Seite 4 von 11 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 106

Thema: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

  1. #31
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    10.426

    Standard AW: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

    Zitat Zitat von RalfWei Beitrag anzeigen
    Also ich würde jetzt mit dem Hauptsymptom "Herzprobleme" entweder mal den Arztnotruf unter bundeseinheitlich 116117 anrufen, mich selber in ein KKH in die Notfallaufnahme bewegen oder auch die 112 anrufen.
    Dabei sind die Herzprobleme das Wichtige. Eventuell kannst Du ja noch auf den festgestellten TSH von 0,01 hinweisen. Mehr würde ich nicht sagen.
    Den Arztnotruf solltest Du aber nicht anrufen wenn die anderen Ärzte arbeiten: also nicht von 8-18 Uhr. Abends oder Mittwochs nachmittags ist gut weil für diese Zeiten ist der Notruf gedacht.
    Lieber eine Nacht im KKH und Du hast alles an Werten und Untersuchungen als ewig hinterherlaufen.
    Glaubst du, das funktioniert?

  2. #32
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    10.426

    Standard AW: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Ja und, wo ist das Problem ... Hemmer sind vorhanden und Dosisempfehlung bekommt sie hier.

    Alles ist gesagt worden - nur noch nicht von jedem.
    Wirklich alles?
    Hemmer sind vorhanden und es gibt keine Dosisempfehlung, weil keine Diagnose.

  3. #33
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    34.284

    Standard AW: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

    Zitat Zitat von DonnaS. Beitrag anzeigen
    Wirklich alles?
    Hemmer sind vorhanden und es gibt keine Dosisempfehlung, weil keine Diagnose.

    Nein Donna. Seufz.

    Es gibt keine Dosisempfehlung, weil keine freien Werte. Wir sind hier im MB-Forum ...

  4. #34
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Katzenmuddi
    Registriert seit
    08.06.11
    Ort
    Umbabarauma
    Beiträge
    2.980

    Standard AW: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

    Wissen wir denn wo genau die TE wohnt? Es kann doch nicht sein, dass hier niemand aus ihrer Gegend kommt und seinen Arzt empfehlen kann. Ich könnte meinen eigenen Arzt sogar persönlich anrufen und bitten für sie frei zu sein, das würde er sofort machen - nur habe ich weder einen Basedowerfahrenen Arzt, noch komme ich aus ihrer Gegend.

  5. #35
    Benutzer
    Registriert seit
    15.05.18
    Ort
    0berursel
    Beiträge
    34

    Standard AW: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

    Danke für eure Antworten.

    Ich war jetzt beim Labor gewesen. Als Selbstzahler braucht man keine Überweisung.

    ft3 und ft4 kann ich morgen erfragen. Trak dauert länger, mit Glück am Freitag.

    Es ist eigentlich traurig das der eigene Arzt diese Werte für nicht notwendig sieht.

    Ich werde das der Krankenkasse melden und versuche auch mir das erstatten zu lassen.

    Ich habe u.a. einen Hund und das macht es nicht einfacher. Es ist eine Hündin, die schon traurig ist, weil sie ihre gewohnten langen Spaziergänge nicht mehr hat, seit etwa 1 Woche.

    Nur noch kurze, denn nach 10 Minuten kann ich nicht mehr. Eigentlich bräuchte ich gar nicht gehen, aber das kann ich ihr nicht antun.

    Ja mal schauen was die Werte sagen und was ich dann mache, denn die Ärztin, so wie ich sie einschätze, wird das nicht verstehen warum ich zu dem Labor bin und wird den Werten keine Beachtung schenken.

    Und jetzt muss ich mit Trixi raus und kann eigentlich nicht.

  6. #36
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    34.284

    Standard AW: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

    Hast du Kathrinchens PN an dich schon gesehen?

    Solltest du Basedow haben, hast du eine mindestens einjährige Hemmertherapie vor dir. Das geht mit Nur-TSH und 6-wöchigen Kontrollen nicht.

  7. #37
    Benutzer
    Registriert seit
    15.05.18
    Ort
    0berursel
    Beiträge
    34

    Standard AW: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

    Jetzt habe ich es gesehen. Danke für die PN,s.

    Das wäre ein Versuch da in Offenbach.

    Ich muss nur schauen, wie ich jetzt an eine Überweisung komme.

    Da wo ich jetzt hingehe, war 3 Jahre bei keinem Arzt, die lassen ja nicht mit sich reden. Das ist die Praxis wo mein Arzt war, der aufgehört hat vor 3 Jahren.die eine davon war schon da als er noch da war. Die andere wo innere Medizin macht, ist später gekommen.
    Die werfen die Leute auch raus, wenn was nicht passt.

    Es ist blöd, das am Montag der Feiertag ist. Sonst hätte ich versucht am Montag, wenn alle Ergebnisse da sind, noch woanders wegen einer Überweisung zum Nuklearer am Dienstag in Bad Homburg, 3km von hier.

    Der Trak, bei Erhöhung wäre dann ein Zeichen von MB? oder kann das noch was anderes sein.

    Bei MB wäre dann der Nuklearer wichtiger als Ultraschall?


    edit: und ist das quasi Pflicht, den ft3 und ft4 und Trak zu Anfang mitzubestimmen, oder nur empfehlenswert?

    Ich frage deshalb, weil ich dann der Krankenkasse besser gegenüber treten kann und auch hier bei der Ärztin.
    Geändert von Marion68 (16.05.18 um 13:28 Uhr) Grund: Ergänzung

  8. #38
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    34.284

    Standard AW: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

    Pflicht, alle Werte.

    Der Nuklearer macht besseren Sono als ein Hausarzt, das ist sein Beruf, der Hausarzt machte mal eine Weiterbildung ... MB gehört einfach nicht in Hausarzthände, außer Werte abnehmen. Eine Szintigrafie am Anfang bringt einfach Sicherheit für eine MB-Diagnose.

    Deutlich erhöhte TRAK sind kennzeichnend für MB. Die Konstellation der freien Werte ist auch wichtig (neben der Höhe).

    Lies mal den Infobeitrag durch.

  9. #39
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Sugarhashi
    Registriert seit
    09.10.05
    Ort
    Socky Mountains (seit 2005)
    Beiträge
    4.104

    Standard AW: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

    Zitat Zitat von Marion68 Beitrag anzeigen

    ft3 und ft4 kann ich morgen erfragen. Trak dauert länger, mit Glück am Freitag.

    Es ist eigentlich traurig das der eigene Arzt diese Werte für nicht notwendig sieht.
    Ja, wirklich.
    Aber es wird wahrscheinlich in Zukunft bei vielen Ärzten schwieriger werden, relevante Blutwerte zu bekommen.

    Gut, dass Du in das Labor gehen konntest. Bessere Argumente bei der Ärztin und der KK hättest Du natürlich mit erhöhten freien Werten, obwohl ich sie Dir nicht wünschen würde. :-\
    Alles Gute!

  10. #40
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    4.574

    Standard AW: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

    Zitat Zitat von Marion68 Beitrag anzeigen

    edit: und ist das quasi Pflicht, den ft3 und ft4 und Trak zu Anfang mitzubestimmen, oder nur empfehlenswert?
    Kommt darauf an, was du unter Pflicht verstehst. Du wirst genug Fachliteratur finden, die eine ausführliche Diagnostik darstellt, besonders was die Bedeutung der TRAK betrifft. (Andererseits wird bei der Frage, ob ein Diagnose- oder Behandlungsfehler vorliegt, auch berücksichtigt, ob du beim Hausarzt oder Facharzt bist.)

    Du kannst uneinsichtige Ärzte (die z.B. irgendwo aufgeschnappt haben, dass TSH angeblich unfehlbar ist) nicht zu irgendwas zwingen, du kannst sie höchstens überzeugen, wenn sie dafür offen sind. Wenn nicht, bleiben sie bei ihrer Sicht. Dagegen helfen am ehesten Aussagen von Spezialisten, am besten auf deinen Fall bezogen und nicht irgendwo aus dem Netz ausgedruckt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •