Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Thema: Empfindungsstörungen durch Einnahme von L-Thyroxin??? :(

  1. #21
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.02.13
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.056

    Standard AW: Empfindungsstörungen durch Einnahme von L-Thyroxin??? :(

    @Peter

    Kennst Du Deinen Vitamin B12 Wert, lässt Du ihn messen? Ich hatte mit einer täglichen Dosis von 1000ug gerade mal einen mittigen Wert und habe aus dem Grunde nun auf 2000ug erhöht.

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    01.07.14
    Beiträge
    889

    Standard AW: Empfindungsstörungen durch Einnahme von L-Thyroxin??? :(

    Ich habe ein ähnliches Problem. Seitdem ich L-Thyroxin nehme, bzw. wenn die Werte besser sind, schlafen mir jede Nacht die Arme ein. Ich bin dadurch schon zu der Einsicht gelangt, daß ich vermutlich keine Unterfunktion habe und das ein Zeichen einer durch das fälschlicherweise eingenommenen LT hervorgerufenen Überfunktion ist, denn als die Werte jetzt wieder schlechter wurden, war das Einschlafen der Arme weg. Von der HWS kommt es laut Orthopäden nicht.
    Ich wollte deshalb schon x Mal absetzen, hab's mich aber immer noch nicht gewagt, weil ich ohne LT so starke Konzentrationsprobleme hatte.
    Ich nehme inzwischen täglich 1000 ug B12 - mal sehen, wie es sich entwickelt.

  3. #23
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    01.07.14
    Beiträge
    889

    Standard AW: Empfindungsstörungen durch Einnahme von L-Thyroxin??? :(

    Zitat Zitat von Emmelie Beitrag anzeigen
    Ich habe ein ähnliches Problem. Seitdem ich L-Thyroxin nehme, bzw. wenn die Werte besser sind, schlafen mir jede Nacht die Arme ein. Ich bin dadurch schon zu der Einsicht gelangt, daß ich vermutlich keine Unterfunktion habe und das ein Zeichen einer durch das fälschlicherweise eingenommenen LT hervorgerufenen Überfunktion ist, denn als die Werte jetzt wieder schlechter wurden, war das Einschlafen der Arme weg. Von der HWS kommt es laut Orthopäden nicht.
    Ich wollte deshalb schon x Mal absetzen, hab's mich aber immer noch nicht gewagt, weil ich ohne LT so starke Konzentrationsprobleme hatte.
    Ich nehme inzwischen täglich 1000 ug B12 - mal sehen, wie es sich entwickelt.
    Allerdings war mein B12-Wert und Holo-TC in Ordnung; das Kribbeln kam trotzdem mit dem LT; jetzt probiere noch Magnesium

  4. #24
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.16
    Beiträge
    1.199

    Standard AW: Empfindungsstörungen durch Einnahme von L-Thyroxin??? :(

    Zitat Zitat von London Beitrag anzeigen
    @Peter

    Kennst Du Deinen Vitamin B12 Wert, lässt Du ihn messen? Ich hatte mit einer täglichen Dosis von 1000ug gerade mal einen mittigen Wert und habe aus dem Grunde nun auf 2000ug erhöht.
    Du hast Recht, weil ich meine Werte nicht kenne. Bevor ich aber angefangen habe 5000 µg zu nehmen habe ich mich informiert. Der Körper nimmt höchstens 1000 µg auf. Deshalb ist vielleicht sinnlos mehr nehmen. Manche brauchen sogar B12 Spritze weil sie sonst gar kein B12 aufnehmen können. Seit meine SD wieder funktioniert habe ich nie wieder Kribbeln gehabt. Allerdings meine Nerven sind jetzt viel besser geworden. Ich finde dass Vitamin B Komplex und Magnesium kann man schon versuchen. D3 und Omega3 sind auch nicht falsch. Viele haben auch noch Eisenmangel was die SD Hormon Umwandlung negativ beeinflusst. Eigentlich sollte 1000 µg B12 schon reichen. Ich empfehle trotzdem die Werte vorher und nachher kontrollieren lassen. Koala hat nur noch 3 ml SD. Vielleicht stimmen die Hormone noch nicht ganz.

  5. #25
    Benutzer
    Registriert seit
    29.07.18
    Beiträge
    71

    Standard AW: Empfindungsstörungen durch Einnahme von L-Thyroxin??? :(

    Hallo liebe Leute,

    @ Emmelie: Oder hast du evlt die falsche Dosierung an l-Thyroxin bekommen? Kann es sein, dass der Wert noch nicht optimal eingestellt ist? Das mit den eingeschlafenen Armen nachts habe ich auch manchmal, das hat sich auch durch l-Thyroxin noch nicht gebessert, ist eher (wie auch bei dir) würde ich sagen ein wenig schlimmer geworden.. Interessant dass es bei uns so viele Parallelen gibt!

    @ Donna: Danke für die Info Donna Ich wollte jetzt nur vorübergehen diese hohe Dosis von 1000 µg am Tag nehmen, bis ich hoffentlich eine Verbesserung des Kribbelns spüre und dann aufjedenfall wieder reduzieren. Ich habe mal gelesen, dass Vitamin B12 Mangelsymptome bereits ab Werten unter 500 pg/ml spüren kann. Und bei meinem Wert von gerade mal 272 pg /ml (Norm laut Labor 300-950 pg/ml) denke ich, wird das ein wenig dauern, bis die Speicher wieder aufgefüllt sind.

    @Sugarhashi: Genau, das denke ich auch, da der Wert so im Keller ist...
    @ Peter: Ja habe gelesen dass viele Hashis VitaminB12 nicht richtig aufnehmen können aufgrund einer Aufnahmestörung im Magen. Hast du mal probiert den Vitamin B Komplex und gleichzeit L-Thyroxin (künsltich) zu nehmen? Oder hast du mit dem Vitamin B Komplex erst nach Absetzen von L-Thyroxin angefangen? Und darf ich fragen, woher du die Schweinehormone bekommst Peter? Weil die gibt es in Deutschland nicht oder?

    Ich danke euch nochmals für eure Mühe

    Ganz liebe Grüße, habt einen guten Start in die Woche

    Koala

  6. #26
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    01.07.14
    Beiträge
    889

    Standard AW: Empfindungsstörungen durch Einnahme von L-Thyroxin??? :(

    Hallo Koala,
    ich hab' verschiedene Dosierungen von LT in 6,25er Schritten probiert, das Einschlafen der Arme war immer da (der Neurologe konnte, genauso wie der Orthopäde auch nichts feststellen). Erst als sich der Wert wieder dem ähnelte, bevor ich LT genommen habe, hat es aufgehört. Zurzeit haben sich die Werte aber wieder gebessert (warum auch immer, ohne Dosisveränderung); jetzt werde ich beobachten, wie es sich mit dem Einschlafen der Arme verhält.
    Als ich erstmals LT eingeschlichen habe, haben mir mit jeder Erhöhung immer die Zehen wie verrückt gekribbelt, bzw. eingeschlafen. Das hat sich aber gegeben nach ner Zeit
    Manchmal denke ich, daß das Problem erst aufgetaucht ist, als ich B12 genommen habe - weil ich vor Jahren einen Mangel hatte. Oder aber, daß es sich verstärkt, wenn ich Vitamin D nehme, was ja vielleicht dann auf einen Magnesium Mangel schließen lassen würde
    LG Emmelie

  7. #27
    Benutzer
    Registriert seit
    29.07.18
    Beiträge
    71

    Standard AW: Empfindungsstörungen durch Einnahme von L-Thyroxin??? :(

    Hi Emmelie,

    Ohje dann drück ich dir ganz fest die daumen, dass das kribbeln und einschlafen ausbleiben!! Du meinst nach einer zeit hat sich das mit dem kribbeln grgeben. Weißt du ungefähr nach welcher zeitspanne? Echt? Hm ja evtl..und wenn du mal deinen mg spiegel testen lässt? Ist ganz schön kompliziert alles..aber vll bleibrn ja nun dir symptome bei dir aus

    Liebe Grüße
    Koala

  8. #28
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.16
    Beiträge
    1.199

    Standard AW: Empfindungsstörungen durch Einnahme von L-Thyroxin??? :(

    Hallo Koala,
    ich habe diese kribbeln schon immer wieder gehabt, aber nur so lange bis ich LT genommen habe. Die Vitamine nehme ich, seit ich Hashi habe. Nicht nur B Komplex, sondern alles. Ernährung auch umgestellt. Wenn Du mit LT richtig eingestellt bist, kannst Du Glück haben und es kribbelt nicht mehr. Irgendwann kommt aber wieder. Der Neurologe kann zwar die Nerven auf Fließgeschwindigkeit testen, aber die Ursachen können sie nur raten. Interessant ist aber, dass dieses Kribbeln plötzlich aufgehört hat seit ich kein LT mehr nehme. Vielleicht ist das nur eine Nebenwirkung von LT oder mit Hashi hängt zusammen. Natürliche Hormone schreiben meistens nur privat Ärzte auf. Die sind aber sehr teuer. Ich würde jedenfalls erst mit LT versuchen die richtige Einstellung hinzukriegen. Geduld musst Du bei diese Krankheit haben. Hashi hast Du lebenslang, auch wenn manche Ärzte behaupten, Du bist schon geheilt. Natürlich kannst Du Glück haben, dass Du davon nur wenig merkst. Du musst aber richtig eingestellt sein. Du hast aber geschrieben, dass Deine SD nur noch 3 ml groß ist. Das heißt, dass Du nie wieder ohne SD Hormone schaffst. Über natürliche SD Hormone will ich hier nicht schreiben. Es ist unerwünscht. Ich finde aber richtig, dass Du versuchst selber raus zu finden, was Dir helfen könnte. Es ist sehr schwer einen guten Arzt zu finden.

    Liebe Grüße
    Peter

  9. #29
    Benutzer
    Registriert seit
    29.07.18
    Beiträge
    71

    Standard AW: Empfindungsstörungen durch Einnahme von L-Thyroxin??? :(

    Hallo Peter,

    Vielen Dnk für deine ausfürlich Antwort. Ja das stimmt wohl, dass man bei hashi geduldig sein muss..ich werde jetzt auch erstmal bei LT bleiben und b vitamine nehmen und mal schauen, ob das Kribbeln sich hoffentlich mit der Zeit gibt. Da hast du Recht, leider sind viele Ärzte mit Hashi noch überfordert...mein Arzt meinte sogar, da man bei mir keine Antikörper findet ist gar nicht sicher ob ich Hashi habe... dabei sprechen die Werte und mein Befinden ja für sich..aber naja zum Glück gibt es ja Foren wie diese, wi man sich mit Leuten austauschen kann, die was Hashi angeht oft mehr Ahnung haben.

    Liebe Grüße
    Koala

  10. #30
    Gesperrt
    Registriert seit
    07.09.17
    Beiträge
    348

    Standard AW: Empfindungsstörungen durch Einnahme von L-Thyroxin??? :(

    Nicht alle Hashimoto Erkrankte weisen die typischen Antikörper, erhöht auf.
    Im Laufe der Erkrankung schwanken diese genau, wie die SD Werte und das Befinden.
    Mein NUK hat mir erklärt, per Sono sieht man eindeutig Hashimoto typische Veränderungen und die Antikörper können ehemals erhöht gewesen sein.
    Meist auch eher im Schub.


    Gesendet von meinem F5321 mit Tapatalk

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •