Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Ratlos depression von SD oder nicht ?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.08.18
    Beiträge
    15

    Standard Ratlos depression von SD oder nicht ?

    Ich war heute zur Kontrollwertbesprechung beim NUK, nehme seit 8 Wochen 50 mycrogramm L Thyroxin Henning. Die Ärztin sagte alle Werte sind bestens, bei genauerer Nachfrage sagte Sie, dass zwar das TSH von 2,7 auf 1,0 (0,3 bis 2,5) runtergegangen ist, das ft4 hat sich aber nicht zum positiven verändert, immer noch 0,9 (normal 0,8 bis 1,8). Meine Frage an Euch liebe Mitglieder ist: Ich hatte vor Diagnose von Hashimoto depressive Verstimmungen, in den ersten 4 Wochen unter LT war alles gut, nun plagen mich wieder starke depressive Verstimmungen. Auf Nachfrage konnte mir die Ärztin nicht sagen, ob es an der SD liegt. Sie sagte nur, dass viele Patienten mit SD Problemen unter Depressionen leiden. Ich habe keine Lust mehr auf diese Depressionen. Sie schlug mir vor 75 mycrogramm zu nehmen. Ging es jemand von Euch auch so, dass ihr depressive Verstimmungen hattet? Gingen die unter SD Medikationen weg oder musstet Ihr Antidepressiva nehmen?. Sollte das ft 4 nicht eigentlich höher gehen unter Thyroxin?Könnte meine Niedergeschlagenheit daher kommen. Danke für Eure Antworten

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.668

    Standard AW: Ratlos depression von SD oder nicht ?

    Das ist doch nun wirklich alles schon in Deinen letzten Threads beantwortet worden. Es gibt keine neuen Erkenntnisse aus der jetzigen BE. Die Dosis ist einfach zu gering. Erhöhe und dann siehst Du schon, was sich dann tut. Alles andere ist Spekulation, weil es bei jedem anders ist. Man kann selbstverständlich auch Läuse und Flöhe gleichzeitig haben.
    LG

    P.S. Es wäre mehr als hilfreich, wenn Du die Werte im Profil einträgst. Und bitte nicht so viele Threads aufmachen, wenn es eigentlich um das gleiche Thema geht.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.746

    Standard AW: Ratlos depression von SD oder nicht ?

    Zitat Zitat von Amarillis Beitrag anzeigen
    Das ist doch nun wirklich alles schon in Deinen letzten Threads beantwortet worden. Es gibt keine neuen Erkenntnisse aus der jetzigen BE. Die Dosis ist einfach zu gering. Erhöhe und dann siehst Du schon, was sich dann tut. Alles andere ist Spekulation, weil es bei jedem anders ist. Man kann selbstverständlich auch Läuse und Flöhe gleichzeitig haben.
    LG

    P.S. Es wäre mehr als hilfreich, wenn Du die Werte im Profil einträgst. Und bitte nicht so viele Threads aufmachen, wenn es eigentlich um das gleiche Thema geht.


    Die Einstellung mit LT dauert im besten Fall Monate, da ist Geduld gefragt.

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    13.974

    Standard AW: Ratlos depression von SD oder nicht ?

    Zitat Zitat von Amarillis Beitrag anzeigen
    Das ist doch nun wirklich alles schon in Deinen letzten Threads beantwortet worden. Es gibt keine neuen Erkenntnisse aus der jetzigen BE. Die Dosis ist einfach zu gering. Erhöhe und dann siehst Du schon, was sich dann tut. Alles andere ist Spekulation, weil es bei jedem anders ist. Man kann selbstverständlich auch Läuse und Flöhe gleichzeitig haben.
    LG

    P.S. Es wäre mehr als hilfreich, wenn Du die Werte im Profil einträgst. Und bitte nicht so viele Threads aufmachen, wenn es eigentlich um das gleiche Thema geht.


  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.05.18
    Ort
    Do small things with great love. (M.Teresa)
    Beiträge
    293

    Standard AW: Ratlos depression von SD oder nicht ?

    Kommt Zeit, kommt Rat. Mehr kann man im Moment einfach nicht sagen, weil keiner von uns - ebensowenig Deine Ärztin -eine Glaskugel hat. Klar gibts hier im Forum auch Leute, die Antidepressiva nehmen. Mit der Suchfunktion wirst Du diverse Threads zu diesem Thema finden.

    Dein ft4 ergibt sich aus Eigenproduktion der Schilddrüse, Verbrauch und den künstlich zugeführten Hormonen. Wenn der Wert gleich bleibt und die Tabletten vorschriftsmäßig eingenommen wurden bzw. keine Aufnahmestörung besteht, muss an den anderen Fronten irgendwas passiert sein. Aber was solls - deshalb erhöhst Du ja jetzt die Dosis.
    Geändert von Schlomis Muddi (02.10.18 um 02:35 Uhr)

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.08.18
    Beiträge
    15

    Standard AW: Ratlos depression von SD oder nicht ?

    Hallo
    Ich habe meine neuen Blutwerte eingestellt und min etwas verunsichert, da die Ärztin meinte dass die Werte nun gut sind. Ich hatte den SD Rechner benutzt und da waren Sie gar nicht gut. Als ich ihr das sagte meinte Sie dass ich wenn ich das will um 25 mycroframm erhöhen kann. Meint ihr das ist richtig. Seitdem verspüre ich einerseits eine leichte innere Unruhe und andererseits fühle ich mich kaputt. Danke für Eure Antworten

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Katzenmuddi
    Registriert seit
    08.06.11
    Ort
    Umbabarauma
    Beiträge
    3.275

    Standard AW: Ratlos depression von SD oder nicht ?

    Nimmst Du denn jetzt 75 oder 50? Wenn 50 dann erhöh doch und freu Dich, dass Deine Ärztin das sogar vorgeschlagen hat. Wenn bereits 75 würde ich einfach 6 Wochen abwarten.

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    13.974

    Standard AW: Ratlos depression von SD oder nicht ?

    Zitat Zitat von Katzenmuddi Beitrag anzeigen
    Nimmst Du denn jetzt 75 oder 50? Wenn 50 dann erhöh doch und freu Dich, dass Deine Ärztin das sogar vorgeschlagen hat. Wenn bereits 75 würde ich einfach 6 Wochen abwarten.


  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.668

    Standard AW: Ratlos depression von SD oder nicht ?

    Na ihr seid gut! Steht doch alles im Profil?
    Außerdem steht es im Beitrag auch wenn es vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt ist:
    Als ich ihr das sagte meinte Sie dass ich wenn ich das will um 25 mycroframm erhöhen kann. Meint ihr das ist (war) richtig. Seitdem verspüre ich einerseits eine leichte innere Unruhe und andererseits fühle ich mich kaputt. Danke für Eure Antworten
    Fett durch mich.

    Vielleicht sind 25µg auf einmal doch etwas viel gewesen. Nicht jeder braucht schließlich hohe freie Werte.
    LG
    Geändert von Amarillis (17.10.18 um 21:12 Uhr)

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.746

    Standard AW: Ratlos depression von SD oder nicht ?

    Wenn du das Gefühl hast, es ist zuviel, dann könntest du nochmal zurück auf LT 62,5 (50 + halbe 25er). Diese Dosis 6 Wochen halten, dann neue Werte.
    Danach im Zusammenhang mit dem Befinden entscheiden, ob weitere Steigerung nötig ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •