Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
Aber spielen wir da letztendlich doch nicht nur mit Worten (ob nun gelungene Adaptation oder kompensatorische Notlösung)? nämlich weil ja der Anteil nicht sooo genau bekannt ist und noch weniger bekannt die Faktoren, die das beeinflussen. Und in eben diesem Zusammenhang erwähnte ich oben in #29 den Faktor BMI bzw. Fettanteil als einer von möglicherweise vielen T3-Einflussfaktoren.
Ja, anscheinend ist in meiner semantischen Welt der Begriff 'physiologisch' etwas weiter und umfasst nicht nur die Regelmäßigkeiten im Bestzustand des Organismus. Oder bei mir gibt es zwischen physiologisch und unphysiologisch im Sinn von pathologisch etwas Grauzone mit eher noch physiologisch und ein bisschen unphysiologisch.