Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Meine neuen "super" Werte....

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    24.07.17
    Beiträge
    31

    Standard Meine neuen "super" Werte....

    Hallo zusammen,
    ich war heute wieder beim Arzt um meine Werte abzuholen.
    Wie immer sind diese, laut Arzt, super toll.
    Meine Symptome habe ich aber nach wie vor.

    Werte vom 9.5. mit LT 87,5

    TSH 0,03 (0,3-4)
    Ft3 3,64 (2,0-5,70) 44,32%
    Ft4 1,45. (0,8-1,70) 72,22%

    Vitamin B12 446 ng/l (211-911)
    25-OH-Vitamin D 33,5. (10,0-52,0)

    Der Arzt sagt ich soll das LT runtersetzen weil der TSH zu niedrig ist.

    Was sagt ihr denn dazu?
    Geändert von Rokoco (15.05.18 um 17:41 Uhr)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von ottilie55
    Registriert seit
    29.03.07
    Ort
    HD/Speyer
    Beiträge
    5.621

    Standard AW: Meine neuen "super" Werte....

    Hallole,
    der Doc guckt nur nach TSH .. wie sooo viele auch.. ich würde da nicht reduzieren nur wegen dem TSH..
    vit D iss niedrig .. nimmst DU schon was ein ?

    gruss otti

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    24.07.17
    Beiträge
    31

    Standard AW: Meine neuen "super" Werte....

    Hallo,
    ja, ich nehme:
    Vitamin D3 2000 IE
    Selen 200mcg
    Eisen 100mg

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    13.022

    Standard AW: Meine neuen "super" Werte....

    Wenn es dir gut geht, dann nichts ändern. Never change a running System.

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    24.07.17
    Beiträge
    31

    Standard AW: Meine neuen "super" Werte....

    Mir geht es eben nicht gut. Sonst wären mir meine Werte wahrscheinlich ziemlich egal.
    Mir ist schwindelig, ich habe komischen Druck hinter den Augen, mir tun sämtliche Knochen, Sehnen und Muskeln weh. Mittags um 11 bin ich so fertig, dass ich einen Mittagsschlaf brauche ( peinlich) und Abend ab 8 bin ich auch nicht mehr zu gebrauchen.
    Dazu kommt noch Übelkeit und wandernde Bauchschmerzen.
    Das komische ist, dass ich nie alles gleichzeitig habe. Ich hatte vor zwei Wochen ein Ekzem am Auge. Das war nach zwei Tagen weg, kam wieder, war wieder weg, kam wieder und ist jetzt komplett weg.
    Ich habe auch manchmal das Gefühl das mein Hals anschwillt. Das ist dann nach ein paar Stunden wieder vorbei.... Echt seltsam!

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    13.022

    Standard AW: Meine neuen "super" Werte....

    Ich würde jetzt erst einmal ein klitze weniger nehmen und schauen ob es besser wird. Deine Werte könnten für dich jetzt zu hoch sein. Deine Schilderung könnte auf einen weiteren Zerfallsschub hinweisen. Daher dann Kontrolle in 6 Wochen.

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    24.07.17
    Beiträge
    31

    Standard AW: Meine neuen "super" Werte....

    Ach ja, der Arzt meinte ja ich sollte auf 75 LT reduzieren. Ich habe ihm dann gesagt, dass es letztes Jahr bei 75LT nicht besser wurde. Dann hat er mit Euthyrox verschrieben.
    Macht das irgendeinen Unterschied???

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.079

    Standard AW: Meine neuen "super" Werte....

    Zitat Zitat von Rokoco Beitrag anzeigen
    Ach ja, der Arzt meinte ja ich sollte auf 75 LT reduzieren. Ich habe ihm dann gesagt, dass es letztes Jahr bei 75LT nicht besser wurde. Dann hat er mit Euthyrox verschrieben.
    Macht das irgendeinen Unterschied???
    Welches LT hattest du vorher? Jede neue Sorte macht eine Neueinstellung erforderlich, weil alle unterschiedliche Bioverfügbarkeit haben.

    Vielleicht verträgst du nicht so viel Selen? Hast du denn Mangel?

    Achtest du auf jodarme Ernährung (vor allem kein Jodsalz)?

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    10.05.18
    Ort
    Bitte keine PNs, schaue nur sporadisch vorbei
    Beiträge
    88

    Standard AW: Meine neuen "super" Werte....

    Also, mit 75 mcg gings Dir nicht gut, mit 87,5 mcg gings Dir nicht gut... Vielleicht lassen sich Deine Beschwerden nicht mit Schilddrüsenhormonen beeinflussen? Ekzem, Bauchschmerzen, Müdigkeit und Muskelschmerzen können ja alle möglichen Ursachen haben.

    Ich würde alle Nahrungsergänzungsmittel weglassen (Eisen und Bauchschmerzen sind doch DER Klassiker!) und das neue Euthyrox ausprobieren. Parallel dazu, oder von mir aus auch nach den Änderungen, nach anderen Ursachen forschen: Eisenmangel? Magen-Darm- Krankheiten? Rheumatische Erkrankungen?

    Die Werte finde ich nicht so verkehrt. Und beim supprimierten TSH gehen die Meinungen hier, ebenso wie bei Ärzten und „Ärzten“ seit Jahren diametral auseinander. Letzten Endes hälst Du dafür Deine Knochen hin.
    Geändert von Schlomis Muddi (15.05.18 um 22:49 Uhr)

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    20.06.13
    Beiträge
    898

    Standard AW: Meine neuen "super" Werte....

    Welche Einheit ist der ft3? pmol/l?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •