Seite 1 von 14 123411 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 131

Thema: Total OP. NSD streiken?

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    17.06.15
    Beiträge
    298

    Frage Total OP. NSD streiken?

    Hallo meine lieben,
    am Donnerstag vormittag wurde meine Schilddrüse komplett entfernt (MB). Bis abend war ich die ganze Zeit schläfrig.
    Dann gings schon besser. Heut früh hab ich mein lt genommen. Danach wurde Blut
    auf Calcium und pth genommen.erstmal hieß es die Werte sind ok. Abends aber, dass
    Pth nicht ok ist. Dann habe ich eine Brausetablette bekommen. Da ich bis jetzt noch die
    Nadel drin hab, wusste ich nicht, ob das komische Gefühl von der Nadel kommt oder ist es von den
    Nebenschilddrüsen. Daraufhin habe ich noch eine Infusion bekommen.
    Laut Operateur haben die bei mir 2 NSD gesehen. Die anderen 2 müssten sich irgwo versteckt haben,
    da an der ausgeschnittenen SD nicht entdeckt.
    Ich hoffe es ist nur vorübergehend und ist bald weg. Hab hier schon gelesen, dass so was vorkommen kann.
    Hab mich gestern gefreut, dass kein Kribbeln da war. Und jetzt doch.

    Heut früh habe ich 50 mcg lt bekommen. Ist es nicht doch zu wenig trotz meinem Untergewicht? Die Waage zeigte heute 40 kg.
    Und Kautabletten mit Calzium habe ich noch bekommen. Und keiner sagt wegen 4 Std Abstand zur lt Einnahme. Keine Erklärung. Gut, dass ich hier schon alles gelesen habe.
    Geändert von Sonnenschein9 (31.03.18 um 07:58 Uhr)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    05.07.09
    Beiträge
    1.697

    Standard AW: Total OP. NSD streiken?

    Zitat Zitat von Sonnenschein9 Beitrag anzeigen
    Hallo meine lieben,
    am Donnerstag vormittag wurde meine Schilddrüse komplett entfernt (MB).

    Bis abend war ich die ganze Zeit schläfrig.
    Dann gings schon besser. Heut früh hab ich mein lt genommen. Danach wurde Blut
    auf Calcium und pth genommen.erstmal hieß es die Werte sind ok. Abends aber, dass
    Pth nicht ok ist. Dann habe ich eine Brausetablette bekommen. Da ich bis jetzt noch die
    Nadel drin hab, wusste ich nicht, ob das komische Gefühl von der Nadel kommt oder ist es von den
    Nebenschilddrüsen. Daraufhin habe ich noch eine Infusion bekommen.
    Laut Operateur haben die bei mir 2 NSD gesehen. Die anderen 2 müssten sich irgwo versteckt haben,
    da an der ausgeschnittenen SD nicht entdeckt.
    Ich hoffe es ist nur vorübergehend und ist bald weg. Hab hier schon gelesen, dass so was vorkommen kann.
    ja dies sollte vorrübergehend sein

    Hab mich gestern gefreut, dass kein Kribbeln da war. Und jetzt doch.

    Heut früh habe ich 50 mcg lt bekommen. Ist es nicht doch zu wenig trotz meinem Untergewicht? Die Waage zeigte heute 40 kg.

    ich finde es ein bisschen wenig , so Kilo mal 1,6 µ fände ich nicht schlecht als Anfang

    Und Kautabletten mit Calzium habe ich noch bekommen. Und keiner sagt wegen 4 Std Abstand zur lt Einnahme. Keine Erklärung. Gut, dass ich hier schon alles gelesen habe.
    Ja sei froh das du solche Informationen schon vorab hier bekommen hast , so ersparst du dir unnötige Symptomatiken und Verwunderung
    Dir weiterhin Alles Gute und das mit den NSD wird sich hoffentlich auch bald erledigt haben

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    17.06.15
    Beiträge
    298

    Standard AW: Total OP. NSD streiken?

    Jetzt sind noch einige Tage rum. Die Narbe an sich scheint gut zu verheilen.
    Aber...
    Gleich nach dem Aufwachen habe ich leichte Muskelzuckungen in beiden Oberschenkel.
    Die linke Hand ist halbtaub.
    Und das Gesicht... Vom Hals bis zum Kinn das Gefühl als wäre da alles geschwollen (also viel höher als die Narbe), wobei optisch nichts zu sehen ist.
    Dann habe ich am Sonntag Abend wahnsinnige Schmerzen in der linken Gesichtshälfte in beiden Kiefern und allen Zähnen (oben und unten) bekommen. Es hat bestimmt eine halbe Stunde gedauert. In der Zeit habe ich versucht die Zähne zu putzen und zu spülen. Kurz danach hat es nachgelassen, aber ein leichtes Schmerzgefühl ist geblieben.
    Und der Wange entlangt hoch bis zum Auge auf der linken Seite ist bei Berührung auch Taubheitsgefühl.
    Und übel ist es mir auch noch. so recht übel heut schon die ganze Zeit.

    Es könnte vllt doch Calcium sein und wer weiss was noch. Nicht dass da bei der OP noch ein Gesichtsnerv oder so erwischt wurde...

    Zu meiner Dosis:
    im KH rechnen die mit 1,15 * Gewicht. So sind die bei meinen 38 kg auf 50 mcg LT gekommen.
    Ich habe heute versucht einen Termin beim HA zu bekommen. Meiner hat Urlaub und von anderem haben die nur den Bericht genommen. Ich soll mich nachmittags wg Rezept melden. Aber alle meine Beschwerden habe ich da geschildert. Ob da heut noch was kommt...

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    8.810

    Standard AW: Total OP. NSD streiken?

    Ich würde schnellstens den Arzt im KH, auf der Station, wo die OP war, sprechen und ihm das alles zeigen. Es wäre mir zu gefährlich, auf irgendwelche Termine zu warten. Es scheint etwas nicht in Ordnung zu sein.
    Und Calzium nehmen.

    1,15/kg bei einer Total-OP läßt vermuten, daß da Fachkenntnisse fehlen. 1,6 -1.8/kg ist das Mindeste, was in der Fachliteratur empfohlen wurde.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    17.06.15
    Beiträge
    298

    Standard AW: Total OP. NSD streiken?

    Das sind 80 km und es ist ein zertifiziertes SD-Zentrum... Ich habe versucht, mit denen dort noch vor Ort zu sprechen, aber die Stationsärztin war der Meinung, für den Einsteg (wie immer ) ist es genug, mit möglichst weniger einsteigen... Dann sagte ich, ich habe Angst, in die UF zu rutschen, die meinte, wenn es mir bei der Dosis schlecht gehen soll, dann soll ich halt früher zur Blutkontrolle, keine 6-8 Wochen warten.
    Von daher sehe ich keinen Sinn, nochmal hinzufahren. Die werden da nix ändern an ihrer Einstellung.
    Soll ich Calcium selbst kaufen?
    Rezept, falls ich eins bekomme, wird ehe privat sein, vermute ich.
    Welche Tagesdosis ist da angesagt? Weil zu viel ist ja auch nicht gut.


    Die Werte aus dem Bericht: drei Tage nacheinander
    Calcium..........2,15-2,5 mmol/l.....2,33....2,34....2,36
    Parathormon 15,0-65,0 pg7ml....24,8.....13,8

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    8.810

    Standard AW: Total OP. NSD streiken?

    Es geht hier nicht um die Einstellung, sondern um ev. Nachblutung und die ev. geschädigte Nerven, da taube Stellen. Das sollte sich jemand, der Ahnung hat, ansehen. Sollte ein großes Hämatom die Nerven abklemmen, erholen sie sich möglicherweise nicht mehr. Mir ist die Geschichte zu suspekt. Was sind schon 80 km, wenn das Gesicht taub ist....

    Calzium kann man ohne Rezept kaufen, 400-500/Tag kann man nehmen, um zu schauen, ob das das Problem ist.

    Und die Werte würde ich sofort selbst im Labor überprüfen, da wird man sehen, ob die Dosis reicht. Eher nicht....

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    8.810

    Standard AW: Total OP. NSD streiken?

    Da die Probleme nicht direkt nach der OP, sondern einige Zeit danach kamen, kann man einen gewaltigen Hämatom vermuten, das die Nerven abklemmt. Ich würde es abklären wollen.n

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    35.432

    Standard AW: Total OP. NSD streiken?

    Zitat Zitat von Maja5 Beitrag anzeigen
    1,15/kg bei einer Total-OP läßt vermuten, daß da Fachkenntnisse fehlen. 1,6 -1.8/kg ist das Mindeste, was in der Fachliteratur empfohlen wurde.
    Dass Fachkenntnisse in den Kliniken fehlen, stimmt vollkommen - Chirurgie ist keine Endokrinologie und es scheint keinen Bedarf für einen Austausch zu geben.

    1,6-1,8 ist tatsächlich das, was ich in der Fachliteratur öfter finde, als Korrektur des "Üblichen", was häufig noch bei 1 mcg liegt, oder noch schlimmer, 50 für Dünne und 100 für Dickere.
    Warum die Ärzte (Endos, Nuks) die Leute auf diese Weise zur OP schicken, ohne zumindest eine Empfehlung abzugeben - keine Ahnung.

    Aber das Mindeste ist 1,6-1,8 nicht wirklich. Der eigentlich ganz gute Fachartikel mit Empfehlungen an die Ärztekollegen gibt als postoperative Einstiegs-/Standarddosis an:

    Die Standard-Dosierung beträgt 1,5 µg/kg L-Thyroxin
    https://www.aerzteblatt.de/archiv/79...nschilddruesen

    Auch das finde ich als Einstieg noch durchaus vertretbar - warum? Das ist meine ganz persönliche Meinung, nämlich von leicht unterdosiert mit Hilfe des Forums in vorsichtigen Schritten nach oben zu korrigieren erscheint mir immer wieder leichter als von einer zu hohen Dosis runterzukommen. Ich kann das mit nichts anderem begründen als mit meinem subjektiven Eindruck von den vielen Leuten, die ihre Einstiegsdosis dann mit unserer Hilfe weiter modifizieren. Steigt man zu hoch ein, besteht eine gewisse Tendenz, die Symptome für Unterdosierung zu halten.

    Und noch allgemeiner: Es fällt auch psychisch beinahe jedem leichter zu steigern als zu reduzieren. Reduktion ist angstbehafteter ...

    PS
    Wenn Sonnenschein und jacky jetzt mit den Klinikempfehlungen starten, kann ich absolut verstehen, dass sie Ärzten eher glauben als den anonymen Forumsratschlägen hier. Wir sind dann für die Korrekturen später ja auch noch da

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    17.06.15
    Beiträge
    298

    Standard AW: Total OP. NSD streiken?

    Von außen ist nichts zu sehen, Hals an sich ist nicht geschwollen.
    Und was sie zu der Taubheit sagen wird, weis ja natürlich keiner.
    ok, Calcium kaufe ich mir.

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    8.810

    Standard AW: Total OP. NSD streiken?

    Derjenige, der ein SD-Präparat verabreicht/verschreibt, soll mindestens die empfohlene Standarddosis kennen, ob es ein Chirurg oder auch ein Zahnarzt ist. Nicht ohne einen trifftigen Grund wird in den Leitlinien mind. 1,5/kg empfohlen. Da kann man doch keine selbstausgedachte Dosis verabreichen. Dazu noch ohne die Werte gemessen zu haben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •