Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Erhöhung der Dosis / L-Thyroxin in meinem Fall sinnvoll?

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    13.509

    Standard AW: Erhöhung der Dosis / L-Thyroxin in meinem Fall sinnvoll?

    Zitat Zitat von MC_Hammer Beitrag anzeigen
    D.h. bei der nächsten Blutabnahme werde ich die Tablette 24Std + vorher nicht einnehmen. Mal sehen, was dann dabei herauskommt


  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Katzenmuddi
    Registriert seit
    08.06.11
    Ort
    Umbabarauma
    Beiträge
    3.178

    Standard AW: Erhöhung der Dosis / L-Thyroxin in meinem Fall sinnvoll?

    Teste doch mal Selen im Vollblut. Bei mir geht das AI Geschehen immer richtig ab, wenn der Selenspiegel fällt. Ich nehme dann kurweise 300mg Selen. Danach gehts mir besser.

  3. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.06.18
    Beiträge
    9

    Standard AW: Erhöhung der Dosis / L-Thyroxin in meinem Fall sinnvoll?

    Heute kam der Befund. Könnt ihr bitte noch mal drüber schauen?

    20180817_113410-1.jpg

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.500

    Standard AW: Erhöhung der Dosis / L-Thyroxin in meinem Fall sinnvoll?

    Blutwerte sind "super", wenn es sowas geben würde. Und Dein Befinden hat sich nach wie vor nicht verbessert? Dann würde ich den Übeltäter nicht bei den Schilddrüsenhormonen sehen, eher dass es daran von Anfang an nicht gelegen hat.
    Klar könnte man noch ein bißchen hin und her probieren, aber das sehe ich irgendwie nicht. Dann hätte sich schon mal irgendwas in die richtige Richtung bewegen müssen...
    LG

  5. #15
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.06.18
    Beiträge
    9

    Standard AW: Erhöhung der Dosis / L-Thyroxin in meinem Fall sinnvoll?

    Wie meinst du das, dass es sich in die richtige Richtung hätte bewegen müssen?

    Mir geht es nach wie vor ganz gut. Häufig müde, aber sonst kann ich mich nicht beklagen

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.500

    Standard AW: Erhöhung der Dosis / L-Thyroxin in meinem Fall sinnvoll?

    Hier schriebst Du aber:
    Mein Befinden hat sich durch die Erhöhung des L-Thyroxins nicht verbessert. Ab und zu hatte ich damals auch nur mal ne halbe Tablette des 75iger genommen. Da war es auch nicht besser oder schlechter.
    Was stimmt denn nun?
    LG

  7. #17
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.06.18
    Beiträge
    9

    Standard AW: Erhöhung der Dosis / L-Thyroxin in meinem Fall sinnvoll?

    Achso....

    Ich merke zwischen der 75iger und 100er Tablette keinen Unterschied.

    So im Allgemeinen geht es mir aber ganz gut. Ich bin häufig müde, daran änderte auch die 100er nichts.

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    20.06.13
    Beiträge
    939

    Standard AW: Erhöhung der Dosis / L-Thyroxin in meinem Fall sinnvoll?

    Wie sieht es mit den Nährtoffen aus?

  9. #19
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.06.18
    Beiträge
    9

    Standard AW: Erhöhung der Dosis / L-Thyroxin in meinem Fall sinnvoll?

    Lt. Blutbild sind die Werte alle im oberen Drittel.

    Nehme noch zusätzlich B12, D3, Folsäure und Swlen ein

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •