Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Thema: Warum geht es mir wieder schlechter???Hilfe!

  1. #31
    Benutzer
    Registriert seit
    28.03.18
    Beiträge
    45

    Standard AW: Warum geht es mir wieder schlechter???Hilfe!

    Ich hab vorher, weil ich deine Rechnung nicht gecheckt hab ;-) eine 3/4 Novo 75mg+1/2 25mg L-THYROXIN (also 12,5mg)genommen...

    Und jetzt nehme ich 3/4 Novothyral 75mg+ 1 1/4 L-THYROXIN 25mg (also 31,25mg)
    hab seither Kopfweh und bin müde.

    Oder hab ich was falsches gemacht???

    Oder ist es das Wetter?

    :-(

  2. #32
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.517

    Standard AW: Warum geht es mir wieder schlechter???Hilfe!

    Wieviele Tage hast Du denn nun welche Dosis genommen? Kopfschmerzen hattest Du doch vorher schon die ganze Zeit, bevor Du auch nur irgendwas verändert hattest. Und die waren also kurzzeitig weg mit
    eine 3/4 Novo 75mg+1/2 25mg L- THYROXIN
    ?
    LG

  3. #33
    Benutzer
    Registriert seit
    28.03.18
    Beiträge
    45

    Standard AW: Warum geht es mir wieder schlechter???Hilfe!

    Also ab dem 30.03. hab ich 1 ganze Novo 75 +halbe LT25 genommen bis zum 23.4.
    Danach hab ich Kopfschmerzen bekommen...
    Ab 25.4. ...3/4Novo 75+ halbe LT 25mg.
    Damit ging's mir gut. Zwar nicht 100% aber besser.
    Seit 10.5. nehme ich 3/4 Novo 75+ 1 1/4 LT 25mg. Ab 10.5. auch gleich ab dem ersten Tag richtig Kopfweh, Nackenschmerzen und bin wieder k.o.
    Kann es vielleicht sein, dass ich zu schnell gesteigert hab?
    Geändert von Filia76 (12.05.18 um 21:16 Uhr)

  4. #34
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.517

    Standard AW: Warum geht es mir wieder schlechter???Hilfe!

    Kann es vielleicht sein, dass ich zu schnell gesteigert hab?
    Ich denke eher, die Gesamt-Dosis passt so einfach nicht.
    Es müssen beide Hormone passen, nicht nur eines. Wenn Du zu viel T3 nimmst, kannt Du weniger T4 nehmen, obwohl Du es vielleicht brauchen würdest, weil Du ÜD-Symptome bekommst. Nimmst Du zu viel T4, geht auch nicht viel T3 dazu, bevor ebenfalls ÜD-Symptome kommen.
    Ich für mich habe festgestellt, dass es sowas wie eine Gesamthormondosis gibt die man nicht überschreiten kann. Ist die Gesamtdosis schon mit T4 voll, kann ich kein T3 nehmen und umgekehrt. Deshalb ist es auch so schwierig mit zwei Hormonen einzustellen.
    Ich glaube, Du nimmst nach wie vor zu viel T3.
    Du könntest also auch probieren mit 1/2 Novo 75µg + 2 x LT 25µg. Wären dann 87,5µg T4 + 7,5µg T3. Das wäre zumindest auch ein halbwegs vernünftiges Verhältnis zwischen T4 und T3. Aber ich kann Dir beim besten Willen nicht sagen, ob ich richtig liege.
    LG

  5. #35
    Benutzer
    Registriert seit
    28.03.18
    Beiträge
    45

    Standard AW: Warum geht es mir wieder schlechter???Hilfe!

    Was bei meiner Umstell-Aktion auf jeden Fall besser war, war meine PMS.
    Ich danke dir trotzdem Amaryllis.
    LG

  6. #36
    Benutzer
    Registriert seit
    28.03.18
    Beiträge
    45

    Standard AW: Warum geht es mir wieder schlechter???Hilfe!

    @Amarillis
    mit halbe Novo 75+ 2 L-THYROXIN 25mg....
    Boah geht gar nicht :-((((
    Es ist, als hätte jemand den Stecker gezogen. Kraftlos, Hirnlos...ich bin voll neben mir.
    Ich werde wieder zum Anfang gehen und 1xtgl. Novo 75 nehmen und bis September warten (Termin Endo) und hoffen dass ich irgendwie über die Runden komme....
    Es ist echt zum Heulen...dieses Auf und Ab.

    Trotzdem danke ich dir fürs Helfen und Zuhören.

    LG Filia

  7. #37
    Benutzer
    Registriert seit
    28.03.18
    Beiträge
    45

    Standard AW: Warum geht es mir wieder schlechter???Hilfe!

    Hi, ich schon wieder...
    nachdem ich nun paar Tage Novo 75mg genommen hab und es auch nicht viel besser war hab ich nochmal den Versuch gestartet mit 3/4 Novo 75 MG+ 31,25mg L Thyroxin. Ich nehme das jetzt zwei Tage. Diese Kopfschmerzen hab ich nicht mehr wie beim letzten Versuch...aber dafür hab ich jetzt Haarausfall, Sehschwierigkeiten, gegen Nachmittag glüht mein Gesicht, brennende Augen, Verstopfung...ist das jetzt UF oder ÜF???
    Oder hab ich den ganzen Salat durchs rumprobieren?
    Würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann.

    LG

  8. #38
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.517

    Standard AW: Warum geht es mir wieder schlechter???Hilfe!

    Du weißt schon, dass die Zeit nicht ausreicht um das beurteilen zu können?
    Wenn die Kopfschmerzen weg sind, war es entweder die richtige Richtung oder die Kopfschmerzen haben einen anderen Grund.
    Haarausfall reagiert nicht so schnell. Das ist das Ergebnis der Dosis von vor 3 Monaten.
    Alles andere kann so wohl als auch sein. Das lässt sich so ohne Werte nicht wirklich sicher zuordnen.
    Und durch das Rumprobieren, vorallem in kurzer Zeit, tust Du Dir ganz sicher keinen Gefallen. Klar können einige Symptome auch davon kommen. Nur kannst Du nicht mal sagen, zu welcher Dosis sie dann gehören. So schnell stellt sich kein Körper um. Bei einer T4-Senkung z.B. kannst Du ÜD-Symptome noch Wochen später haben, obwohl die Dosis nicht mehr zu hoch ist.
    Aus diesen Gründen wäre es wirklich zwingend notwendig, dass Du Dich für eine Dosis entscheidenst und diese länger nimmst, sodass eine BE aussagekräftige Werte ergeben kann.
    Im übrigen wäre es ja möglich, dass Du noch mehr LT brauchst und die jetzige T4-Dosis nicht ausreicht, Du auch deshalb T3 vielleicht nicht senken kannst. Das lässt sich nur über eine BE klären.
    LG

    P.S. Ich hoffe für Dich, dass Du diese ganzen Dosisänderungen irgendwo aufschreibst.

  9. #39
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Katzenmuddi
    Registriert seit
    08.06.11
    Ort
    Umbabarauma
    Beiträge
    3.181

    Standard AW: Warum geht es mir wieder schlechter???Hilfe!

    Augenprobleme kenne ich auch von zuviel T3. Das Problem ist immer von zuviel T3 runterzudosieren. Es fühlt sich einfach ganz grauenhaft an.

    Ich bin momentan auch wieder auf Thybon. Körperlich geht´s mir zwar viel besser, aber die Augen machen jetzt schon Probleme. Für mich ist T3 ganz klar ein Körperhormon und T4 ein Psychohormon. Ich kann darüber recht gut identifizieren, was gerade im Argen ist, wobei zuviel T3 auch emotional stumpf macht. Ist zumindest bei mir so.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •