Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 56

Thema: Neue Werte bitte mal schauen!

  1. #31
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    36.824

    Standard AW: Neue Werte bitte mal schauen!

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Die Senkungen, die du seit Juni 18 gemacht haben waren wie sich jetzt herausstellt der falsche Weg. Erhöhen, wie KarinE schon schrieb ist empfehlenswert.
    Hast du denn auch die ganze Vorgeschichte gelesen oder nur das Stichwort Senkung? Auch dies:

    Du hast praktisch die gleichen Werte unter 106, 100 und 87 mcg LT
    .

    Also fein, so ging der TE nach der Senkung auf 87,5, wohin du sie jetzt nochmal schicken willst:

    Zitat Zitat von ednilasor Beitrag anzeigen

    Symptome derzeit, immer noch Nachtschweiß, 2-3 x die Nacht, Tagsüber selten, Gewicht unverändert, Haare immer noch naja mal mehr mal weniger Ausfall, Stuhl seit drei Tagen wieder breiig und mind. 2-3 Gänge, morgens auf Toilette. Herzklopfen/ rasen da nehme ich dann vermehrt Magnesium.
    Einschlafen kein Problem, durchschlafen geht nicht, werde nach 2-3 Stunden wach , todmüde kann nicht mehr oder nur schwer einschlafen.

    .
    Die dazu gehörigen Werte unter 87,5:

    Ich war heute zur Blutabnahme hier die neuen Werte

    TSH 0,67 0.30 - 3.94

    FT3 4.39 3.71 - 6.70 22,74%

    FT4 20.07 12.3 - 20.2 98,35%
    Neue Runde, genau dasselbe nochmal wiederholen?

  2. #32
    Benutzer
    Registriert seit
    18.09.09
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    163

    Standard AW: Neue Werte bitte mal schauen!

    Guten Morgen

    Nun da meine Augen jetzt ins Spiel kommen, hatte ich so schlimm noch nie, geschwollene Lider, tränen und brennen und ganz ehrlich ein TSH der gestiegen ist bis auf 3,74 , habe ich heute morgen zu den 75 mµ L-T noch eine 1/4 von der 25 mµ dazu genommen.

    Habe mir vor Tagen schon Augentropfen besorgt und tropfe fleißig, bringt aber nur mäßig Linderung.

    Also kloppt Euch nicht. Ich weiß das ich hier Schwierigkeiten bekommen werde es zu besorgen wenn ich jemals Thypon austesten möchte. Wobei ich da wirklich nicht drauf scharf bin.

    @Panna welchen Weg würdest Du vorschlagen?

    LG

  3. #33
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    36.824

    Standard AW: Neue Werte bitte mal schauen!

    Vorab: Im Profil oben 2010-11, dann 2018, dann wieder irgendwie 2011 und dann 2019. Bitte sei so lieb ... da durchzukommen ist einfach die doppelte Zeit.

    Ich kann dazu nicht viel sagen. Die Senkungen war bei ziemlich klaren Überfunktionssymptomen, vor allem: Herzklopfen, Durchfall, leichte Besserung bei erster Senkung ... ja dann war es wohl richtig, wie ich erneut sehe, nimmst du auch Betablocker, sicher nicht ohne Grund. Ich denke nicht an Thybon, eben wegen der ganzen Vorgeschichte, wie es zu der Senkung kam und eben auch: wenn Betablocker, dann mit Thybon konterkarieren, muss nicht sein, außerdem waren deine fT3-Werte nicht auffällig.

    Aber was tun - guck mal, was sollte ich sagen, wenn 87 nicht gut, 81 nicht gut, 75 nicht gut? Sicher nicht 68, also bleibt an der Dosisfront überhaupt nichts anderes übrig als nochmal 81. Jetzt könnte man noch etwas mit Splitten spielen, aber eigentlich nur aus dem Grund, weil uns bezüglich Dosis ja eigentlich gar kein Spielraum bleibt. Und die 81 , erinnerst du dich - Amarillis hat dir geschrieben, warte noch eine Runde, bevor du weiter senkst, also voreilig war das auch nicht ...

  4. #34
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.350

    Standard AW: Neue Werte bitte mal schauen!

    Ich glaube nicht, dass Du mit 6,25µg mehr mit dem ft3 aus der UF raus kommst.
    Und ft3 und ft4 liegen schon deutlich auseinander aus meiner Sicht. ft4 meist an der Oberkante und ft3 im unteren Drittel.
    Und bitte gestalte Dein Profil chronologisch.
    lG Karin

  5. #35
    Benutzer
    Registriert seit
    18.09.09
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    163

    Standard AW: Neue Werte bitte mal schauen!

    Guten Abend,

    Man ich habe echt Druck wenn ich das mal so sagen darf. Es ist recht unschön unter Depressionen zu leiden die auf Grund schwierigen Lebensumständen sind. Ich kämpfe jeden besch...Tag.

    Habe jetzt Chronologisch mein Profil aufgeräumt. Und dazu benötigte ich über eine Stunde um zwei Einträge zu versetzen, weil es mir sehr schwer fällt mich zu konzentrieren.

    So was den nun nichts nehmen ist verkehrt, ein wenig zu erhöhen ist ok, aber 6,25 mµ ist auch nicht ok. Ich gehe mit Pana konform das ich nicht auf Thypon zugreifen soll.

    Ich weiß nicht mehr weiter.

    Habe noch Betablocker im Auge, beobachte weiterhin meinen Puls, vielleicht kann ich ihn reduzieren.
    Oder austauschen. Dazu müsste ich dem Arzt sagen auf welchen ich umsteigen sollte. Sorry ist so.

    Es tut mir leid falls ich mich im Ton nicht beherrscht haben sollte, glaubt mir ich bin echt fertig.
    Dankeschön
    LG

  6. #36
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.410

    Standard AW: Neue Werte bitte mal schauen!

    Ein anderer Betablocker wäre auch ein Versuch wert... eine verbesserte Umwandlung könnte die Stimmung heben. Evt. auch mal an Selen denken, das könnte die Umwandlung auch verbessern, dein Selenwert ist niedrig in der deutschen Norm (wir sind ein Selenmangelland, daher sind bei uns die Referenzebereiche niedriger)... Ein bisschen konsequenter mit dem Jodsalzverzicht ... Keine NEMs mit Jod. Einen aktuellen Ferritinwert.

    Aber ich gehe mit KarinE.

  7. #37
    Benutzer
    Registriert seit
    18.09.09
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    163

    Standard AW: Neue Werte bitte mal schauen!

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Ein anderer Betablocker wäre auch ein Versuch wert... eine verbesserte Umwandlung könnte die Stimmung heben. Evt. auch mal an Selen denken, das könnte die Umwandlung auch verbessern, dein Selenwert ist niedrig in der deutschen Norm (wir sind ein Selenmangelland, daher sind bei uns die Referenzebereiche niedriger)... Ein bisschen konsequenter mit dem Jodsalzverzicht ... Keine NEMs mit Jod. Einen aktuellen Ferritinwert.

    Aber ich gehe mit KarinE.
    Hallo

    Betablocker habe ich mich oben dazu geäußert. Selen nahm ich bis vor ein paar Monaten jeden Abend 300 mµ und das ca. 10 Jahre lang.
    Ich nehme null Jodsalz, auch sonst vermeide ich Jod. Ich esse keine Fertigprodukte.
    ferretin lasse ich bei nächsten BA nehmen.

    Danke für Deine Antwort
    LG

  8. #38
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.410

    Standard AW: Neue Werte bitte mal schauen!

    Hast du das Selen abgesetzt und kurz später ist dann die Sd ausgeflippt? Der Wert vom Mai 18 ist niedrig in der Norm...

  9. #39
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    36.824

    Standard AW: Neue Werte bitte mal schauen!

    Die Sache mit "Selen hilft Umwandlung" ist irgendwie ... eine Mär? Habe noch niemanden hier erlebt, der (alleine) durch Selen eine verbesserte Umwandlung erleben durfte (wobei die Sache mit dem Nachweis ja sowieso schwierig wäre :-). Sicher ist Selen notwendig für für die Hormonsynthese, aber ohne Mangel würde ich es nicht nehmen. 10 Jahre lang 300 nehmen - ich hoffe, dass du damit niemals eine ungute Grenze erreicht hast.

    Zitat Zitat von ednilasor Beitrag anzeigen
    Ich habe zwar MB aber nehme schon seit meiner Diagnose (2006) Proprapronol10 mg.
    Und trotz zwei RJT brauch ich die Dinger, sollen zwar umgestellt werden aber das ist eine anderes Thema.
    Auch ich habe eher niedrigen Blutdruck und nur wenn ich eine schwere Infektion habe also so mit hohem Fieber muß ich etwas reduzieren.

    Herzstolpern habe ich bis jetzt immer nur bekommen wenn ÜF oder sogar wenn ich zuwenig LT nehme.
    Ich persöhlich wollte die Betablocker nie haben und habe früher auch öffters versucht sie abzusetzen aber der ständige hohe Puls hat mich total genervt und ich konnte mich nicht richtig Körperlich belasten, war dann schneller auser Puste. Und inzwischen habe ich halt auch kapiert das es mir mit Betablocker besser geht.

    Mein Herz muß nicht ständig auf Hochtouren laufen.
    Das war 2010. Betablocker hast du bei ÜF wegen MB bekommen. Danach hast du dann immer über 100 LT genommen, wenn ich es richtig sehe, bis 2018? OK, da hast du vielleicht deswegen Herzrasen gehabt und weiter Betablocker nehmen müssen?

    Könntest du das nicht mal klären und neu bewerten, ob der BB noch nötig ist bei geringerer Dosis?

    @Janne,
    Schilddrüse und ausflippen:
    Ednilasor hat 2 RJT gehabt. Bisschen Rest ist da, aber großes Ausflippen eher nicht.

  10. #40
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.350

    Standard AW: Neue Werte bitte mal schauen!

    Selen kann aber bei den Augen helfen.
    Und UF (hier ft3) ist auch kontraproduktiv bei EO.
    Mir wäre das ausharren in der Situation zu riskant.
    lG Karin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •