Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Neue Blutwerte-bitte um Rat

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.07.18
    Ort
    Wendlingen
    Beiträge
    19

    Standard Neue Blutwerte-bitte um Rat

    Hallo,
    Habe heute meine Blutwerte bekommen. Laut dem Endo bin ich "gut eingestellt", allerdings fühle ich mich nicht so. Mein FT3 Wert ist doch recht niedrig oder wie seht ihr das? Vielleicht liegt es aber auch am Eisenmangel, dass ich mich nicht so gut fühle...?!

    Blutwerte (unter Euthyroxeinnahme am Morgen)im Anhang....
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Vani (18.08.18 um 18:38 Uhr)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.280

    Standard AW: Neue Blutwerte-bitte um Rat

    Der Rat geht in Richtung neue BE, denn eine Einnahme des LT vor der BE, verfälscht die Werte nach oben.
    LG

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.07.18
    Ort
    Wendlingen
    Beiträge
    19

    Standard AW: Neue Blutwerte-bitte um Rat

    Ich weiß, ich habe das auch zu dem Arzt gesagt, aber er meinte vehement, dass das kein Problem sei, er müsste es lediglich wissen, ob man Hormone eingenommen hat oder nicht...

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.103

    Standard AW: Neue Blutwerte-bitte um Rat

    Da es für eine BE mit Einnahme keine wirklich verlässlichen Referenzbereiche gibt. Der Grund ist der Zeitpunkt des Peaks der von Medikament zu Medikament, aber auch von Mensch zu Mensch und Zeitraum nach Einnahme stark schwankt, solltest du neue Werte immer nur ohne BE machen.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    9.279

    Standard AW: Neue Blutwerte-bitte um Rat

    Auch mit der Ennahme vor der BE sieht man, daß beide Werte ziemlich niedrig liegen. Für den fT3-Wert hat die fehlende Karenz (fast) keinen Einfluß. Wenn gleichzeitig Beschwerden bestehen, würde ich mit der Dosis höher gehen, in der Hoffnung, daß auch der fT3-Wert steigt und die Beschwerden verschwinden. Es ist aber nicht ungewöhnlich, daß man erst einen hohen fT4 erreichen muß, bevor fT3-Wert steigt. Steigt er nicht, sondern sinkt, kann man über eine Kombitherapie nachdenken.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.05.06
    Beiträge
    2.081

    Standard AW: Neue Blutwerte-bitte um Rat

    Zitat Zitat von Vani Beitrag anzeigen
    Vielleicht liegt es aber auch am Eisenmangel, dass ich mich nicht so gut fühle...?!
    Hier solltest Du auf alle Fälle auch was machen! Der Wert ist echt niedrig.

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.874

    Standard AW: Neue Blutwerte-bitte um Rat

    Zitat Zitat von Beamuc Beitrag anzeigen
    Hier solltest Du auf alle Fälle auch was machen! Der Wert ist echt niedrig.
    Durch Eisenmangel werden u.a. die SD-Hormone schlechter verarbeitet.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •