Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Kann jemand so lieb sein und meine neue BE ansehen? Habe Probleme

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.03.16
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    322

    Lächeln Kann jemand so lieb sein und meine neue BE ansehen? Habe Probleme

    Hallo ihr Lieben

    Habe lange nichts mehr von mir hören lassen.

    Ich habe seit 14.12.2017 von 75 LT Henning auf 87,5 LT Henning gesteigert. Grund war die seit August 2017 zunehmende schlechte Verfassung, Psyche, Frieren usw... was von März -Juli 2017 gut im griff war.

    Seit ca. 4 Wochen quäle ich mich mit Panikattacken, Ängsten, vermehrt wieder Histaminprobleme, Schwindel, Herzrasen und hohen Blutdruck ab. Ich dachte an eine zu hohe Dosierung und ließ nüchtern eine BE machen.

    Mein Blutdruck war vorher super und jetzt fast den ganzen Tag: 145/90 und Puls zwischen 90 und 100 in Ruhe!!! Gehe ich nur eine Treppe hoch, schnaufe ich wie ein alter Gaul und mein Herz rast.

    Sind die freien Werte zu hoch?


    Werte vom 09.03.2018, Internist 87,5LT Henning seit 14.12.2017
    TSH: 1,09 (Norm 0,27-4,20)
    FT3: 5,08 (Norm 3,6-6,4) 52,86%
    FT4: 18,2 (Norm 12,3-20,2) 74,68%

    Wäre nett, wenn mir jemand antworten könnte.

    Liebe Grüße

  2. #2
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    31.01.14
    Beiträge
    5.308

    Standard AW: Kann jemand so lieb sein und meine neue BE ansehen? Habe Probleme

    Hallo Sonnenschein,

    vielleicht ist der FT4 Wert etwas zu hoch für dich? LT hast du vor der BE nicht genommen?

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    1.469

    Standard AW: Kann jemand so lieb sein und meine neue BE ansehen? Habe Probleme

    Bei welchen Werten von denen im Profil hast du dich gut gefühlt?

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.03.16
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    322

    Standard AW: Kann jemand so lieb sein und meine neue BE ansehen? Habe Probleme

    Hallo, schön, dass ihr euch gemeldet habt

    Nein, habe kein LT davor genommen, war nüchtern

    So richtig gut gefühlt habe ich mich bei der BE vom 02.03.17. da waren die freien Werte etwa beide mittig, aber der TSH höher. Da ging es mir sehr gut. Am 04.08.17 kann man sehen, dass die freien Werte absackten und es ging mir dann auch schlechter. Komisch, dass alles bei gleicher Dosierung von 75 LT. Könnt ihr euch das erklären?

    Kann ein hoher FT4 Wert solche Symptome machen. Ich vermute es fast. Evtl. wieder runter auf 75 LT?

    Vielleicht runter auf 81,25 und warten bis FT3 nachzieht?
    Geändert von Sonnenschein68 (12.03.18 um 18:14 Uhr)

  5. #5
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    31.01.14
    Beiträge
    5.308

    Standard AW: Kann jemand so lieb sein und meine neue BE ansehen? Habe Probleme

    Hattest du vielleicht Erkältung, Grippe oder einen Schub?

    Es könnten auch andere Frauenhormone eine Rolle spielen.

    Ich spekuliere mal Baujahr 1968 ? Dann vielleicht WJ ?

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.03.16
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    322

    Standard AW: Kann jemand so lieb sein und meine neue BE ansehen? Habe Probleme

    Hallo Original

    Ja stimmt, Baujahr 1968

    Meinst du der Östrogenabfall ist dafür verantwortlich? Die Werte sind ja nicht schlecht oder? Mein Frauenarzt hat mir Gynokadin Gel verordnet, was ich aber nicht nehme, da es so viele Nebenwirkungen hat. Ja, von den Symptomem her, könnten es auch die WJ sein. Seit November 2017 habe ich ständig irgendeinen Infekt. Entweder Magen-Darm Virus oder Erkältung. Ein paar Tage gesund und dann gleich der nächste Infekt

    Inwiefern verändert ein Infekt die Werte?

    Liebe Grüße

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    15.01.11
    Beiträge
    1.104

    Standard AW: Kann jemand so lieb sein und meine neue BE ansehen? Habe Probleme

    Mein Frauenarzt hat mir Gynokadin Gel verordnet, was ich aber nicht nehme, da es so viele Nebenwirkungen hat. Ja, von den Symptomem her, könnten es auch die WJ sein.
    Bei solchen Aussagen krieg ich die Krise. Meinst du, der Arzt denkt sich nichts dabei, wenn er dir was verordnet? Jeder Arzt macht eine Schaden-Nutzen-Analyse, ob es den Patienten mehr nutzt als schadet.
    Jedes Medikament hat Nebenwirkungen und mit dem Gynokadin ersetzt du die Hormone, die du selbst nicht mehr produzierst.

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.03.16
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    322

    Standard AW: Kann jemand so lieb sein und meine neue BE ansehen? Habe Probleme

    Guten Morgen Neilynom

    Ich habe das Gynokadin Gel nicht nur wegen der Nebenwirkungen nicht genommen, sondern weil lt. Blutwerte noch alles in Ordnung war. Ist allerdings schon ein Jahr her ( 02.03.2017 und könnte sich geändert haben:

    FSH: 5,5 ( Folikelphase 3,5-12,5 Ovulationsphase 4,7-21,5 Lutealphase 1,7-7,7 Postmenopause 25,8-134,8)

    Östradiol: 110 ( Folikelphase 27-156, Ovulationsphase 48-314 Lutealphase 33-298 Postmenopause <50)

    Progesteron: 17,1 (( Folikelphase 0,06-0,89 Ovulationsphase 0,12-12,0 Lutealphase 1,83-23,9 Postmenopause <0,13)

    Prolaktin: 10,6 (<23,0)

    Testosteron: 0,18 (0,084-0,481)

    DHEA-S: 0,73 (0,66-1,07)

    LH: 3,3 (( Folikelphase 2,4-12,6 Ovulationsphase 14,0-95,6 Lutealphase 1,0-11,4 Postmenopause 7,7-58,5)

    Da ich meinen Eisprung in der Mitte des Monats herum noch spüre (Mittelschmerz) keine Gebärmutter mehr habe, gehe ich davon aus, dass ich mich bei dieser BE in der Lutealphase befand. Dann wäre das Östradiol mit 110 schon etwas weniger geworden.


    Was meint ihr dazu? Evtl. kommen die Probleme daher?

    Hatte auch gestern und heute morgen extreme Mittelschmerzen auf der rechten Seite (Eierstock) mit Übelkeit und Duchfall. Die Morgentemperatur steigt bei mir beim Eisprung auch immer von 36,8 auf 37,0 an. Jetzt ist der ganze Spuk wieder vorbei

    Nachdem ich ein großer Angsthase vor Medikamenten bin (beruflich bedingt) habe ich Bammel, mir Nebenwirkungen vom Gynokadin Gel zu holen und dann noch alles schlimmer mache. Kann mir evtl. jemand die Angst ein bißchen nehmen?

    Liebe Grüße, Sonnenschein
    Geändert von Sonnenschein68 (13.03.18 um 08:10 Uhr)

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.12.05
    Ort
    Ostberlin
    Beiträge
    575

    Standard AW: Kann jemand so lieb sein und meine neue BE ansehen? Habe Probleme

    Zitat Zitat von Sonnenschein68 Beitrag anzeigen

    Vielleicht runter auf 81,25 und warten bis FT3 nachzieht?
    Guten Morgen, also schon möglich das für Dich der Ft4 Wert persönlich etwas zu hoch liegt, von daher wäre eventuell eine kleine Senkung nicht schlecht, aber was meinst Du mit dem nachziehen des Ft3 Wertes? Wohin soll er denn ziehen, der ist schon so recht üppig,( für MEINE Werte und Vorlieben wäre er fast zu hoch) oder meintest Du es wegen der Prozentspielerei?

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.03.16
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    322

    Standard AW: Kann jemand so lieb sein und meine neue BE ansehen? Habe Probleme

    Hallo Habi

    Ja, ich dachte wegen den Prozenten

    Du könntest schon Recht haben, dass der FT4 für mich zu hoch liegt. Ich lag ja bis jetzt immer im unteren Drittel mit meinen Werten. Evtl. habe ich meine Symptome, die ja auch Wechseljahresbeschwerden sein können, damals im August 2017 fehl gedeutet, es auf die Schilddrüse geschoben und dann von 75 auf 87,5 erhöht.

    Es ist sehr schwer, eine Unterfunktion und Wechseljahre auseinander zu halten, da sich die Symptome so arg ähneln.

    Ich habe gestern LT ganz ausgelassen und es ging mir besser. Wenn man sich vorstellt, dass ich schon immer auf 3mal gesplittet habe und noch nie nüchtern bei LT war, kommt anscheinend genug an. Dann würde ich wohl nüchtern sehr wenig LT brauchen.

    Dann kommt noch dazu, dass ich ja Zöliakie habe und seit einem Jahr streng glutenfrei essen muss, was die Aufnahme wieder verbessert. Die Zöliakiewerte bekomme ich Ende der Woche. Bin gespannt.

    Denkt ihr mein Östradiol war damals schon zu niedrig?


    Liebe Grüße, Sonnenschein

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •