Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Reicht nur der TSH-Wert ?

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.03.12
    Beiträge
    686

    Standard Reicht nur der TSH-Wert ?

    Hallo,
    ich war vorhin bei meinem Hausarzt wegen einem Termin zur Blutabnahme (wegen starker Müdigkeit)
    und wollte Eisen,TSH,FT3 und FT4 machen lassen.
    Der Doc will aber nur den TSH-Wert bestimmen lassen,
    er sagte mir wenn der TSH-Wert in der Norm ist,dann sind die FT's auch immer in der Norm.
    Erst wenn der TSH-Wert außerhalb der Norm liegt, würde man die FT's nachträglich messen.
    Stimmt das,
    oder hat der Hausarzt unrecht?
    lg
    Otto

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von roxanne
    Registriert seit
    23.03.07
    Ort
    Süd-NDS war mal :-)
    Beiträge
    17.404

    Standard AW: Reicht nur der TSH-Wert ?

    Bei SD-Gesunden stimmt die Aussage in der Regel. Es gibt wenige Ausnahmen von dieser Regel. Aus diesem Grund hat man die Bestimmung des TSH zur Diagnosefindung als ersten Parameter bestimmt.
    Wenn Du LT nimmst, kann es sein, dass der TSH gut ist, die freien Werte aber zu niedrig.
    Ich persönlich würde auf den freien Werten bestehen, zur Not ausnahmsweise mal als Selbstzahler.
    Und statt Eisen solltest Du besser Ferritin bestimmen lassen.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    1.480

    Standard AW: Reicht nur der TSH-Wert ?

    Wenn Du LT nimmst, kann es sein, dass der TSH gut ist, die freien Werte aber zu niedrig.
    Oder zu hoch (fT4). Oft genug erlebt.

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.08.06
    Beiträge
    4.888

    Standard AW: Reicht nur der TSH-Wert ?

    Ich würde damit rechnen, dass die freien Werte in der Norm sind, wenn TSH in der Norm ist. Insofern hat der Arzt Recht. Aber "in der Norm" heißt ja nicht, dass man gut eingestellt ist.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    13.028

    Standard AW: Reicht nur der TSH-Wert ?

    Zitat Zitat von Dini Beitrag anzeigen
    Ich würde damit rechnen, dass die freien Werte in der Norm sind, wenn TSH in der Norm ist. Insofern hat der Arzt Recht. Aber "in der Norm" heißt ja nicht, dass man gut eingestellt ist.


  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    1.480

    Standard AW: Reicht nur der TSH-Wert ?

    er sagte mir wenn der TSH-Wert in der Norm ist,dann sind die FT's auch immer in der Norm.
    Mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit vielleicht. Aber immer definitiv nicht.

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.093

    Standard AW: Reicht nur der TSH-Wert ?

    Zitat Zitat von Dini Beitrag anzeigen
    Ich würde damit rechnen, dass die freien Werte in der Norm sind, wenn TSH in der Norm ist. Insofern hat der Arzt Recht. Aber "in der Norm" heißt ja nicht, dass man gut eingestellt ist.
    Zur richtigen Einstellung braucht man nun mal die freien Werte dazu.

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.03.12
    Beiträge
    686

    Standard AW: Reicht nur der TSH-Wert ?

    Sollte ich nach dem Befund vom Nuk LT nehmen?
    Die SD-Werte sind doch in der Norm.
    Für Eure Meinung wäre ich sehr dankbar.
    lg
    Otto

    https://picload.org/view/dawwrrwl/zw...age02.jpg.html

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.08.06
    Beiträge
    4.888

    Standard AW: Reicht nur der TSH-Wert ?

    Im Arztbrief steht doch eine Therapieempfehlung. Anamnese und Symptome sprechen m.E. auch dafür.

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.03.12
    Beiträge
    686

    Standard AW: Reicht nur der TSH-Wert ?

    Zitat Zitat von Dini Beitrag anzeigen
    Im Arztbrief steht doch eine Therapieempfehlung. Anamnese und Symptome sprechen m.E. auch dafür.
    Dann werde ich meinem neuen Hausarzt den Befund mal zeigen,
    denn er hat bei mir nur den TSH-Wert gemacht (2,49)
    und meinte ich brauche kein LT.
    Na,der wird schön gucken.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •