Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 65

Thema: SD Unterfunktion / Am Anfang der Einstellung

  1. #31

    Standard AW: SD Unterfunktion / Am Anfang der Einstellung

    Alles klar, weiß ich Bescheid. Vielen Dank.

    Sind Sympthome wie Heiserkeit und Kurzatmigkeit auch mögliche Unterfuntktionssympthome?

    Habe zwischendurch einfach eine Heisere Stimme und dann auch eine Kurzatmigkeit. Gerade eben wieder eingetroffen und ich weiß nicht ob ich mir das einbilde aber das passiert in den meisten Fällen nach dem Essen. Es ist zu ertragen, doch steigere ich mich da rein, dann generiere ich eine Unsicherheit und Ängstlichkeit und bin dann nicht wirklich Belastbar. Es gibt aber auch merkwürdige Sachen sag ich Euch.

    Liebe Grüße

  2. #32
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.876

    Standard AW: SD Unterfunktion / Am Anfang der Einstellung

    Das können UD-Symptome sein. Aber was willst Du daraus jetzt ableiten? Nichts. Denn Du hast erst die Dosis geändert.
    Versuche Dich abzulenken, das ist alles nicht bedrohlich und sicher kein Grund warum Du nun Angst bekommen musst. Ziel sind neue Werte und dann kannst Du weiter sehen, was passiert ist. Und bis dahin, versuche Heiserkeit und Co. zu ignorieren. Sage Dir, dass Dein Körper gerade Schwerstarbeit tun muss, um alles wieder ins Lot zu bringen. Dafür sollte er doch nicht noch "angemotzt" werden, weil er gerade "tolle" Symptome macht, oder?
    Es wird wieder werden, ganz sicher!
    LG

  3. #33

    Standard AW: SD Unterfunktion / Am Anfang der Einstellung

    Das war eine tolle Antwort. Wird gemacht. Ich Danke Dir. Dann warten wir es mal ab. LG

  4. #34
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.834

    Standard AW: SD Unterfunktion / Am Anfang der Einstellung

    Du schreibst, dass die Symptome besonders nach dem Essen auftreten. Kann es sein, dass du was stark jodhaltiges gegessen hast (z.B. mit Jodsalz oder Algen)?

    Kurzatmigkeit kann übrigens auch von Eisenmangel kommen. Falls noch nicht geschehen, könntest du mal Ferritin (+CRP) untersuchen lassen, am besten auch B12 und Vit.D.

  5. #35

    Standard AW: SD Unterfunktion / Am Anfang der Einstellung

    Wir kochen ohne Jodsalz. Somit nur Tafelsalz. Algen esse ich gar nicht. Lauchzwiebeln scheinen bei mir auch Probleme zu machen.

    Die Sachen (außer Eisenwerte habe ich nicht. Ferritin ist ja der Eisenspeicher richtig?! und der soll laut Arzt im Norm gewesen sein) habe ich bereits testen lassen. Hier die Werte:

    Vitamine
    D 22.5 mg/l
    B12 452 pg/ml
    Folsäure 8.50 ng/ml

    Gruß Manuel

  6. #36
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.834

    Standard AW: SD Unterfunktion / Am Anfang der Einstellung

    Ferritin ist ja der Eisenspeicher richtig?! und der soll laut Arzt im Norm gewesen sein)
    Laß dir bitte den genauen Wert ausdrucken.
    Lauchzwiebeln scheinen bei mir auch Probleme zu machen.
    Dann hast du möglicherweise Probleme mit Histamin...
    Merkst du auch was bei Tomaten, Wurst, Schinken, Salami, Sauerkraut, Wein, Sekt?

  7. #37

    Standard AW: SD Unterfunktion / Am Anfang der Einstellung

    Bei den anderen Lebensmittel muss ich sagen fiel mir das nie so auf. Muss ich mal beobachten. Wenn ich 2 Gläser Wein getrunken habe und ich nichts auffälliges Merke kann man sicherlich Histamin ausschließen oder?! Weil das kann ich definitiv sagen das ich danach nie Probleme hatte.

    Ich merke in letzter Zeit auch viel Stärker meinen Tinitus. Diesen habe ich aber auch schon seit 7 Jahren schätze ich. Ich habe mal gehört das das auch von der SD kommen kann. Aber was den Tinitus angeht habe ich wenig Hoffnung das der weg geht. Interessant ist das dieser seit Jahren seinen „Ton“ verändert wenn ich meinen Kopf nach hinten bewege. Keiner hat was gefunden. Und Physio hat auch nichts gebracht. Falls da Jemand noch einen Tipp hat, gerne her damit.....

    Jemand bereits darüber nachgedacht das EBV eine Ursache der SD Problematiken sein kann? Lese gerade das Buch „Heile Deine Schilddrüse“? Jemand Anregungen und Ideen oder Erfahrungen?

    VG

  8. #38
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.834

    Standard AW: SD Unterfunktion / Am Anfang der Einstellung

    Jemand bereits darüber nachgedacht das EBV eine Ursache der SD Problematiken sein kann?
    Ursache wahrscheinlich nicht, aber womöglich letzter Auslöser. Eine einzelne Ursache gibt es wohl nicht, da müssen sicher mehrere Faktoren zusammenkommen.

  9. #39

    Standard AW: SD Unterfunktion / Am Anfang der Einstellung

    Ok. Seit dem ich das AD abgesetzt habe und das t3 nicht mehr habe geht es mir Anders:

    Ich bin innerlich Unruhig und gefühlt voll Angespannt. Ängstlichkeit unterschwellig wieder sehr ausgeprägt. Stimmungsschwankungen bis hin zur Traurigkeit. Egal wo ich bin Zuhause oder auf der Arbeit spielt dabei keine Rolle.

    Ich weiß nicht ob es so gut ist den Fokus immer darauf zu haben aber es kommen so Gedanken das es nicht mehr so wird wie früher. Und das ich das Gefühl habe wenn ich davon Berichte das mir niemand mehr so richtig glaubt. Habe bereits schon gehört das ich mich wohl selbst bemitleide und ich damit aufhören sollte.

    Mit Rücksprache meines Endos soll ich nun das T3 leicht wieder zu mir nehmen. Es ging mir ja damit gefühlt besser. Zur Unterstützung nehme ich für die Unruhe Calmvalera Tropfen seit 2 Tagen und Lavendelöl.

    Ich stehe den Tag so durch doch ich wünsche mir so sehr das ich bald richtig eingestellt bin. Seit April habe ich mit der Hormontherapie angefangen. Auf und Ab und irgendwie noch nicht richtig am Ziel.

    Es belastet mich momentan sehr.

  10. #40
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.834

    Standard AW: SD Unterfunktion / Am Anfang der Einstellung

    Mit Rücksprache meines Endos soll ich nun das T3 leicht wieder zu mir nehmen.
    wenn es dir damit besser ging, auf jeden Fall!
    Ich bin innerlich Unruhig und gefühlt voll Angespannt. Ängstlichkeit unterschwellig wieder sehr ausgeprägt. Stimmungsschwankungen bis hin zur Traurigkeit.
    Können das noch Entzugssymptome sein?

    Gute Besserung!
    Sabinchen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •