Seite 5 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 70

Thema: 1. Rezidiv

  1. #41
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    35.484

    Standard AW: 1. Rezidiv

    Zitat Zitat von vs12 Beitrag anzeigen
    Ich will im Urlaub eigentlich Erholung und keine bösen Überraschungen.
    Das glaube ich dir gerne.

    Für mich ist das eher nicht mehr das Thiamazol in 5-mg-Dosierung.

    Du hast geschrieben, der ganze Körper juckt. Das is eine allergische Reaktion, typischerweise schon eher dosisabhängig (Tendenziell) . Ich kann es nicht verantworten, dir irgend etwas zu raten bei einer allergischen Reaktion, bei der man ja nicht wissen kann, wie stark sie wird, wenn der Reiz anhält und ob sie abklingt, wenn du reduzierst . Wobei man bei einer Reduktion dann auch nicht wissen kann, ob die kleinere Dosis die Hautreaktion nicht auslöst - und auch nich, ob dann noch genug Hemmung da ist. 5 mg Thia waren ganz klar nicht genug.

    Versteh mich bitte: ich fühle mich schon ein wenig veranwortlich bei dem, was ich schreibe. Und wenn es um etwas leicht Korrigierbares geht, also wenn ich mich geirrt habe bei einer Dosisempfehlung und sie war nich so gut, das kann man verschmerzen, weil leicht korrigierbar und keinen großen oder dauerhaften Schaden anrichtend. Aber das ist nicht der Fall beim Wechsel von Thiamazol auf Propycil, noch bei einer allergischen Reaktion. Und darum musst du das leider alleine enscheiden, wenn kein Arzt ein "Machtwort" spricht (wobei sie sich genauso irren können bzw. einiges in Kauf nehmen - siehe Endo, sie hat dir auch nicht über die ANCA oder über Leberversagen als seltene, aber mögliche Risiken erzählt und dich vor die Frage gestellt: Dies sind die Risiken, wenn sie dir zu groß sind, dann Schilddrüse raus.

    Die Lage ist dir klar, die Risiken auch. Eine allergische Reaktion ist einfach nicht etwas, wo man sagen kann: kratze dich, wenn es juckt. Ich kann dir nicht sagen, was du tun sollst, nur dass du dies Dinge ernst nehmen musst.

    Ja, man kann ANCA bilden, Vaskulitis bekommen, was auch immer:
    https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...AI-Krankheiten

    Hemmer sind nun mal kein Lutschabletten, diese Nebenwirkungen sind auch eher selten - immerhin nicht tödlich ...

  2. #42
    Benutzer
    Registriert seit
    06.12.12
    Beiträge
    92

    Standard AW: 1. Rezidiv

    Danke dir :-)

    ich verstehe vollkommen, dass du da nichts richtiges raten magst.
    Bei 20-30% positive anca finde ich nicht gerade wenig.
    irgendwie ist mir mir das alles zu heikel, ich glaube, ich möchte die sd lieber rausnehmen und nicht noch ewig hemmer futtern. und bei den anderen hemmen sieht es ja ähnlich aus, wenn auch noch seltener.

    Auch wenn die trak noch ausstehen. Die Chance auf remission ist diesmal doch weniger oder?

    Ich werde da jetzt hinfahren und hoffe. Wird die Reaktion schlimmer oder kommt was dazu, gehe ich entweder da ins Krankenhaus (muss mal gucken, wo das nächste ist) oder ich fahre nach hause und gehe hier in die uni. dauert 6-7h. Wenn ich Glück habe, habe ich Dienstag neue werte von dem Allgemeinmediziner dort.

    Ich habe trotzdem große angst, mir ein Organ rauschenden zu lassen, ganz besonders wenn ich hier threads lese, wo die Einstellung über Jahre geht :-/

  3. #43
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    35.484

    Standard AW: 1. Rezidiv

    Hast du noch Kinderwunsch?

    PS

    ... wo die Einstellung über Jahre geht :-/
    Ja wenn du hier threads liest. Das sind die Problemfälle. Die Zufriedenen schreiben gar nichs mehr, haben keinen Grund dafür, bis auf wenige, die noch helfend mitmachen.
    Guck doch mal auf die Namen, von wem du bei den hier Berichtenden noch ein Wörtchen hörst:
    https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...(Sammelthread)
    Geändert von panna (28.09.18 um 18:15 Uhr)

  4. #44
    Benutzer
    Registriert seit
    06.12.12
    Beiträge
    92

    Standard AW: 1. Rezidiv

    irgendwie schon, aber wahrscheinlich wird es bei den beiden bleiben. anscheinend vererbe ich auch optikusatrophien. Sollte sich da bestätigen, wird es kein Kind mehr geben.

  5. #45
    Benutzer
    Registriert seit
    06.12.12
    Beiträge
    92

    Standard AW: 1. Rezidiv

    nachdem ich die ganze Nacht wegen juckreiz nicht schlafen konnte, bin ich jetzt in der uni, um das abklären zu lassen. Wie erwartet hat keiner Ahnung und natürlich kein endogene hier. machen jetzt leberwerte und ich warte. Es geht mir echt nicht total schlecht, aber der juckreiz ist da und das brennen und der Arzt meinte, ichhätte gelbe Augen und wenn die werte schlecht sind, muss ich da bleiben wegen Verdacht auf leberversagen. Angst trifft es ganz gut. Er redete auf von bestrahlung. naja, davon sehe ich natürlich ab, wenn dann op. hoffentlich machen und raten die das richtige.
    hab keine Lust auf unwissende Leute . theoretisch wollten wir heute abend wegfahren.

  6. #46
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    35.484

    Standard AW: 1. Rezidiv

    Nix Bestrahlung (er hat mal was von RJT gehört). Hoffentlich machen sie auch die freien Werte mit.

    Die Klinik wird doch wohl einen Endo irgendwo im Haus haben ... Von deiner Endo hast du keine Telefonnummer? Sie hat ja selbst schon den Notfall mit berücksichigt, also das Plummern mit Jod, für die OP.
    Dafür könnte ich dir die Dosis zusammensuchen, wenn es sein müsste, aber mit kundigem Arzt wäre es besser.

    So ein Unglücksfall aber auch ... aber ich würde auch alleine wegen des Juckens nicht wegfahren. Allergie ist nicht ganz harmlos.
    Geändert von panna (29.09.18 um 10:30 Uhr)

  7. #47
    Benutzer
    Registriert seit
    06.12.12
    Beiträge
    92

    Standard AW: 1. Rezidiv

    Am Wochenende ist hier keiner. Ich hab ja zum Glück etwas ahnung. Wenn wird operiert. Das setzte ich durch.
    Ich denke auch eher, dass es mir zu heikel ist wegzufahren. Ich denke, wenn könnte man nächste Woche hier besser agieren.
    hauptsächlich geht es um die lber.
    Kannst mir gerne die Dosis zum plummern nennen.
    Ansonsten habe ich für den Notfall noch abgelaufenen thyroxin für nach einer eventuellen op, falls die mir nix geben.
    Bin 1,73 und habe ungefähr 59kg, aktuell unsportlich.

    hab eine handynummer von der endo. Falls die noch aktuell ist und die Werte schlecht, werde ich mich mal bei ihr melden, auch wenn man das eigentlich nicht macht.

  8. #48
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    35.484

    Standard AW: 1. Rezidiv

    Das macht man nicht - aber ich würde das wirklich als Sonder- und Notfall sehen und das würde sie wohl auch tun.

    Hier steht Ausführliches zum Plummern:
    https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...=1#post2535224

    Mit der Dosis möche ich mich nicht aus dem Fenster lehnen, das ist mir dann doch zu heikel, ich denke mal, die müsste auch auf die Höhe deiner Werte ankommen und das Plummern muss sowieso unter engster Überwachung der Werte passieren. Man darf es nicht länger als 1-2 Wochen machen, dann dreht sich die Sache um (die Blockade hört auf) und eine thyreotoxische Krise droht, d.h. sobald die Werte runter sind, muss operiert werden. Da müsste wirklich deine Endo oder jemand mit ensprechenden Kenntnissen ran. Wenn deine ÜF nicht mehr allzu hoch ist, ginge eine OP eventuell auch ohne Blockade.

    Einstiegsdosis wäre bei dir so Pi mal Daumen 93-100 LT, sofern aus einer ÜF-Schilddrüse während einer OP noch viel ausläuft, vielleicht nicht am nächsten Tag einsteigend.

    Ich drücke mal die Daumen.

    *******

    PS

    Jodblockade größen- und werteabhängig:

    http://up.picr.de/33936948pf.png

    Quelle: https://books.google.at/books?id=SvU...merung&f=false
    Geändert von panna (29.09.18 um 11:31 Uhr)

  9. #49
    Benutzer
    Registriert seit
    06.12.12
    Beiträge
    92

    Standard AW: 1. Rezidiv

    Entwarnung! Gott sei dank!!

    Habe die werte gekriegt und wurde mit cetrizitin nach hause geschickt.
    nehme jetzt den 4ten tag prop 3x50 und die leberwerte sind rückläufig.

    bilirubin gesamt: 1,4 (<1,2)
    ast: 20 (<31)
    alt:34 (<34)
    gammagt:26 (9-36)
    ldh: 320 (<247)
    tsh: <0,01
    ft3: 4,7 (1,71-3,71)
    ft4: 14,6 (7-14,8)
    leukos: 5,75 (4-11)

    hab meiner endo geschrieben. Bin aber sehr beruhigt. steht dem Urlaub wohl doch nix konkretes im weg.
    Danke panna! Ich versuche mich jetzt mal zu beruhigen...

  10. #50
    Benutzer
    Registriert seit
    06.12.12
    Beiträge
    92

    Standard AW: 1. Rezidiv

    referenzwerte sind andere, Profil aktualisiere ich zeitnah

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •