Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Erhöhung der Dosis / L-Thyroxin in meinem Fall sinnvoll?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.06.18
    Beiträge
    9

    Standard Erhöhung der Dosis / L-Thyroxin in meinem Fall sinnvoll?

    Hallo,
    2014 ließ ich das 1. Mal meine Schilddrüse untersuchen, woraufhin ich L-Thyroxin 75 verschrieben bekam.

    2017 wurden die Blutwerte erneut überprüft. Meines Erachtens besserten sie sich, jedoch wurde mir sogar L-Thyroxin 100 verordnet. Was haltet ihr davon?

    Ich bin für jede hilfreiche Antwort dankbar.

    Gruß
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 2.jpg (298,9 KB, 104x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 1.jpg (243,0 KB, 86x aufgerufen)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.273

    Standard AW: Erhöhung der Dosis / L-Thyroxin in meinem Fall sinnvoll?

    Hast Du das LT vor der BE genommen oder nicht?

    Generell macht "verschönern der Blutwerte" keinen Sinn. Von daher wenn es Dir gut gehen würde, wäre auch die Dosis passend. Zum Befinden schreibst Du aber gar nichts. Sinn einer Substitution ist immer, das sich das Befinden verbessert, ansonsten muss man sich ja fragen, wozu man Tabletten schluckt.

    Meines Erachtens besserten sie sich, jedoch wurde mir sogar L- Thyroxin 100 verordnet. Was haltet ihr davon?
    Es wird ausschließlich nach TSH eingestellt.
    LG

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.06.18
    Beiträge
    9

    Standard AW: Erhöhung der Dosis / L-Thyroxin in meinem Fall sinnvoll?

    ja, ich hatte das LT vor der BE genommen.

    Mein Befinden hat sich durch die Erhöhung des L-Thyroxins nicht verbessert. Ab und zu hatte ich damals auch nur mal ne halbe Tablette des 75iger genommen. Da war es auch nicht besser oder schlechter.

    Ich muss dazu sagen, dass ich auch unter der Weißfleckenkrankheit Vitiligo leide und ich der Meinung bin bzw den Verdacht habe, dass diese mit Erhöhung des L-Thyroxins schlimmer geworden ist.

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.273

    Standard AW: Erhöhung der Dosis / L-Thyroxin in meinem Fall sinnvoll?

    ja, ich hatte das LT vor der BE genommen.
    Dann sind die Werte unbrauchbar. Du solltest das LT immer erst nach der BE nehmen, denn die Referenzbereiche sind für eine 24-Stunden-Karenzzeit ausgelegt!
    Der TSH ist zwar relativ hoch, ob aber wirklich so viel Luft ist, dass Du gleich um 25µg steigern könntest, ist so überhaupt nicht abzuschätzen.
    Ging es Dir damals vor der Diagnose ohne LT besser? Immerhin scheint die Diagnose sich nur auf die AK gestützt zu haben. Die Werte damals waren nicht schlecht. Man hätte durchaus einfach abwarten können.
    Wieviel jetzt von welcher Krankheit herrührt, weiß ich selbstverständlich nicht, aber eine gewisse Skepsis habe ich wenn Du schreibst, es hätte sich gar nichts verbessert.
    LG

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.06.18
    Beiträge
    9

    Standard AW: Erhöhung der Dosis / L-Thyroxin in meinem Fall sinnvoll?

    Ok - mein Arzt bzw die Angestellten haben mich nicht darüber informiert, dass ich das Medikament vor der BE nicht nehmen darf/soll :-/

    Besser ging es mir vor der Diagnose damals definitiv nicht. Deshalb ging ich damals zum Spezialisten.

    Im Juli oder im August (habe es gerade nicht im Kopf) muss ich noch mal zur BE.

    Kannst du noch was zu den anderen Werten sagen? Wie ist es zu begründen, dass der TPO - AK Wert dermaßen gesunken ist, was ja eigtl etwas positives ist?!

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    13.258

    Standard AW: Erhöhung der Dosis / L-Thyroxin in meinem Fall sinnvoll?

    Dann ist wohl davon auszugehen, dass du nie richtig eingestellt warst

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.273

    Standard AW: Erhöhung der Dosis / L-Thyroxin in meinem Fall sinnvoll?

    Wo siehst Du gesunkene AKs? Das bißchen? Dein TPO-AK ist immer noch hoch. Und sie kommen und gehen, dass sagt leider nichts aus über das Befinden.
    Du nimmst die 100µg seit der letzten BE?

    Ich muss das hier nochmal korrigieren, weil ich jetzt gesehen habe das der Referenzbereich bis 25 geht:
    denn die Referenzbereiche sind für eine 24-Stunden-Karenzzeit ausgelegt!
    Der ist wohl doch für eine Einnahme des LT gedacht. Trotzdem solltest Du das nicht machen, weil man nicht abschätzen kann, welchen Punkt des Peak der entsteht, Du erwischst. Es ist einfacher, Werte nach 24 Stunden Karenz zu vergleichen, weil dabei immer gleiche Voraussetzungen herrschen.
    LG
    Geändert von Amarillis (09.06.18 um 16:47 Uhr)

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.06.18
    Beiträge
    9

    Standard AW: Erhöhung der Dosis / L-Thyroxin in meinem Fall sinnvoll?

    ja, seit September 2017 nehme ich 100

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.273

    Standard AW: Erhöhung der Dosis / L-Thyroxin in meinem Fall sinnvoll?

    Dann schauen wir mal, was bei der nächsten BE raus kommt.
    LG

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.06.18
    Beiträge
    9

    Standard AW: Erhöhung der Dosis / L-Thyroxin in meinem Fall sinnvoll?

    Zitat Zitat von Amarillis Beitrag anzeigen

    Ich muss das hier nochmal korrigieren, weil ich jetzt gesehen habe das der Referenzbereich bis 25 geht:

    Der ist wohl doch für eine Einnahme des LT gedacht. Trotzdem solltest Du das nicht machen, weil man nicht abschätzen kann, welchen Punkt des Peak der entsteht, Du erwischst. Es ist einfacher, Werte nach 24 Stunden Karenz zu vergleichen, weil dabei immer gleiche Voraussetzungen herrschen.
    LG
    D.h. bei der nächsten Blutabnahme werde ich die Tablette 24Std + vorher nicht einnehmen. Mal sehen, was dann dabei herauskommt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •