Seite 19 von 19 ErsteErste ... 916171819
Ergebnis 181 bis 187 von 187

Thema: Total OP. NSD streiken?

  1. #181
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    17.06.15
    Beiträge
    322

    Standard AW: Total OP. NSD streiken?

    Hallo panna. Danke für den Tipp, Wechselwirkungen zu googeln. Ich hoffe, den Grund jetzt gefunden zu haben. Evtl. wusste ich es mal, habe aber mit der Zeit vergessen.
    Es geht mir um Magnesium, habe ich die letzten paar Wochen wenn nicht 2 Monate kurz vor 7 in der Früh genommen. Es kann gut sein, dass er die Resorption von LT verhindert hat. Die anderen Tabs habe ich abgesetzt. Und habe mich auch für das 4 Mal/Woche 81.25 entschieden. Mal sehen, was passiert.
    Wann wäre die nächste Kontrolle dann sinnvoll?

  2. #182
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.525

    Standard AW: Total OP. NSD streiken?

    Zitat Zitat von Sonnenschein9 Beitrag anzeigen
    Hallo panna. Danke für den Tipp, Wechselwirkungen zu googeln. Ich hoffe, den Grund jetzt gefunden zu haben. Evtl. wusste ich es mal, habe aber mit der Zeit vergessen.
    Es geht mir um Magnesium, habe ich die letzten paar Wochen wenn nicht 2 Monate kurz vor 7 in der Früh genommen. Es kann gut sein, dass er die Resorption von LT verhindert hat. Die anderen Tabs habe ich abgesetzt. Und habe mich auch für das 4 Mal/Woche 81.25 entschieden. Mal sehen, was passiert.
    Wann wäre die nächste Kontrolle dann sinnvoll?
    7 Uhr Magnesium und wann Thyroxin? War das bei dir nicht in aller Herrgottsfrühe?

    Jedenfalls, sinnvoll ist es, alles von LT zeitlich fernzuhalten, vor allem wenn es Dinge sind, die man nicht immer nimmt. Nimmt man etwas immer, könnte man die LT-Dosis anpassen ... aber einfacher ist es, wirklich einen großen Abstand zu halten.

    Eine neue BE wäre eigentlich dann sinnvoll, wenn du gar nichts mehr hast von all dem, was du jetzt nimmst.

    Bis dahin sind auch die Medis rum.
    Bis dahin sind sie rum, aber die BE gibt dir nicht den Status von Anfang Januar, sondern den der letzten 6 Wochen.

  3. #183
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    17.06.15
    Beiträge
    322

    Standard AW: Total OP. NSD streiken?

    LT ist um 4.30.
    Aber Magnesium wäre jetzt das einzige, was zeitlich am nächsten ist. Und Biotin. Aber von Wechselwirkungen von Biotin und LT habd ich nix gefunden. Der Rest ist viel später gewesen. Ab 10 und später.
    Dann hat es noch vor Weihnachten eh keinen Sinn. Lieber erst Mitte Januar

  4. #184
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.525

    Standard AW: Total OP. NSD streiken?

    Biotin kann die Messung verfälschen, weil es mit dem Messkit bzw. dessen Substanzen interagiert .

    Eigentlich tut das nur eine relativ höhere Dosis, aber besser ist es, jegliche Biotineinnahme einige Tage vor der Blutkontrolle zu stoppen.

    https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...ghlight=Biotin

  5. #185
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    17.06.15
    Beiträge
    322

    Standard AW: Total OP. NSD streiken?

    Ich nehme Biotin in so 3 ca. monatigen Kuren. Dann 3 Monate Pause. Ok, muss ab jetzt daran denken.

  6. #186
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    17.06.15
    Beiträge
    322

    Standard AW: Total OP. NSD streiken?

    Hallo, ich bin wieder da mit den neuen Werten. Schaut jetzt viel besser aus oder?
    Nehme jetzt 75 3 Tage die Woche und 81.25 4mal so wie oben besprochen.
    Vom Zustand her ist manchmal komisch, oft schläfrig, kraftlos. Mir fehlt die Energie.
    Ansonsten alles bei Altem. Momentan wenig Haarausfall. Beim Gewicht ändert sich auch nix...

  7. #187
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.525

    Standard AW: Total OP. NSD streiken?

    Tja, besser, ich weiß nicht. Klar, das TSH ging brav zurück, aber wir haben ja festgestellt, dass deine ganz schlimmen Werte voriges Mal doch wohl auf Pantoprazol etc. zurückgingen. Denn davor, unter gleicher Dosis seit Februar, waren sie eben nicht unbedingt schlecht, erhöht hast du wegen dieser "falschen" schlechten Werte.

    Gut wäre also die neue Dosis (die du bitte einträgst bei den letzten Werten , nämlich dass sie unter xxx Dosis entstanden sind? hat sich ja geändert) dann, wenn es dir besser ginge. Mehr T4 bringt nicht unbedingt mehr Energie ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •