Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: wie bei möglichem "supergau" verfahren?

  1. #21
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.10.11
    Ort
    Westdeutschland
    Beiträge
    413

    Standard AW: wie bei möglichem "supergau" verfahren?

    so, disaster ist perfekt.

    bin Arbeitsfähig entlassen, Neue AU vom Arzt ist fehlanzeige.

    morgen geht es zum Arbeitsamt und ALG I beantragen. hoffe nur dass die solange die füße stillhalten, bis LTA entschieden ist.

    Wenn ALG ! ausgelauen ist bevor ich entscheidung habe, stehe ich im regen, denn ALG II anspuch habe ich nicht.

    drückt die Daumen dass die sache gut geht....

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von helleborus63
    Registriert seit
    28.06.09
    Ort
    "Das Gehirn ist ein diskondierender Mechanismus" (Maria Semple)
    Beiträge
    1.425

    Standard AW: wie bei möglichem "supergau" verfahren?

    Hi,

    ganz ruhig bleiben! Dann bewirbst du dich halt, um deinen ALGI-Anspruch nicht zu verlieren.

    Ich habe heute acht Bewerbungen an Anwaltskanzleien geschrieben. Als Kraft für Recherchen.
    In meinem Beruf als Hauswirtschafterin kann ich nicht mehr arbeiten weil mir alles aus der Hand fällt.
    Also biete ich an was ich kann: recherchieren. Braucht keiner? Ist das mein Problem??? Es gibt sogar ´ne Firma die das online anbietet... Wenn man mir anheim stellt alles mögliche noch zu können, dann bewerbe ich mich auf "alles mögliche"

  3. #23
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Katzenmuddi
    Registriert seit
    08.06.11
    Ort
    Umbabarauma
    Beiträge
    3.273

    Standard AW: wie bei möglichem "supergau" verfahren?

    Bekommt nicht jeder ALGII?
    Wie hat der Arzt denn begründet, dass es keine weitere Krankschreibung gibt?

  4. #24
    Benutzer
    Registriert seit
    05.06.18
    Ort
    NRW
    Beiträge
    53

    Standard AW: wie bei möglichem "supergau" verfahren?

    Wenn es Vermögen gibt, gibt es auch kein ALGII.
    Jeder Tag einer Fortbildung während ALGI Bezugs verlängert auch den Anspruch um einen Tag. Falls ne Fortbildung in Frage kommt.

  5. #25
    Gesperrt
    Registriert seit
    04.09.18
    Beiträge
    3

    Standard AW: wie bei möglichem "supergau" verfahren?

    einfach offen mit dem Arzt reden. Fast alle haben verständnis dafür.

  6. #26
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.10.11
    Ort
    Westdeutschland
    Beiträge
    413

    Standard AW: wie bei möglichem "supergau" verfahren?

    danke für die antworten.

    cool bleiben ist leider nicht so einfach, ich wünschte ich hätte die nerven dafür. werde aber daran arbeiten.


    Mein psychiater hat den schwanz eingeklemmt und ist in deckung gegangen. von dort ist aktuell keine hilfe zu erwarten. der weigert sich.

    da das alg 1 noch nicht wieder bewilligt ist, zwar beantragt, bin ich derzeit auch ohne krankenversicherung. mmit hilfe von ha ist auch nicht so ohne weiteres zu recchnen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •