Seite 4 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 71

Thema: Meine Werte endlich :-D (Nuklearmediziner) nun Novothyral 75 (Aktiv gegen Brainfog)!

  1. #31
    Gesperrt
    Registriert seit
    07.09.17
    Beiträge
    348

    Standard AW: Meine Werte endlich :-D (Nuklearmediziner) nun Novothyral 75 (Aktiv gegen Brainfo

    2 Tage kein Thyrox eingenommen und dann Besserung, spricht eigentlich für Thyrox Überdosis!
    Und gerade deswegen könnte doch Lispeln`s TSH auch vielleicht höher ausgefallen sein und nicht zu den freien Werten passen, "meine" Panna?
    Die NUK Werte sind ja ein paar Stunden später abgenommen worden, als die vom Hausarzt UND da TSH dieser Tagesrhythmik unterliegt ...

    Alkohol hingegen ist, bei Hashimoto, nicht die beste Wahl, Bunter Hund!!!
    Geändert von Erdbeeren (15.06.18 um 08:00 Uhr)

  2. #32

    Standard AW: Meine Werte endlich :-D (Nuklearmediziner) nun Novothyral 75 (Aktiv gegen Brainfo

    Zitat Zitat von Erdbeeren Beitrag anzeigen
    Alkohol hingegen ist, bei Hashimoto, nicht die beste Wahl, Bunter Hund!!!
    Ich trinke sehr selten Alkohol (ca alle 2? Monate), ich fand es nur interessant, dass jemand dieselbe Beobachtung gemacht hat, und ich mich gefragt habe, warum man sich dann besser fühlt.

    Sent from my SM-N9005 using Tapatalk

  3. #33
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    13.514

    Standard AW: Meine Werte endlich :-D (Nuklearmediziner) nun Novothyral 75 (Aktiv gegen Brainfo

    Zitat Zitat von Erdbeeren Beitrag anzeigen
    2 Tage kein Thyrox eingenommen und dann Besserung, spricht eigentlich für Thyrox Überdosis!
    Und gerade deswegen könnte doch Lispeln`s TSH auch vielleicht höher ausgefallen sein und nicht zu den freien Werten passen, "meine" Panna?
    Die NUK Werte sind ja ein paar Stunden später abgenommen worden, als die vom Hausarzt UND da TSH dieser Tagesrhythmik unterliegt ...

    Alkohol hingegen ist, bei Hashimoto, nicht die beste Wahl, Bunter Hund!!!
    Oder eine extreme Anforderung für die Nebennieren durch LT. So richtig weiß man das nie.

  4. #34
    Benutzer
    Registriert seit
    23.10.17
    Ort
    Bonn/Köln
    Beiträge
    106

    Standard AW: Meine Werte endlich :-D (Nuklearmediziner) nun Novothyral 75 (Aktiv gegen Brainfo

    Soo... also ich habe nun meine Thyroxin weggelassen für 4 Tage, weil ich unbedingt herausfinden wollte, was das Problem ist, wieso ich immer benommen werde und dadurch kein Auto fahren mehr kann, oder andere Dinge tun kann.

    Ich war vorher auf 118 Thyroxin. Dann habe ich 4 Tage nichts genommen und mir ging es besser, ABER noch ein wenig benommen.

    Dann bin ich gestern direkt mit 106 Thyroxin eingestiegen UND es passierte gar nichts. Ich wurde nur ganz ganz wenig benommen, aber bin noch leider nicht klar im Kopf.

    Ich dachte mir " Hey das ist ja super, dass ich dennoch eine Verbesserung spüre der Benommenheit und konzentrattionsstörung".


    Meine Theorie. 118 Thyroxin war zu viel für meinen Körper, OBWOHL ich wenn wir von den HA Werten gehen im Normbereich war.

    Jetzt habe ich Tagelange die 118 Thyroxin weggelassen und mein Körper hat den Thyroxin Spiegel gesenkt, so dass als ich jetzt mit 106 Thyroxin anfing nicht viel passierte. SCHÄTZE ICH MAL.

    Aber um alles zu testen wollte ich noch mehr Infos.


    Ich bekam ja vor einigen vielen Tagen die Novathyrol 20. Mir wäre es lieber gewesen hätte ich Thybon, also nur das T3 um zu schauen was passiert, wenn ich ein wenig T3 nehme. Wie der Zustand meines Kopfes sein wird, ob die Benommenheit weggehen würde und hier und da.

    Hatte leider kein Thybon, also dachte ich mir, nimmst du mal 1/4 Novathyrol, da ist ja auch T3 drinnen , leider auch ein wenig T4.


    Ich habe sie eben genommen als TEST und was ist passiert?


    Ich sitze hier und bin in so einer Riesen großen Benommenheitsblase, dass ich gedämpft bin und Gefühle u.s.w gar nicht wahrnehme. Der Zug, die Autos die Vögel, ich höre zwar alles, aber so, als ob es 56 Blocks weiter entfernt wäre, dabei spielt sich alles hinter meinem Fenster ab.


    Was könnt ihr daraus schätzen? War nun das T4 oder das T3 zu viel oder vielleicht beides? Also war die Novathyrol wohl zu viel, WENN es daran lag.

  5. #35
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.513

    Standard AW: Meine Werte endlich :-D (Nuklearmediziner) nun Novothyral 75 (Aktiv gegen Brainfo

    Hatte leider kein Thybon, also dachte ich mir, nimmst du mal 1/4 Novathyrol, da ist ja auch T3 drinnen , leider auch ein wenig T4.
    Das letztere hättest Du von der LT Dosis abziehen müssen logischerweise.

    Was könnt ihr daraus schätzen? War nun das T4 oder das T3 zu viel oder vielleicht beides? Also war die Novathyrol wohl zu viel, WENN es daran lag.
    Nützt das was, wenn man schätzt?
    Was ich von T3 halte bei Deinen Werten, habe ich ja schon geschrieben. Aber wenn es eine so große Verschlechterung gibt, ist doch klar, was Du machen musst.
    Das Medikament heißt im übrigen Novothyral.
    LG

  6. #36
    Benutzer
    Registriert seit
    23.10.17
    Ort
    Bonn/Köln
    Beiträge
    106

    Standard AW: Meine Werte endlich :-D (Nuklearmediziner) nun Novothyral 75 (Aktiv gegen Brainfo

    Danke dir!


    Nun dann lasse ich Novo weg und mache mit meinen 106 Thyroxin weiter, weil es scheint alles besser zu werden. Nur wie lange dauert das genau bis der Körper sich an die 106Thryoxin gewöhnt hat? Wie lange sollte ich dem Körper zeit geben jetzt? Geht das in 2-3 Tagen?

  7. #37
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.513

    Standard AW: Meine Werte endlich :-D (Nuklearmediziner) nun Novothyral 75 (Aktiv gegen Brainfo

    Eine Senkung rein von den Werten her, dauert mindestens 6 Wochen. Das liegt an der Halbwertszeit von 8 Tagen. Das Befinden braucht unter Umständen länger. In 2-3 Tagen geht das nicht, kann ich ganz klar mit nein beantworten. Dein genommenes T3 braucht ca. 3 Tage bis es wieder verbraucht ist.
    Ein bißchen Chaos hast Du schon veranstaltet...
    LG

  8. #38
    Benutzer
    Registriert seit
    23.10.17
    Ort
    Bonn/Köln
    Beiträge
    106

    Standard AW: Meine Werte endlich :-D (Nuklearmediziner) nun Novothyral 75 (Aktiv gegen Brainfo

    So lange dauert es bis das Befinden sich ändert/bessert? Pui, ist wirklich lang.


    Positives spüre ich ..

    1.) Kopfspannung ist komplett weg. Heute morgen um 3 Uhr verspürte ich ein starken Blutfluß am Kopf unter der Haut, was meine Kopfspannung macht. Nun ist sie wie weggeblasen. Ich warte jetzt noch so sehr darauf wieder klar im Kopf zu werden, dass ich wieder mich konzentrieren kann hach..

  9. #39
    Benutzer
    Registriert seit
    23.10.17
    Ort
    Bonn/Köln
    Beiträge
    106

    Standard AW: Meine Werte endlich :-D (Nuklearmediziner) nun Novothyral 75 (Aktiv gegen Brainfo

    Hm... also ich bin vorhin aufgewacht wie die letzten Tage. Aber ich bin auch jetzt ohne Tablette benommen und sehe schlecht.

    Ich glaube so langsam, dass ich nachts knirsche und das einfach schon nun so lange schon, dass ich das vielleicht vertausche und denke die Benommenheit kommt von Thyroxin. Ich muss der Sache mal auf den Grund gehen.

    Finde es halt nur komisch, das meine Zähne nicht schmerzen, weil beim Knirschen tun sie das doch morgens.

  10. #40
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.513

    Standard AW: Meine Werte endlich :-D (Nuklearmediziner) nun Novothyral 75 (Aktiv gegen Brainfo

    Sprich mal mit Deinem Zahnarzt. Wenn Du tatsächlich knirschen solltest und das über Jahre, dann gibt es auch deutliche Spuren an den Zähnen! Allerdings, wenn jetzt der Einwand kommen sollte, dass der doch dann etwas hätte sagen müssen, kann ich aus eigener sehr schlechter Erfahrung sagen, nein. Die Hauszahnärzte bei mir haben die Zähne angeschaut ob Karies da ist, aber alles andere scheint sie nicht interessiert zu haben. Leider. Aber als ich es dann wusste, habe ich die Spuren auch sehr deutlich selber gesehen.
    Lasse das schnellsten abklären, das ist erstmal ja nur ein kurzer Besuch. Wenn Du schon den Verdacht hast, ist da vielleicht tatsächlich etwas dran und Dir könnte geholfen werden!
    LG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •