Seite 1 von 7 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 70

Thema: 1. Rezidiv

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    06.12.12
    Beiträge
    92

    Standard 1. Rezidiv

    Hallo ihr lieben,

    nach einiger zeit melde ich mich (leider) wieder.
    Kurz vorweg:
    Geburt 2012, anschließend krasse depris etc, nach 2/3monaten wieder ok, um anschließend alle Symptome einer üf zukriegen. ärztemarathon, kurz vor dem selbstmord. 6monate nach Geburt wurde MB festgestellt, woraufhin ich 1,5 propycil nahm und langsam ausschlich. Anschließend viele Symptome und anschließende psychtherapie. 3 Jahre nach Geburt wieder fit, fühlte mich super, habe viel Sport gemacht.
    Nun habe ich ende Februar mein zweites Kind bekommen, vorsorglich schon Termine beim endo und Psychiater gemacht. Die sd werte wurden alle 4-6wochen kontrolliert und waren gut, sprich freie werte mittig, tsh um 1.
    Eigentlich dachte ich, dass ich schon fein raus wäre, weil das halbe Jahr fast rum ist, dem ist aber wohl nicht so.
    aktuelle werte 7.8.

    tsh < 0,01
    ft3: 6,8 (2,9-7,9)
    ft4: 24,5 (11,6-21,9)
    mak 292 (<60)
    trak negativ ( 1,75)

    bisher also noch kein richtiger mb, aber eine Überfunktion. ...
    Ich bin sehr traurig und weiß nicht, ob es noch eine Chance gibt, drumherum zu kommen. klar, ihr auch nicht..
    irgendwie hatte ich gemeint, die Chance auf dauerhafte remission würde mit den Jahren steigen?
    In zwei Wochen habe ich einen Termin zur blutentnahme. bisherige Symptome der üf sind da, aber noch milde.

    Ob es noch ein weiteres Kind geben soll, ist nicht ganz klar, also nicht ausgeschlossen. Zur Zeit stille ich noch voll, was ich weiter machen wollen würde, denn beim ersten fand ich es schon schade.

    Was würdet ihr mir bezüglich eines echten rezidivs raten bzw wie seht ihr meine aktuellen chancen? Ich habe wenig lust, wieder eine Odyssee mitzumachen und vor allem keine lust, irgendwie meine Augen drau§en hängen zu haben. Von Natur aus habe ich schon hertelwerte oberhalb der Norm und entsprechend mit meinem äußeren zu kämpfen.
    Eigentlich wollte ich langsam wieder durchstarten und Sport machen.
    Wäre über Meinungen und Erfahrungen sehr dankbar. Hätte auch gerne Kontakt zu mitbetroffenen :-)

    vielen herzlichen Dank

    ( habe mich damals intensiv mit mb hier beschäftigt. hab auch gesehen, dass panna leider auch ein rezidivs hatte....)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    35.460

    Standard AW: 1. Rezidiv

    Ich bin nicht sicher, dass es ein Rezidiv ist. Dein T4 ist stärker erhöht als das T3, das spricht schon mal dagegen, auch die negativen TRAK (Normgrenze bitte wo?) .

    Am besten wäre eine Szintigrafie ... das gäbe dir Sicherheit, aber du stillst voll. Es sei denn, du kannst das Stillen für kurze Zeit aussetzen (müsste nachsehen, für wie lang), bzw. vorher abpumpen?

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    06.12.12
    Beiträge
    92

    Standard AW: 1. Rezidiv

    Trak Norm ist kleiner 1,75

    beim ersten Ausbruch hat es sehr ähnlich angefangen, war wohl ppt und später dann MB mit trak bis 18.
    aktuell nehme ich keine medikamente, nächste Kontrolle ist in zwei wochen. Wenn die trak nachkommen, dann ist es ein echtes rezidiv.
    mache mir ne platte, ob ich drumrum komme und wenn nicht, was dann. op?!

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    06.12.12
    Beiträge
    92

    Standard AW: 1. Rezidiv

    szinti und abpumpen ginge, aber auf einen echten Termin mit arztgespräch wartet man ewig.
    Wenn die szinti ok wäre, würde es nicht bedeuten, dass da noch was kommen kann oder?

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    35.460

    Standard AW: 1. Rezidiv

    Nochmal: Bei MB, so richtig MB, wird zuerst fT3 höher. Und normalerweise etwas mehr erhöht, proportional, als fT4. Und positive TRAK.

    Was da kommen mag oder nicht, kann keiner sagen, ich sehe nur, was momentan rein wertetechnisch vorliegt und das sieht eher nach PPT aus.

    Versuch einen Termin zu holen, wenn du einem NUK sagst, dass es bi dir ums Baby und Stillen geht, könnte sich wer villeicht erbarmen - es reicht ja,
    wenn er einen Blick auf den Bildschirm wirft und die Werte abliest.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.014

    Standard AW: 1. Rezidiv

    ich stimme panna in allen Punkten zu. Vielleicht guckst Du noch mal alles durch, ob Du vielleicht auch nur an einer Stelle zu viel Jad abbekommen hast. Medikamente NEM Nahrung o.a.

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    35.460

    Standard AW: 1. Rezidiv

    Zitat Zitat von vs12 Beitrag anzeigen
    Trak Norm ist kleiner 1,75

    beim ersten Ausbruch hat es sehr ähnlich angefangen, war wohl ppt und später dann MB mit trak bis 18.
    Oha ... also so ist das. Vielleicht hast du Glück ...

    Es gibt noch einen Punkt. 3-4 Monate nach Geburt eher PPT, so um 6 Monate nach Geburt Tendenz eher MB. Allerdings weiß man ja nicht, wann es bei dir losging, oder?

    Wenn du noch ein Kind willst ... das ist dann doch eine riskante Sache, ob du nochmal Glück hast. Das Stillen ... naja, ich täte es mit TRAK und Hemmern nicht (bei einem doch schon lange gestillten Kind). Aber mich fragt ja keiner

    Jedenfalls, Daumen sind gedrückt.

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    06.12.12
    Beiträge
    92

    Standard AW: 1. Rezidiv

    größere jodmengen sind ausgeschlossen, habe weder in noch nach der Schwangerschaft Jod substituiert noch Fisch gegessen.
    6.6. 26.6. 7.8.
    ft3: 4,3 4,6 6.8 (2.9-7,9)
    ft4: 15,5 18,1 24,5 (11,6-21,9)
    tsh: 1,42 0,92 <0,01 (0,27-4,2)


    habe alle 4-6wochen checken lassen, deswegen kann man schon eingrenzen, wann es los ging/geht.
    Ende des monats ist die Entbindung 6monate her.

    Demnach wohl eher Richtung basedow.

    kinderwunsch nicht unbedingt, ich weiß es noch nicht. fühle mich noch nicht komplett, aber um da was definitives zu wissen, brauche ich eher noch ein paar jahre.
    Mir macht der basedow in seiner Vielfalt schon ordentlich angst, op wäre - wenn die trakt steigen- eigentlich dran oder? Andererseits hat ein funktionierendes organ auch was. klar, erstmal muss ich abwarten.

    Ich nehme keine hemmen zur zeit, auch kein l-thyroxin. Meine sd hat das nach dem ersten Ausbruch alles hingekriegt.

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    35.460

    Standard AW: 1. Rezidiv

    Also ohne zu wissen, dass bei dir voriges Mal auch so losging (dass du quasi beides mitgenommen hast oder dümmstenfalls die PPT den MB auch neugierig gemacht hatte), hätte ich wirklich
    auf reine PPT getippt - wonach es momentan ja noch aussieht. Da bleibt dir nicht viel übrig als abwarten. Ob OP oder nicht ...du bist offenbar nicht der Nase-voll-Typ, der froh ist, das Teil als Störenfried los zu haben. Ich würde schon Szinti/Sono machen lassen, neben Diagnostik eben auch, um Größe, Status, Zustand etc. abschätzen zu können für deine Überlegungen bezüglich OP oder nicht.

  10. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    06.12.12
    Beiträge
    92

    Standard AW: 1. Rezidiv

    doch eigentlich schon. Ich wollte damals schon und war wirklich ein jahr außer mir vor Angst vor eo etc. Ich habe alle wahnsinnig gemacht und wenn ich meine alten Beiträge hier durchlese, hast du echt Geduld gehabt.
    Ich war einfach irgendwann fertig und wusste einfach nicht was richtig ist. Meine derzeitige Ärztin hat mich inständig gebeten, es nicht zu machen und erstmal dem ganzen eine Chance zu geben. Das war auch ok.
    Es ging ja alles gut.
    Wenn das Theater jetzt wieder losgeht, möchte ich nicht wieder jahrelang rumdoktern. Meine Ärztin möchte bestimmt wieder warten und ich. Ich will überhaupt nix mit MB zu tun haben. Das beste und richtigste und schnellste wäre mein wille. Ich will mein leben leben und nicht wieder derart abstürzen. Dennoch ist mir meine sd schon wichtig. Sie regelt alles besser als jedes medikament. Vor den Risiken hab ich auch bammel.

    naja, ich warte den nächsten Termin und die Werte ab. Ich hoffe ;-)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •