Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Thema: Tochter 13 Jahre_Unterfunktion_bitte um Zweitmeinung wegen LT Therapie

  1. #21
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.04.17
    Ort
    Reißt die Bretter von den Stirnen! Erich Kästner für Erwachsene
    Beiträge
    1.200

    Standard AW: Tochter 13 Jahre_Unterfunktion_bitte um Zweitmeinung wegen LT Therapie

    Zitat Zitat von Kai Herrmann Beitrag anzeigen
    Danke sehr Donna!
    Wird gemacht. Jetzt muss ich noch dummerweise fragen wie wir das Hämoglobin noch erhöhen könnten. Vit b12?
    HG Kai
    Mit der Eisengabe:

    https://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%A4moglobin
    https://www.netdoktor.at/laborwerte/haemoglobin-8400

    Mit Ernährung kann man unterstützen:

    https://bessergesundleben.de/lebensm...egel-erhoehen/

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.679

    Standard AW: Tochter 13 Jahre_Unterfunktion_bitte um Zweitmeinung wegen LT Therapie

    Mehr Eisen zuführen kann wie eine Druckbetankung wirken... D. h. HB steigt aber auch der Ferritin-Wert. ... Damit dies nicht unphysiologische Werte überschreitet sollte man


    • den Wert regelmäßig überprüfen
    • B-Vitamine zuführen, da sie erniedrigt sind
    • mit Vitamin C bei zeitgleichen Gabe der Eisentabs die Aufnahme verbessern
    • die Darmsituation optimieren, d. h. die Qualität der zugeführten Nahrung verbessern (kein Fertigessen, keine Brühwürfel, keine Brot vom Bäcker wg. des zugesetzem Jods, kein Jodsalz)

  3. #23
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.455

    Standard AW: Tochter 13 Jahre_Unterfunktion_bitte um Zweitmeinung wegen LT Therapie

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Mehr Eisen zuführen kann wie eine Druckbetankung wirken... D. h. HB steigt aber auch der Ferritin-Wert. ... Damit dies nicht unphysiologische Werte überschreitet sollte man


    • den Wert regelmäßig überprüfen
    • B-Vitamine zuführen, da sie erniedrigt sind
    • mit Vitamin C bei zeitgleichen Gabe der Eisentabs die Aufnahme verbessern
    • die Darmsituation optimieren, d. h. die Qualität der zugeführten Nahrung verbessern (kein Fertigessen, keine Brühwürfel, keine Brot vom Bäcker wg. des zugesetzem Jods, kein Jodsalz)
    Warum die Panikmache?
    Wer hatte schon durch Tabletten einen unphysiologischen Ferritinwert?
    Und dieser Rat mit dem Darm ist fehl am Platz: Bekanntermaßen geht das meiste Eisen durch die monatliche Blutung verloren, sowie durch Mikroblutergüsse im Magen.

    Nicht jedes Brot vom Bäcker hat Jod, aber das ist eine andere Schiene.

  4. #24
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.679

    Standard AW: Tochter 13 Jahre_Unterfunktion_bitte um Zweitmeinung wegen LT Therapie

    Donna, da vergleichst du Äpfel mit Birnen. Hier geht es um die Verbesserung der Aufnahme nicht der Blutverlust
    Zitat Zitat von Kai Herrmann Beitrag anzeigen
    Wird gemacht. Jetzt muss ich noch dummerweise fragen wie wir das Hämoglobin noch erhöhen könnten. Vit b12?
    HG Kai

  5. #25
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.679

    Standard AW: Tochter 13 Jahre_Unterfunktion_bitte um Zweitmeinung wegen LT Therapie

    https://www.loges.de/de/service/maga...ausdauersport/
    Intensive Belastungen vermindern die Durchblutung

    Unabhängig von der Aufregung können solche Beschwerden aber auch durch die reine Belastung in Training oder Wettkampf ausgelöst werden. Sie treten in der Regel umso stärker auf, je höher das gewählte Tempo ist. Aber auch bei exzessiv langen Trainingseinheiten ist das Risiko erhöht. Um den Mehrbedarf an Durchblutung für die Muskulatur (Energiestoffwechsel) und die Haut (Wärmeabgabe) unter Belastung abzusichern, reduziert der Organismus in Abhängigkeit von der Belastungsintensität die Durchblutung der Verdauungsorgane bis zu 80 Prozent! Die Folgen können bei sensiblen Athleten von einfachen funktionellen Störungen über Entzündungen der Schleimhäute von Magen und/oder Darm bis hin zu richtigen Geschwüren und Blutungen sein. Verstärkt wird dieser Effekt noch durch einen zunehmenden Flüssigkeitsverlust, durch Hitze und durch fehlende Akklimatisation des Athleten an die Umgebungs- und Trainingsbedingungen.

  6. #26
    Benutzer Avatar von Kai Herrmann
    Registriert seit
    07.01.11
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    56

    Standard AW: Tochter 13 Jahre_Unterfunktion_bitte um Zweitmeinung wegen LT Therapie

    Liebes Forum, Donna und Janne 1

    Hoffe euch geht es gut!
    Nach ein paar Monaten melde ich mich nun wieder. Meine Tochter hat seit ein paar MOnaten nun die Dosis von 50µg LT genommenund und dazu regelmässig Eisen.
    Ihr geht es von Gesamtempfinden nun doch besser- hat mehr Kraft und Lebenslust bekommen. Jetzt gibt es wieder neue Kontroll-Blutwerte und einer Einschatzung des Artztes.
    Da die Schilddrüse sich nun leicht vergößert hat soll meine Tochter ab jetzt eine Dosis von 75 µg LT nehmen.
    Was denkt ihr? Eure Einschätzung wäre uns eine große Hilfestellung.
    Herzliche Grüße, Kai+Familie


    SchildWerteTochter.jpg

  7. #27
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.455

    Standard AW: Tochter 13 Jahre_Unterfunktion_bitte um Zweitmeinung wegen LT Therapie

    Hallo Kai,

    Die Werte geben keinen Grund für diese Steigerung und einen Nachweis für die Vergrößerung gibt es auch nicht.

    Außerdem ist eine Vergrößerung kein grundsätzlicher Grund zur Steigerung.

  8. #28
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.679

    Standard AW: Tochter 13 Jahre_Unterfunktion_bitte um Zweitmeinung wegen LT Therapie

    Allein die Vergrößerung spricht dafür, dass hier noch etwas im Hintergrund spuckt. Der TSH ist zwar bei 1, aber der fT4 im unteren Drittel bei fT3 im oberen Drittel. D. h. mehr LT wird der fT3 fallen, was gewünscht ist. Der TSH verhält sich durch die einmalige Gabe ehr anders als bei Gesunden.

    Was mir allerdings auffällt: Vitamin D Mangel und niedriger Vitamin B12. Hier würde ich nochmals ansetzen. Dazu würde ich den Selenwert checken. Es gibt Hinweise, dass niedrignormale Werte eine Vergröperung der SD (Kropf bzw. hypertrophes HT) begünstigen. Link hatte ich dazu im Forum unter Forschung veröffentlicht.

    edit: Ferritin ist ja immer noch niedrig mit 25. IGF müsste man den Referenzbereich kennen.

  9. #29
    Benutzer Avatar von Kai Herrmann
    Registriert seit
    07.01.11
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    56

    Standard AW: Tochter 13 Jahre_Unterfunktion_bitte um Zweitmeinung wegen LT Therapie

    Danke Vielmals Janne 1 und Donna!!!

    Hatte viel auf Arbeit zu tun deshalb die Antwort erst jetzt.
    Wir werden jedenfalls mit Vit D und B12 nachhelfen. Ansonsten werden wir dann die 75 µg LT nehmen und beim nächsten Check wieder genau hinschauen.
    Liebe Grüße und Schönes Wochenende
    Kai

  10. #30
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.05.13
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    718

    Standard AW: Tochter 13 Jahre_Unterfunktion_bitte um Zweitmeinung wegen LT Therapie

    Hallo Kai,
    an Vit D könnt Ihr ruhig ein wenig beherzter ran, sonst dauert das ja ewig. Und jetzt im Sommer auch mal ein wenig ohne Sonnenschutz in die Sonne solange es die Haut veträgt. Ich gab meinen Kindern als sie im Mangel waren täglich 5000 VitD über Wochen hinweg oder auch mal eine 20.000 von mir.
    B12 gibt es auch höher dosiert und Eisen würde ich jeden 2. Tag geben ferro sanol 100 mg mit Apfelsaft.

    Ist Eure Tochter Vegetarierin oder isst sie einseitig?
    LG
    Ingrid

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •