4 ist jetzt sogar fast an der oberen Normgrenze.
    ft4 15 und obere Norm 15,5 glaub ich.
    Allerdings hatte ich die Tabletten morgens eingenommen...ca um 8 Uhr.
    BE war um ca 13h.
    Würde das einen großen Unterschied machen?

    Ich hatte die letzten Wochen dann doch meine Dosis weitergenommen, aber vielleicht werde ich jetzt wirklich mal einen Senkversuch starten.
    Bei manchen kommt ja der ft3 ein Stück höher, wenn der ft4 sinkt (bzw man die Dosis senkt, in der Hoffnung ft4 zu senken...).
    Mir kommt es irgendwie so vor, als ob ich den recht hohen ft4 merken würde.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •