Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Frage zu den Werten und ab wann ist mit einer Besserung zu rechnen

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.07.18
    Beiträge
    16

    Standard Frage zu den Werten und ab wann ist mit einer Besserung zu rechnen

    Hallo,

    eine Frage habe ich nochmal. Ich habe nun alte Blutwerte bekommen.

    Ist es normal, dass der TSH Wert innerhalb von 6 Monaten von 1,2 auf 5,17 steigt? Das alles war vor dem Beginn mit 25 mg LT.

    Und wie lange dauert es, bis ich eine Besserung der Symtome merken müsste? Nehme die Tabletten erst 8 Tage, aber heute ist wieder so ein Tag wo vor Müdigkeit nichts geht. Was wahrscheinlich zusätzlich durch das Wetter verstärkt wird. Und das ganze ist mit 2 Kindern natürlich nicht so schön.

    Vielen Dank im Voraus und euch einen schönen Sonntag noch

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    11.273

    Standard AW: Frage zu den Werten und ab wann ist mit einer Besserung zu rechnen

    Wo sind die neuen Werte?

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.07.18
    Beiträge
    16

    Standard AW: Frage zu den Werten und ab wann ist mit einer Besserung zu rechnen

    TSH 5,17*
    fT4 1,03 (Referenz 0,93-1,7) 12,99 %
    fT3 2,94 (Referenz 2-4,4) 39,17 %

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    11.273

    Standard AW: Frage zu den Werten und ab wann ist mit einer Besserung zu rechnen

    Die waren in deinem alten Thread vor LT.
    Du nimmst nun 25 seit wie lange?
    Wahrscheinlich wirst mit diesen Werten keine 6 Wochen durchhalten können.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.07.18
    Beiträge
    16

    Standard AW: Frage zu den Werten und ab wann ist mit einer Besserung zu rechnen

    8 Tage nehme ich die jetzt. Eine höhere Dosierung werde ich vor der nächsten Blutentnahme wohl nicht kriegen. Ich sollte ja erst gar keine Tabletten bekommen.
    Das Einzige was ich merke ist, dass mein Herz nicht mehr so heftig klopft. Sehr angenehm, falls das überhaupt damit zusammenhängt.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    11.273

    Standard AW: Frage zu den Werten und ab wann ist mit einer Besserung zu rechnen

    Hallo,

    Sag bitte alles gleich in einem Zug oder schreibe im alten Thread weiter.

    Wann ist die nächste BE?
    Und was heißt, du kriegst bis dahin nicht mehr?

    Klar kannst du anderthalb und sogar 2 Tabletten davon nehmen, dementsprechend verlangst du früher dein Rezept.

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.07.18
    Beiträge
    16

    Standard AW: Frage zu den Werten und ab wann ist mit einer Besserung zu rechnen

    Blutentnahme nach 7 Wochen wieder. Und so einfach werde ich von meinem Arzt kein neues Rezept kriegen, das gibt es erst nach den neuen Werten.

    Ich werde eh gucken, dass ich eine Überweisung zum Facharzt kriege, falls sich die Behandlung beim Hausarzt nicht ändert. Aber auf so einen Termin wartet man ja leider lange.

    Also werden sich meine Beschwerden mit 25 mg LT wohl noch nicht bessern.... Und sorry, dass ich das für euch wichtige nicht alles auf einmal schreibe. Für mich ist das noch alles sehr neu..

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    11.273

    Standard AW: Frage zu den Werten und ab wann ist mit einer Besserung zu rechnen

    Doch, Einiges wird sich mit 25 sehr wohl bessern, zumindest für die ersten 2-3 Wochen.
    Danach ist es schon zu erwarten, dass paar Wehwehchen zurückkommen.

    Aber warten wir`s mal ab!

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.12
    Beiträge
    3.513

    Standard AW: Frage zu den Werten und ab wann ist mit einer Besserung zu rechnen

    ich glaube, da liegt ein missverständnis vor. was dein hausarzt macht, ist die völlig normale und korrekte therapie. du beginnst mit lt, und das zeigt nunmal erst nach mehreren wochen seine wirkung. du merkst bereits, das dein herz weniger klopft nach 8 tagen. also solltest du erstmal die 25 weiter nehmen, denn so furchtbar schlecht waren deine werte vorher nicht. wart doch einfach mal ab, so nach 3-4 wochen geht die wirkung überhaupt erst richtig los. und wenn du dann keine besserung merkst, kannst du sicher mit dem hausarzt reden. aber nicht nach 8 tagen, soweit hat er recht.
    müde bleibt man übrigens mit lt bei der hitze und zwei kindern trotzdem oft....die leute ohne lt sind ja auch total kaputt im moment.

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    13.510

    Standard AW: Frage zu den Werten und ab wann ist mit einer Besserung zu rechnen

    25 µg ist nur eine Anfangsdosis. Es ist OK auf 50 zu gehen. Bei Hitze kaput sein nach wieviel Tagen der Hitze... Normal passt man sich gut an... Lies dich einfach gut ein...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •