Seite 11 von 11 ErsteErste ... 891011
Ergebnis 101 bis 106 von 106

Thema: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

  1. #101
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Sugarhashi
    Registriert seit
    09.10.05
    Ort
    Socky Mountains (seit 2005)
    Beiträge
    4.200

    Standard AW: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

    Ich hätte es trotzdem noch mal direkt bei der Terminservicestelle der KV versucht. So wie ich es eben beispielhaft bei der TK gelesen habe, bietet die Krankenkasse ihre Unterstützung an, meldet sich aber, wenn sie nichts ausrichten kann in Sachen Termin. Das heißt, die müssen nichts finden, das ist nur reiner Service, dass sie tun, als ob sie ihren Versicherten helfen würden.

    Die Terminservicestelle der KV ist verpflichtet, einen Termin in den nächsten vier Wochen anzubieten.
    Ist das für Dich die KV Hessen?
    https://www.kvhessen.de/fuer-die-pat...servicestelle/

    Was die Krankenkasse betrifft, gibt es noch das Bundesversicherungsamt als oberste Instanz für E-Mails. Oder mal die Patientenbeauftragte der Regierung anmailen.

  2. #102
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    35.235

    Standard AW: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

    Ich würde jetzt mal sagen, Marion, trage bitte deine bisherigen Werte mit Datum ein, bitte immer dazu schreiben, ob bereits unter Medikation und wenn ja, seit wann - wie viel jeweils. Und du hast ja einen Sono-Befund, bitte auch den mit Datum eingeordnet und im Wortlaut einstellen, damit wir einen Verlauf haben, sonst muss man sich den aus 11 Seiten Beiträgen zusammenwuseln und das macht man ungerne bis nicht.

    Es ist ja inzwischen einiges an Zeit ins Land gegangen, ich bin mir nicht mehr sicher, ob nach xx Wochen Hemmung (? hab jetzt nicht im Kopf, wie viel, eben deswegen bitte Profil ausfüllen) der Kampf um die Szintigraphie übehaupt noch sinnvoll ist, ich würde das jetzt erstmal ad acta legen, da der Ausgang fraglich, wenn sich deine Schilddrüse inzwischen beruhigt hat.

    Sinnvoll wäre auf jeden Fall, deinen Verlauf im Profil zu haben, damit die Hemmerdosierung mit deinen Werten zusammenpasst und angepasst werden kann.
    Geändert von panna (15.06.18 um 08:21 Uhr)

  3. #103
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von roxanne
    Registriert seit
    23.03.07
    Ort
    Süd-NDS war mal :-)
    Beiträge
    17.500

    Standard AW: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

    Zitat Zitat von Marion68 Beitrag anzeigen
    Ich hatte noch in Frankfurt angerufen, bei einer Endokrinologie für gesetzlich Versicherte,
    wo in FFM hast Du denn gefragt?
    Ich habe in einer Endo-Praxis ziemlich schnell einen Termin bekommen. https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...n-und-Umgebung
    Ich war zwar nicht ganz zufrieden aber zumindest machen sie da alle Werte.
    Szinti machen sie allerdings nicht

  4. #104
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Sugarhashi
    Registriert seit
    09.10.05
    Ort
    Socky Mountains (seit 2005)
    Beiträge
    4.200

    Standard AW: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

    @panna: Die Szinti wird vermutlich aktuell wirklich wenig Aussagekraft haben, aber wenn ich es richtig verstanden habe, hat Marion ja keinen Facharzt für die Verlaufskontrollen. Hemmertherapie lediglich mit TSH-Bestimmung von einer wenig motivierten Hausärztin bringt ja nicht viel.

  5. #105
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    35.235

    Standard AW: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

    Ja Sugi. Nur, ich blick nicht mehr durch, ob und welche Art Arzt Marion momentan sucht.

    Wollte ihr also nur nahelegen, dass eine Szinti nicht mehr so relevant ist (für die Suche).

  6. #106
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Sugarhashi
    Registriert seit
    09.10.05
    Ort
    Socky Mountains (seit 2005)
    Beiträge
    4.200

    Standard AW: vielleicht Morbus Basedow, aber nur 1 Wert getestet, massive Probleme

    Alles gut. Ich war / bin mal so naiv, dass ein Kassenarzt, den sie auf Terminvorschlag hin besuchen darf, sie bei ihren Werten zur Weiterbehandlung in die Kartei aufnimmt. Deshalb meine Anregung, es noch mal auf diesem Weg zu versuchen, überhaupt einen GKV-Arzt zu treffen und nicht gleich alle kommenden BEs komplett bezahlen zu wollen.
    Aber letztendlich ist es natürlich Sache der TE.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •