Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: So. Nochmal mit dem Arzt telefoniert

  1. #21
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.455

    Standard AW: So. Nochmal mit dem Arzt telefoniert

    Zitat Zitat von Petra6 Beitrag anzeigen
    Ich hab heute morgen schon gefragt. Die Kasse zahlt es angeblich nicht mehr. Kasse hab ich angerufen.Rückruf soll erfolgen. Was Eisen und Ferritin betrifft... da muss ich mich erst einlesen. Meine Laien- Meinung dazu ist: der Körper speichert Eisen. Braucht der Körper welches, gibt er es quasi frei. Nur was ist, wenn der Eisenspeicher leer ist? Wir ernähren uns normal. Viel Gemüse und Obst, vieles jetzt dann wieder aus dem eigenen Garten. Ich stell das jetzt aber erstmal hinten an. Abwarten was der Arzt in 3 Wochen sagt, und dann Schritt für Schritt weitermachen
    Bei Hashi und/oder Knoten bezahlt die Kasse nach wie vor die freien Werte einmal im Quartal.
    Somit verstehe ich die Diskussion hier nicht so ganz.

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.12
    Beiträge
    4.133

    Standard AW: So. Nochmal mit dem Arzt telefoniert

    Zitat Zitat von Petra6 Beitrag anzeigen
    Ja was denn nun? Du änderst deine Meinung von Minute zu Minute.WIR ziehen es jetzt erstmal vor, das ein Endo sich das ganze anhört( Befunde, Berichte durchliest ect.) Meiner Tochter geht es SCHLECHT. Nicht ein bissl, sondern richtig.
    Dieses Gespräch kostet mich 100-200 Euro( davon können wir mit viel Glück 80% bei der Beihilfe meines Mannes einreichen. Laborkosten nicht) . Somit gehen wir jetzt erstmal diesen Weg. Dieser Endokrinologe wartet seit letztes Jahr auf seine Praxiszulassung. Vielleicht bekommt er die ja endlich in ein paar Monaten. Und dann kennt er uns schon, und die Chance ist größer - falls die Chemie stimmt- das wir dann dort auch bleiben können.
    ne, ne. endos,die nur privat tätig sind, werden oftmals von patienten aufgesucht, die unbedingt und gegen ärztlichen rat schildrüsenhormone nehmen wollen. die sind leider oft sehr dazu geneigt, schnell hohe dosen zu verschreiben. was bei deiner tochter sicherlich gut überlegt sein will. bei uns hätte sie gar kein lt gekriegt, nur weil der tsh direkt nach op hochkletterte. da wartet man zwei monate, in der regel fällt er auch wieder. also schon insofern ist keineswegs klar, ob ihr steigern müsst, wie du geschrieben hattest. bei 85% der op brauchen die leute mit halber schildrüse hinterher gar kein lt. in aller vorsicht, aber du hattest deutlich berichtet, das es deiner tochter genau seit der lt-einnahme schlecht geht!
    nur dahin gingen meine befürchtungen. ist leider allgemein so, das man bei privatärzten sehr aufpassen muss. aber wenn das ein endo ist, der auf die kassenzulasung wartet, dann wird er sich schon halten an die üblichen kriterien. aber einen kinderarzt gibt es echt nicht bei euch?

    das der eisenspeicher nicht leer ist, siehst du an der perfekten transferrinsättigung.

  3. #23
    Benutzer
    Registriert seit
    20.12.17
    Beiträge
    127

    Standard AW: So. Nochmal mit dem Arzt telefoniert

    Zitat Zitat von DonnaS. Beitrag anzeigen
    Bei Hashi und/oder Knoten bezahlt die Kasse nach wie vor die freien Werte einmal im Quartal.
    Somit verstehe ich die Diskussion hier nicht so ganz.
    Wirklich? Hashi hat sie laut Ärzte nicht...US sagt was anderes. Find ich das irgendwo schwarz auf weiß?

  4. #24
    Benutzer
    Registriert seit
    20.12.17
    Beiträge
    127

    Standard AW: So. Nochmal mit dem Arzt telefoniert

    Zitat Zitat von Larina Beitrag anzeigen
    ne, ne. endos,die nur privat tätig sind, werden oftmals von patienten aufgesucht, die unbedingt und gegen ärztlichen rat schildrüsenhormone nehmen wollen. die sind leider oft sehr dazu geneigt, schnell hohe dosen zu verschreiben. was bei deiner tochter sicherlich gut überlegt sein will. bei uns hätte sie gar kein lt gekriegt, nur weil der tsh direkt nach op hochkletterte. da wartet man zwei monate, in der regel fällt er auch wieder. also schon insofern ist keineswegs klar, ob ihr steigern müsst, wie du geschrieben hattest. bei 85% der op brauchen die leute mit halber schildrüse hinterher gar kein lt. in aller vorsicht, aber du hattest deutlich berichtet, das es deiner tochter genau seit der lt-einnahme schlecht geht!
    nur dahin gingen meine befürchtungen. ist leider allgemein so, das man bei privatärzten sehr aufpassen muss. aber wenn das ein endo ist, der auf die kassenzulasung wartet, dann wird er sich schon halten an die üblichen kriterien. aber einen kinderarzt gibt es echt nicht bei euch?

    das der eisenspeicher nicht leer ist, siehst du an der perfekten transferrinsättigung.
    Er ist nicht nur Privat tätig. Er ist der neue * Chefarzt* der KiKli. Sie nimmt ja keine hohe Dosis.
    Das der Eisenspeicher leer ist , hab ich nie behauptet. Aber egal....

  5. #25
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.12
    Beiträge
    4.133

    Standard AW: So. Nochmal mit dem Arzt telefoniert

    Zitat Zitat von Petra6 Beitrag anzeigen
    Er ist nicht nur Privat tätig. Er ist der neue * Chefarzt* der KiKli. Sie nimmt ja keine hohe Dosis.
    Das der Eisenspeicher leer ist , hab ich nie behauptet. Aber egal....
    oh, da hatte ich dich aber wirklich falsch verstanden. privatarzt ist nicht gleich privatarzt...ne, das hört sich gut an. sogar ein kinderarzt, klasse.

  6. #26
    Benutzer
    Registriert seit
    20.12.17
    Beiträge
    127

    Standard AW: So. Nochmal mit dem Arzt telefoniert

    Zitat Zitat von Larina Beitrag anzeigen
    oh, da hatte ich dich aber wirklich falsch verstanden. privatarzt ist nicht gleich privatarzt...ne, das hört sich gut an. sogar ein kinderarzt, klasse.
    Wie gesagt. Der Hauptgrund erstmal selbst zu bezahlen ist einfach die Hoffnung das die Chemie stimmt und wir für später einen guten Arzt haben. Denn sobald er seine Zulassung hat, wird er überrannt werden.

  7. #27
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.679

    Standard AW: So. Nochmal mit dem Arzt telefoniert

    Du schreibst zwar von Obst und Gemüse, aber das deckt ja nicht den Eisenbedarf. Was isst sie denn da?

  8. #28
    Benutzer
    Registriert seit
    20.12.17
    Beiträge
    127

    Standard AW: So. Nochmal mit dem Arzt telefoniert

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Du schreibst zwar von Obst und Gemüse, aber das deckt ja nicht den Eisenbedarf. Was isst sie denn da?
    Karotten, Kartoffel, Lauch, Wirsing, Tomaten, alles quer Beet eben. An Obst alles ( nach Saison). Fleisch, Wurst, Eier, Fisch, Haferflocken, Graupen,
    Trinken: Wasser, Apfelschorrle Multivitaminsaft, Smoothies.. ganz normale Ernährung eben. Was es hier GARNICHT gibt mc donalds oder sowas in der Art.

  9. #29
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.679

    Standard AW: So. Nochmal mit dem Arzt telefoniert

    Vom Multivitaminsaft würde ich mich trennen. Da sie kein Veganer ist, wäre der Gastro oder der Hämatologe meine nächste Anlaufstelle.

  10. #30
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.04.18
    Beiträge
    15

    Standard AW: So. Nochmal mit dem Arzt telefoniert

    Ich würde auch den Hämatologen empfehlen...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •