Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: ist jemand so lieb und kann mir das ein wenig erklären?

  1. #1
    Neuer Benutzer Avatar von Zeitschaltuhr
    Registriert seit
    31.10.17
    Beiträge
    26

    Standard ist jemand so lieb und kann mir das ein wenig erklären?

    hallo ihr lieben,
    endlich habe ich meinen termin beim endokrinologen gehabt. ein szitigramm wird am 21.3 noch gemacht..

    es wäre toll wenn mir jemand den ärzte befund übersetzen könnte. so das ich es ein wenig verstehe.
    das einzige was ich sehe, ist das die werte soweit ok sind. zumindest glaube ich das. der doc sagte es gibt keine gossen auffälligkeiten..

    interessiert mich auch nur weil es mir alles andere als gut geht und ich ärzte nicht mehr 100% vertraue.

    vermutlich ist dieser post auch falsch hier, aber ich wusste nicht wohin schreiben sonst..

    lg nadine

  2. #2
    Neuer Benutzer Avatar von Zeitschaltuhr
    Registriert seit
    31.10.17
    Beiträge
    26

    Standard AW: ist jemand so lieb und kann mir das ein wenig erklären?

    werte und befund habe ich im profil eingetragen

    lg
    Geändert von Zeitschaltuhr (12.03.18 um 15:21 Uhr)

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    6.946

    Standard AW: ist jemand so lieb und kann mir das ein wenig erklären?

    Der Hinweis mit etwas inhomogen ist jedenfalls nicht komplett gesund. Es könnte also schon sein, dass sich die Lage irgendwann verschärft. Im Moment sind die Blutwerte jedenfalls gut und da es auch keine AK gibt, sieht der Arzt erstmal keinen Handlungsbedarf. Das er noch eine Szintigraphie macht zeigt aber, dass er ganz sicher gehen will. Warte das Ergebnis ab.
    LG
    Geändert von Amarillis (12.03.18 um 15:34 Uhr)

  4. #4
    Neuer Benutzer Avatar von Zeitschaltuhr
    Registriert seit
    31.10.17
    Beiträge
    26

    Standard AW: ist jemand so lieb und kann mir das ein wenig erklären?

    also ist doch nicht alles so toll wie man mir beim hausdoc sagte..
    dort ist die sono vor wenigen wochen noch ganz anders ausgefallen.. alles echonormal, nur grenzgradig vergrössert..

    vermutlich erklärt das aber nicht meine ständige schwere an müdigkeit, trotz ausreichend schlaf und durchschlafen..

    also warte ich die szintigraphie ab.

    vielen lieben dank

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    8.570

    Standard AW: ist jemand so lieb und kann mir das ein wenig erklären?

    Zitat Zeitschaltuhr

    Ansonsten kein Anhalt für das Vorliegen einer relevanten Hormonstörung, eine weiergehende Therapie ist von unserer Seite nicht indiziert.
    Ist das Cholesterin, BD, HF und Temperatur überprüft worden? TRH-Test vielleicht?

    Hat eine qualifizierte Anamnese stattgefunden (gezieltes Abfragen mancher spezifischer Symptome)?

    ATA- und ETA-Lietlinien empfehlen ausdücklich, das Befinden bei der Diagnostik miteinzubeziehen. Laborwerte und apparative Untersuchungsergebnise reichen nicht aus, um eine qualifizierte Diagnose zu stellen. Diagnose einer Hypothyreose ergibt sich aus dem Gesamtbild, nicht nur aus Blutwerten, Sono oder Szinti. Irgendwie scheint diese Tatsache bei den meisten Ärzten schwer begreiflich zu sein.

  6. #6
    Neuer Benutzer Avatar von Zeitschaltuhr
    Registriert seit
    31.10.17
    Beiträge
    26

    Standard AW: ist jemand so lieb und kann mir das ein wenig erklären?

    Zitat Zitat von Maja5 Beitrag anzeigen
    Zitat Zeitschaltuhr



    Ist das Cholesterin, BD, HF und Temperatur überprüft worden? TRH-Test vielleicht?

    Hat eine qualifizierte Anamnese stattgefunden (gezieltes Abfragen mancher spezifischer Symptome)?

    ATA- und ETA-Lietlinien empfehlen ausdücklich, das Befinden bei der Diagnostik miteinzubeziehen. Laborwerte und apparative Untersuchungsergebnise reichen nicht aus, um eine qualifizierte Diagnose zu stellen. Diagnose einer Hypothyreose ergibt sich aus dem Gesamtbild, nicht nur aus Blutwerten, Sono oder Szinti. Irgendwie scheint diese Tatsache bei den meisten Ärzten schwer begreiflich zu sein.
    was ist BD , HF und THR?
    cholesterin werte sind hier mehrere werte angegeben. soweit ich das beurteilen kann sind sie alle unauffällig.

    ich habe hier jede menge bluttests liegen. alles super, seh ich ja selber.

    mein befinden,laut vielen docs ist rein psychisch, bez psychosomatisch. jedoch habe ich keinerlei stress und meiner psyche geht es trotzallem sehr gut.


    heute früh war ich wieder beim hausdoc. habe um ein leichtes antdepressiva (so weit ist es schon) gebeten das ich als art schlafmittel nutzen kann. in der hoffnung besser zu schlafen. wenn diese müdigkeit so stark ist, fangen meine augenlieder an zu zucken und ich bekomme ohrgeräusche, nächtliche schweissausbrüche, herzstolpern und lautes klopfen usw..
    er sagte opipram könnte ich nehmen. das muskelzucken wären ticks, das soll wohl dagegen helfen und hoffentlich auch das ich mal erholt morgens aufwache.. das ist das einzige was ich mir wünsche.

    vorletzte woche war mal für 7 tage alles gut.fit, kein muskelzucken alles weg und seit montag schaffe ich kaum meine arbeit. wenn ich mich nicht bewege überkommt mich eine fürchterliche müdigkeit. wie 2 tage nicht geschlafen

    lediglich mein tsh wert ist von fast 0,8 vor noch 2 jahren auf den mitlerweile unter unteren referenszbereich gesunken. aber das hat nichts zu sagen, sagte man mir.

    krank fühle ich mich nicht. nur müüüüüüde
    Geändert von Zeitschaltuhr (12.03.18 um 17:06 Uhr)

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.12
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    2.958

    Standard AW: ist jemand so lieb und kann mir das ein wenig erklären?

    die schreiben ja: " die stoffwechsellage ist nur grenzgradig euthyreot". das meint, es ist zwar kein klarer befund, aber es gibt kleine hinweise, das doch was sein könnte mit deiner schilddrüse. daher auch die szintigraphie. du bist also noch mitten drin in der diagnostik. es geht aber nicht um eine unterfunktion, sondern um eine überfunktion. deine schlafprobleme könnten da schon dazu passen. aber weiss momentan keiner. der tsh kann auch nur einmalig so sehr tief gewesen sein. das musst du jetzt leider einfach abwarten.

  8. #8
    Neuer Benutzer Avatar von Zeitschaltuhr
    Registriert seit
    31.10.17
    Beiträge
    26

    Standard AW: ist jemand so lieb und kann mir das ein wenig erklären?

    nicht ganz, das tsh ist schon die vorherigen 2 messungen tiefer gewesen. aber minimal über der norm. aber ich weiss eh nicht was das bedeudet oder bedeuten kann..
    googeln macht ein nur verrückt
    aber eigentlich, sind die blutwerte ja super.. find ich jedenfalls.

    nichts desto trotz, es kann alles nichts muss.. so wie du sagst ist es!

    ich bin froh das es jetzt mal voran geht und man die schilddrüse genauer anschaut. hier hat man bis zu einem jahr wartezeit beim endokrinologe



    vielen dank

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.12
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    2.958

    Standard AW: ist jemand so lieb und kann mir das ein wenig erklären?

    ach so, wusste ich nicht. sag mal kann es sein, das du andere medis nimmst? ich rätsel so etwas über deinen schildrüsenbefund...

  10. #10
    Neuer Benutzer Avatar von Zeitschaltuhr
    Registriert seit
    31.10.17
    Beiträge
    26

    Standard AW: ist jemand so lieb und kann mir das ein wenig erklären?

    Zitat Zitat von Larina Beitrag anzeigen
    ach so, wusste ich nicht. sag mal kann es sein, das du andere medis nimmst? ich rätsel so etwas über deinen schildrüsenbefund...

    nein ich nehme überhaupt nichts. ausser magnesium seit 2 monate. der war leicht unter der norm

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •