Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: L-Thyroxin im Sommer erhöhen?

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.02.13
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.441

    Standard AW: L-Thyroxin im Sommer erhöhen?

    Ich nehme immer die selbe Dosis und setze auch niemals aus.

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.16
    Beiträge
    328

    Standard AW: L-Thyroxin im Sommer erhöhen?

    an die ‚Sebker‘: um wieviel musstet ihr den immer senken?

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    10.296

    Standard AW: L-Thyroxin im Sommer erhöhen?

    Zitat Zitat von Oxonium222 Beitrag anzeigen
    an die "Senker": Um wie viel musstet ihr den immer senken?
    Schwere Frage!
    Es ist mir schon passiert, dass ich um 25 gesenkt habe, oder gar nicht.
    Letztes Jahr habe ich sogar 5µ Thybon dazu genommen um das ft3 zu testen.
    Letzte Woche musste ich sogar 2 Tage aussetzen, weil ich so nervös war.

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    22.01.16
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.225

    Standard AW: L-Thyroxin im Sommer erhöhen?

    Ich muss dieses Jahr auch das erste mal steigern ...

    Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.16
    Beiträge
    328

    Standard AW: L-Thyroxin im Sommer erhöhen?

    Ich habe jetzt einen Tag pausiert und bin dann runter auf 112,5 LT (von 118,75 und davor 131,25....beides viel zu viel).
    Es ist wie ein Segen. Die Unruhe ist weg. Ich schlafe tief und schwitze nicht mehr alles nass.
    Leider habe ich in zwei Tagen zwei Kilo zugenommen, was wohl vor alllem Wassereinlagerungen
    geschuldet ist. Bin total aufgedunsen...
    Kennt das jemand als Begleiterscheinung nach einer ÜD? Ist das aufgrund der Umstellung? Ich hoffe, dass das wieder weg geht...

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.03.16
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    322

    Standard AW: L-Thyroxin im Sommer erhöhen?

    Ich habe mich in den letzten Wochen der großen Hitze extrem schlecht gefühlt und hatte viele Symptome der UF.

    Werte vom 09.03.2018 87,5LT seit Dezember 2017
    TSH: 1,09 (Norm 0,27-4,20)
    FT3: 5,08 (Norm 3,6-6,4) 52,86%
    FT4: 18,2 (Norm 12,3-20,2) 74,68%


    Werte vom 18.05.2018 87,5 LT Henning (BE wegen schlechtem Befinden) am 07.06. auf 93,75 gesteigert, da TSH gestiegen und FT4 gesunken.
    TSH: 1,22 (Norm 0,27-4,20)
    FT3: 5,07 (Norm 3,6-6,4) 52,50%
    FT4: 15,9 (Norm 12,3-20,2) 45,57%

    Seit Steigerung von 6,25 LT Besserung. Habe alles auf die WJ geschoben, jetzt sind sogar die Schweißausbrüche überwiegend weg. Ich lag am 1.6. mit schweren Panikattacken im Krankenhaus, bekam für 2 Tage Tavor. Mit der Steigerung ist jetzt auch die Psyche wieder stabiler.

    Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •