Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: geschwollene Lympfknoten

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.12
    Ort
    Fellbach
    Beiträge
    353

    Standard geschwollene Lympfknoten

    Ich weiß das Thema gab es hier schon oft, ich hab das Gefühl das sich die Symptome wieder häufen. Erst die Untertemperatur jetzt geschwollener Lympfknoten links. Und das Gefühl wie eine Erkältung zu bekommen mit Halsschmerzen. Das zieht bis ins Ohr und dann sticht es am Lympfknoten. Kennt das jemand mit dem stechenden Gefühl?

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.046

    Standard AW: geschwollene Lympfknoten

    Hast du aktuelle Werte? Es könnte sein, dass die Einstellung nicht mehr stimmt und nachreguliert werden muß. Untertemperatur deutet meist auf Unterdosierung.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.12
    Ort
    Fellbach
    Beiträge
    353

    Standard AW: geschwollene Lympfknoten

    Die neuesten Werte bekomme ich im Laufe der Woche.

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.046

    Standard AW: geschwollene Lympfknoten

    Zitat Zitat von pampelune Beitrag anzeigen
    Die neuesten Werte bekomme ich im Laufe der Woche.
    dann bist du schlauer

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.12
    Ort
    Fellbach
    Beiträge
    353

    Standard AW: geschwollene Lympfknoten

    So ihr lieben meine neuen Werte sind da. TSH 1.0 Referenzbereich 0.27-4.2

    Ft3 3.0 Referenzwert 2.0-4.4





    Ft4 1.23 Referenzwert 0.90-2.00
    Es besteht immer noch Zinkmangel und mein Eisenwert bekomme ich auch nicht hoch und liegt bei 49. Die Leukos sind niedrig bei 3.8 Referenzwert 4.0. Ist das typisch für Hashi?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •