Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: L - Thyroxin reduzieren trotz guter Werte weil keine Antikörper da sind (sagt Arzt)

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.06.18
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3

    Standard L - Thyroxin reduzieren trotz guter Werte weil keine Antikörper da sind (sagt Arzt)

    Hallo zusammen,

    Ich habe seit der Geburt von meinem Sohn vor fast 3 Jahren Hashimoto. Ich fühle mich ganz gut eingestellt.
    Vor zwei Wochen war ich beim Arzt zur jährlichen Kontrolle. (Man muss dazu sagen das ich nicht voll zufrieden mit dem Arzt bin, leider gibt es in Düsseldorf keine guten Endos)

    ich habe nun gerade meine aktuellen Befunde erhalten mit der Aussage:

    Schilddr.-Werte gebessert, Antikörper nicht mehr messbar. Vermutlich kann Thyroxindosis jetzt reduziert werden, auf 50 gehen mit erneuter Blutprobe i. August. Dann Entscheidung ob ganz ohne versucht werden soll.

    TSH: 0,6 (0,4-3-5)
    T3: 2,5 (1,8-4,2)
    T4: 12,3 (7,0-18,0)

    PAK: 11
    TRAK <1
    Vit D3 :20 (20-50)

    Ich nehme aktuell 87,5 L-Thyroxin, hatte selbstständig von 75 erhöht.

    Jetzt bin ich verwirrt: Warum reduzieren wenn die Werte gut sind und nicht für eine Übwerfunktion sprechen?
    Was hat L-Thyroxin mit den Antikörpern zu tun?
    Hashimoto kann ja nicht ausheilen und die SD nachwachsen?
    Bin ich doof oder der Arzt?

    Ich hoffe ihr habt einen Rat für mich.
    LG Mareike

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von roxanne
    Registriert seit
    23.03.07
    Ort
    Süd-NDS war mal :-)
    Beiträge
    17.435

    Standard AW: L - Thyroxin reduzieren trotz guter Werte weil keine Antikörper da sind (sagt Arz

    Unfug.
    Man behandelt mit LT doch nicht die AI sondern die daraus resultierende UF.
    Ich würde nicht reduzieren oder gar absetzen wenn es Dir mit der Dosierung gut geht.

    Vit. D könnte besser liegen. Aktuell solltest Du auf regelmäßige Sonnenbäder (natürlich nicht stundenlang braten, so ca. 20 Minuten sind ausreichend) setzen.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.06.18
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3

    Standard AW: L - Thyroxin reduzieren trotz guter Werte weil keine Antikörper da sind (sagt Arz

    Danke!
    Genau das denke ich auch. Versteh nicht wie der Arzt drauf kommt.

    Ich hab mir schon Vitamin D3 Kapseln aus dem DM geholt, draußen bin ich mit den kids sowieso ständig.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.06.18
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3

    Standard AW: L - Thyroxin reduzieren trotz guter Werte weil keine Antikörper da sind (sagt Arz

    Das keine AK da sind, heisst doch das die Entzündung gerade still steht und nicht weiter voran schreitet?
    Die Schilddrüse ist doch für immer geschädigt und kann nicht mehr ausreichend produziren weil sie nicht mehr genug Zellen hat, oder?

    Nur nochmal so zum Verständnis für mich.....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •