Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Thema: Blutwerte laut Arzt in Ordnung, Symptome nicht zum Haushalten

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.030

    Standard AW: Blutwerte laut Arzt in Ordnung, Symptome nicht zum Haushalten

    Zitat Zitat von kathla Beitrag anzeigen
    Dann werde ich dass mal versuchen. Werde mir morgen den Üschein holen und dann sehen wir mal weiter. Was macht den der Nuk alles?
    Danke schon mal für euren Beistand.
    Wenn die Gyn "SD-Diagnostik" draufschreibt, dann sollte der Nuk neben Ultraschall auch die SD-Werte und Antikörper machen (TPO und TG-Ak).

  2. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.05.18
    Beiträge
    16

    Standard AW: Blutwerte laut Arzt in Ordnung, Symptome nicht zum Haushalten

    Alles klar.
    Habe mich gestern mit einer Bekannten,nach langer Zeit mal wieder getroffen. Die hat mich nach kurzer Zeit darauf angesprochen dass ich sehr unkonzentriert wirke und beim sprechen immer wieder stocke bzw. meine Sätze teilweise unbeendet lasse. Ich habe mich dann bei ihr für dass Feedback bedankt, da man ja diese Symptome nur bedingt selbst wahrnimmt. Gestern hatte ich echt das Gefühl ich werde verrückt.
    Aber heute ist ein neuer Tag und ich konnte meine Hunde incl. meinem Schweinehund davon überzeugen eine große Morgenrunde zu machen. In diesem Sinne euch einen schönen Tag.

  3. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.05.18
    Beiträge
    16

    Standard AW: Blutwerte laut Arzt in Ordnung, Symptome nicht zum Haushalten

    Hi ihr,
    Ich hab's erst heute zu meinem Gyn. geschafft, die Arzthelferin hat nach meiner Anfrage bzgl. Üschein für NUK/Endo gemeint des kann sie So einfach nicht ausstellen. Ich hab dann erstmal wieder versucht ihr meine Symptome zu erklären sowie das Verhalten meines HA, der mich ja nicht wirklich ernst genommen hat, da ja meine Werte auch alle innerhalb der Referenzen sind.
    Zack und schon zeigte sich mal wieder eines meiner Symptome, und schon kamen mir an der vollen Rezeption die Tränen.
    Das hatte dann zumindest was positives, der Arzt meldet sich heute noch telefonisch bei mir.
    Jetzt habe ich gleich mal alle Symptome zusammen geschrieben und hoffe er kann meinem Gedanken Folgen.
    Ich habe die Symptome jetzt schon über mehrere Monate und bin schon völlig am Ende. Ich bin immer wieder am zweifeln ob ich mir dass nicht alles einbilde, weil die Werte sind ja alle im Normbereich, aber die Symptome sind halt auch da.

  4. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.05.18
    Beiträge
    16

    Standard AW: Blutwerte laut Arzt in Ordnung, Symptome nicht zum Haushalten

    So, habe gerade mit meinem Gyn telefoniert. Er hat sich die Zeit genommen und ist alle Symptome mit mir durchgegangen. Er kann sich die ganze Geschichte auch nicht wirklich zusammen reimen, da ja mein Zyklus keine Unregelmäßigkeiten zeigt. Aber jetzt hab ich eine Überweisung zum Endo und werde mich am Montag um einen Termin in unserem SD Zentrum bemühen.

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.030

    Standard AW: Blutwerte laut Arzt in Ordnung, Symptome nicht zum Haushalten

    Hoffentlich bekommst du bald einen Termin! Hier dauert es viele Monate...

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.030

    Standard AW: Blutwerte laut Arzt in Ordnung, Symptome nicht zum Haushalten

    Werden beim Endo von Haus aus auch die anderen Hormone wie Cortisol und so angeschaut?
    Wenn Symptome dafür sprechen, dann vermutlich ja. Ich würde mich aber zunächst vor allem auf die SD konzentrieren.

  7. #17
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.05.18
    Beiträge
    16

    Standard AW: Blutwerte laut Arzt in Ordnung, Symptome nicht zum Haushalten

    Kommen beim Endo eigentlich Selbstzahler Dinge auf mich zu? Oder wird die Untersuchung von der Kasse übernommen?

  8. #18
    Benutzer
    Registriert seit
    05.09.17
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    100

    Standard AW: Blutwerte laut Arzt in Ordnung, Symptome nicht zum Haushalten

    Bei meiner Tochter und mir wird alles übernommen.
    Wir mussten nur für eine Ernährungsberatung wegen ihrer Insulinresistenz etwas zuzahlen.

  9. #19
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.05.18
    Beiträge
    16

    Standard AW: Blutwerte laut Arzt in Ordnung, Symptome nicht zum Haushalten

    Nochmal sorry an die Admins, wegen der Nennung des SD Zentrums.

    Ich schreib jetzt einfach mal hier weiter,wenn ich doch nochmal in dem anderen Faden schreiben soll bitte ich um nochmalige Benachrichtigung.

    Ich war jetzt dort, die Ärztin dort war recht nett. Sie beurteilt die Werte als absolut Normal. Relativ Werte haben sie nicht interessiert, sie meinte die Symptome können auch durch etwas anderes ausgelöst werden. Als ich ihr sagte dass ich mir dessen bewusst bin, aber jetzt halt alles abklappern werde um mir zu helfen, hat sie sich dazu auch bereit erklärt und einen Ultraschall und ein nochmaliges Labor incl. Antikörper und Eisen gemacht.

    Befunde habe ich noch nicht bekommen, da sie jetzt 14 Tage im Urlaub ist.
    Beim Ultraschall meinte sie nur das meine SD sehr sehr klein ist ,aber keine Zysten oder Knoten habe. Ob echoreich oder echoarm kam nichts von ihrer Seite, kann man das überhaupt bei einer sehr kleinen SD erkennen??

  10. #20
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    1.469

    Standard AW: Blutwerte laut Arzt in Ordnung, Symptome nicht zum Haushalten

    Ob echoreich oder echoarm kam nichts von ihrer Seite, kann man das überhaupt bei einer sehr kleinen SD erkennen??
    Bei meiner zuletzt nur mehr 2 ml großen stand echoarm und aufgelockert inhomogen dabei, also kann man es wohl.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •